Diese Webseite verwendet Cookies. Mehr Infos
info@PortalDerWirtschaft.de | 02635/9224-11
Suchmaschinenoptimierung
mit Content-Marketing - Ihre News
FIS Informationssysteme und Consulting GmbH |

Einblicke in die Praxis automatisierter Rechnungseingangsverarbeitung beim FIS-Kundenworkshop

Bewerten Sie hier diesen Artikel:
3 Bewertungen (Durchschnitt: 3.3)


Die FIS GmbH lädt am 25. Februar 2011 zu einem kostenlosen Workshop nach Frankfurt/Main ein. Die BwFuhrparkService GmbH und RENO berichten dort über Belegleseprojekte bei Posteingang und Rechnungsverarbeitung.


Die FIS GmbH lädt am 25. Februar 2011 zu einem kostenlosen Workshop nach Frankfurt/Main ein. Die BwFuhrparkService GmbH und RENO berichten dort über Belegleseprojekte bei Posteingang und Rechnungsverarbeitung. ...

Rechnungseingangsverarbeitung, Beleglesung und Posteingang sind die Themen des FIS-Kundenworkshops am Freitag, den 25. Februar 2011 in der IHK Frankfurt (Frankfurter Börse, 9.45 bis 12.30 Uhr). Auf den Veranstaltungen der FIS GmbH kommen traditionellerweise Anwender zu Wort. So informieren in Frankfurt Vertreter von BwFuhrparkService und RENO über ihre erfolgreichen Projekte mit den Software-Produkten der FIS GmbH in den Bereichen Eingangsrechnungsverarbeitung, Posteingang und Beleglesung.
Christian Fink, SAP Teilprojektleiter DMS, und Jens Köhler, Abteilungsleiter Rechnungswesen der BwFuhrparkService GmbH, informieren in ihrem Vortrag über die Automatisierung von Rechnungen und anderen Massendokumenten mit FIS-Lösungen und geben einen Einblick in Vorgehensweise, Mehrwerte und Erfahrungen. Joachim Motsch, Bereichsleiter Revision bei RENO Schuhe, stellt in seinem Referat anschließend die internationale Rechnungsverarbeitung mit der Komplett-Standardlösung FIS/edc für die Rechnungseingangsverarbeitung vor.
Interessierte haben auf der Veranstaltung die Gelegenheit, sich mit beiden Anwendern direkt auszutauschen und so alles über Kosteneinsparungen und Optimierungen mit der automatischen Eingangsrechnungsverarbeitung aus erster Hand zu erfahren. Winfried Althaus, Abteilungsleiter FIS/edc der FIS GmbH: "Unserer Erfahrung nach ist es für Interessenten besonders gewinnbringend, anhand bereits erfolgreich umgesetzter Projekte Informationen zu Projektzielen, Projektverlauf und auch möglichen Hürden aus erster Hand zu bekommen."



FIS Informationssysteme und Consulting GmbH
Katharina Kajzer
Sprendlinger Landstraße 178
63069
Offenbach
k.kajzer@fis-gmbh.de
069-299226-0
http://www.fis-gmbh.de

Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, Katharina Kajzer, verantwortlich.

Pressemitteilungstext: 192 Wörter, 1729 Zeichen. Pressemitteilung reklamieren

Unternehmensprofil: FIS Informationssysteme und Consulting GmbH


Kommentare:

Es wurde noch kein Kommentar zu diesem Thema abgegeben.



Ihr Kommentar zum Thema





Weitere Pressemitteilungen von FIS Informationssysteme und Consulting GmbH lesen:

FIS Informationssysteme und Consulting GmbH | 04.12.2018

FIS realisiert eInvoicing-Prozess für Kunden in Ungarn und Italien mit FIS/xee

Grafenrheinfeld, 04.12.2018 (PresseBox) - Allmählich schreiben immer mehr europäische Staaten ein eInvoicing-Verfahren für den Rechnungsversand gesetzlich vor. Seit Juli 2018 ist dies auch in Ungarn der Fall. Dabei müssen sich die Unternehmen auf...
FIS Informationssysteme und Consulting GmbH | 12.11.2018

FIS-ASP ist SAP Partner für die Managed SAP Cloud

Grafenrheinfeld, 12.11.2018 (PresseBox) - Nicht immer ist der Erwerb von SAP-Lizenzen ratsam – wenn zum Beispiel bei Spin of-, Carve-in oder Carve-out-Transaktionen kurz- bis mittelfristig Lizenzen benötigt werden, aber noch unklar ist, wie viele ...
FIS Informationssysteme und Consulting GmbH | 08.11.2018

FIS implementiert die SAP Sales Cloud bei Schwäbisch Hall Facility Management

Grafenrheinfeld, 08.11.2018 (PresseBox) - Die Schwäbisch Hall Facility Management GmbH, Komplettanbieter rund um das Gebäude- und Facility Management sowie Dokumentenservices mit über 600 Mitarbeiter/innen, hat ihr altes CRM-System abgelöst und d...