Diese Webseite verwendet Cookies. Mehr Infos

Suchmaschinenoptimierung
mit Content-Marketing - Ihre News
FIS Informationssysteme und Consulting GmbH |

Einblicke in die Praxis automatisierter Rechnungseingangsverarbeitung beim FIS-Kundenworkshop

Bewerten Sie hier diesen Artikel:
3 Bewertungen (Durchschnitt: 3.3)


Die FIS GmbH lädt am 25. Februar 2011 zu einem kostenlosen Workshop nach Frankfurt/Main ein. Die BwFuhrparkService GmbH und RENO berichten dort über Belegleseprojekte bei Posteingang und Rechnungsverarbeitung.


Die FIS GmbH lädt am 25. Februar 2011 zu einem kostenlosen Workshop nach Frankfurt/Main ein. Die BwFuhrparkService GmbH und RENO berichten dort über Belegleseprojekte bei Posteingang und Rechnungsverarbeitung. ...

Rechnungseingangsverarbeitung, Beleglesung und Posteingang sind die Themen des FIS-Kundenworkshops am Freitag, den 25. Februar 2011 in der IHK Frankfurt (Frankfurter Börse, 9.45 bis 12.30 Uhr). Auf den Veranstaltungen der FIS GmbH kommen traditionellerweise Anwender zu Wort. So informieren in Frankfurt Vertreter von BwFuhrparkService und RENO über ihre erfolgreichen Projekte mit den Software-Produkten der FIS GmbH in den Bereichen Eingangsrechnungsverarbeitung, Posteingang und Beleglesung.
Christian Fink, SAP Teilprojektleiter DMS, und Jens Köhler, Abteilungsleiter Rechnungswesen der BwFuhrparkService GmbH, informieren in ihrem Vortrag über die Automatisierung von Rechnungen und anderen Massendokumenten mit FIS-Lösungen und geben einen Einblick in Vorgehensweise, Mehrwerte und Erfahrungen. Joachim Motsch, Bereichsleiter Revision bei RENO Schuhe, stellt in seinem Referat anschließend die internationale Rechnungsverarbeitung mit der Komplett-Standardlösung FIS/edc für die Rechnungseingangsverarbeitung vor.
Interessierte haben auf der Veranstaltung die Gelegenheit, sich mit beiden Anwendern direkt auszutauschen und so alles über Kosteneinsparungen und Optimierungen mit der automatischen Eingangsrechnungsverarbeitung aus erster Hand zu erfahren. Winfried Althaus, Abteilungsleiter FIS/edc der FIS GmbH: "Unserer Erfahrung nach ist es für Interessenten besonders gewinnbringend, anhand bereits erfolgreich umgesetzter Projekte Informationen zu Projektzielen, Projektverlauf und auch möglichen Hürden aus erster Hand zu bekommen."



FIS Informationssysteme und Consulting GmbH
Katharina Kajzer
Sprendlinger Landstraße 178
63069
Offenbach
k.kajzer@fis-gmbh.de
069-299226-0
http://www.fis-gmbh.de

Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, Katharina Kajzer, verantwortlich.

Pressemitteilungstext: 192 Wörter, 1729 Zeichen. Pressemitteilung reklamieren

Unternehmensprofil: FIS Informationssysteme und Consulting GmbH


Kommentare:

Es wurde noch kein Kommentar zu diesem Thema abgegeben.



Ihr Kommentar zum Thema





Weitere Pressemitteilungen von FIS Informationssysteme und Consulting GmbH lesen:

FIS Informationssysteme und Consulting GmbH | 06.05.2019

FIS auf dem SAP-Forum für den Handel 2019: So meistern Handelsunternehmen die Digitale Transformation


Grafenrheinfeld, 06.05.2019 (PresseBox) - Wer im Groß- und Einzelhandel dauerhaft punkten will, muss sich zum intelligenten Handelsunternehmen entwickeln und sich voll und ganz auf den Kunden ausrichten. Wege dahin zeigt das SAP-Forum für den Handel vom 28.-29. Mai 2019 in Frankfurt auf. Das Motto in diesem Jahr: "Intelligent handeln und Kunden begeistern". SAP Gold Partner FIS ist auf dem Treff...
FIS Informationssysteme und Consulting GmbH | 26.03.2019

Erfolgreicher Umstieg auf SAP S/4HANA bei Sonepar


Grafenrheinfeld, 26.03.2019 (PresseBox) - Beim Elektrogroßhändler Sonepar fand eine der bislang größten S/4HANA-Umstellungen in Deutschland statt, bezogen auf das Belegvolumen. Implementierungspartner war der SAP Gold Partner FIS, der Applikationsunterstützung leistetet sowie mithilfe des Tochterunternehmens FIS-ASP Managed Services für den Rechenzentrumsbetrieb bei Sonepar durchführt.Als H...
FIS Informationssysteme und Consulting GmbH | 22.02.2019

Spezialist für cloudbasierte Collaboration FIS-iLog erweitert Führungsteam


Grafenrheinfeld, 22.02.2019 (PresseBox) - Das im April 2016 gegründete Start-Up FIS-iLog der FIS Informationssysteme und Consulting GmbH hat die ersten Hürden am Markt überwunden und konnte nach einer Test- und Ausbauphase die ersten Kunden von seiner Kollaborationsplattform iRetPlat überzeugen. Um die Geschäftsentwicklung weiter voranzutreiben, erweitert seit Anfang 2019 Karsten Becker als G...