info@PortalDerWirtschaft.de | 02635/9224-11
Suchmaschinenoptimierung
mit Content-Marketing - Ihre News
Interoute Germany GmbH |

Interoute schließt elektronische Handelsplätze in Mailand und Amsterdam an sein High-Speed-Netz an

Bewerten Sie hier diesen Artikel:
1 Bewertung (Durchschnitt: 5)


Direktverbindung eröffnet Handelsplattformen Zugang zum größten europäischen Datennetzwerk für automatisierten Handel


Direktverbindung eröffnet Handelsplattformen Zugang zum größten europäischen Datennetzwerk für automatisierten Handel Berlin, 24. ...

Berlin, 24. Januar 2011 - Interoute, Besitzer und Betreiber von Europas fortschrittlichstem Next Generation Sprach- und Datennetzwerk, hat die wichtigen elektronischen Handelsplätze in Amsterdam und Mailand in sein Low Latency-Netzwerk integriert. Damit stehen Finanzinstituten Hochgeschwindigkeits-Direktverbindungen mit erheblich reduzierten Paketumlaufzeiten für den elektronischen Handel zwischen mittlerweile 24 bedeutenden europäischen Börsen und multilateralen Handelssystemen zur Verfügung.

Grundlage für den automatisierten Handel zwischen elektronischen Börsen sind Verbindungen mit niedrigen Latenzzeiten. Sie ermöglichen ein höheres Handelsvolumen, bessere Preisfindung und Handelsprozesse. Interoute bietet die europaweit dichteste Netzinfrastruktur für ultraschnellen elektronischen Datenverkehr und kann mit seinem Fast Trade-Service niedrige Paketlaufzeiten zwischen 28 europäischen Ländern garantieren, inklusive Direktverbindungen zu 24 der wichtigsten Börsen und elektronischen Handelsplattformen.

"Die Taktzahl im Bankensektor beschleunigt sich weiter. Millisekunden können über einen Auftrag entscheiden. Schnelle Verbindungen sind dabei das A und O," sagt Jens Tamm, Country Manager von Interoute in Deutschland und Österreich. "Wir liefern die zeitgemäße Infrastruktur für den Bankensektor, der sich immer mehr auf den automatisierten Handel stützt. Durch die Anbindung von Mailand und Amsterdam über unseren Fast Trade-Service bieten wir Banken die schnellsten Handelsgeschwindigkeiten zwischen den wichtigsten Börsenplätzen in Europa."

Die Netzerweiterung führt direkt zur italienischen Terminbörse in Mailand, Borsa Italiana, genauso wie zum Finanzsystem im Inneren des Equinix International Business Exchange (IBX)-Rechenzentrums in Amsterdam.

Fast Trade ist ein Punkt-zu-Punkt-Service, der auf dem optischen Glasfasernetz von Interoute basiert und sehr niedrige Latenzzeiten zwischen 28 europäischen Ländern garantiert. Jede über Interoute Fast Trade erworbene Bandbreite wird exklusiv dem Kunden zur Verfügung gestellt, womit sichergestellt wird, dass sich die Latenzzeit nicht verändert, selbst bei höchstem Handelsvolumen. Die genaue Paketumlaufzeit wird für jede Route getestet, bevor sie live geschaltet wird. Diese Verzögerung wird vor dem Handover bis auf die zehntel Millisekunde gemessen und anschließend in einem Premium Service Level Agreement (SLA) garantiert. Dadurch kann der Kunde den Service ohne weitere Gebühren kündigen, wenn die Paketlaufzeit nicht dem garantierten Servicelevel entspricht.



Interoute Germany GmbH
Christa Bramstedt
Albert-Einstein-Ring 5
14532 Kleinmachnow
030-25431 1422

www.interoute.de



Pressekontakt:
PR Laxy
Arno Laxy
Nördliche Auffahrtsallee 19
80638
München
interoute@laxy.de
089 15929661
http://www.laxy.de

Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, Arno Laxy, verantwortlich.

Pressemitteilungstext: 318 Wörter, 2840 Zeichen. Als Spam melden

Unternehmensprofil: Interoute Germany GmbH


Kommentare:

Es wurde noch kein Kommentar zu diesem Thema abgegeben.



Ihr Kommentar zum Thema





Weitere Pressemitteilungen von Interoute Germany GmbH lesen:

Interoute Germany GmbH | 03.07.2015

Interoute Virtual Data Centre ist schnellster transatlantischer Cloud Service

- Unabhängige Studie weist Interoute als schnellsten Cloud Provider vor AWS, Rackspace und Microsoft Azure aus - Interoute Cloud führt das Feld mit bis zu doppelt so hohem Datendurchsatz und geringerer Latenz an Laut einer unabhängigen Studie des ...
Interoute Germany GmbH | 29.06.2015

Österreichs IT-Entscheider bevorzugen Cloud-Anbieter mit Rechenzentren vor Ort

- Umfrage von Interoute und LSZ Consulting bietet Stimmungsbild zum Thema Cloud Computing in Österreich - Drei Viertel der befragten Unternehmen nutzen bereits Cloud-Lösungen oder planen deren Einsatz - Präsentation und Diskussion der Ergebnisse b...
Interoute Germany GmbH | 23.06.2015

Interoute ist erster Anbieter mit zwei Virtual Data Centre Standorten in der Schweiz

- Eröffnung eines neuen Cloud-Standorts in Zürich - Belastbarkeit und bessere Business Continuity für Schweizer Kunden mit Standorten im In- und Ausland Interoute, Besitzer und Betreiber von Europas größter Cloud Services-Plattform hat heute ein...