Wir nutzen Cookies, um Ihren Besuch auf unserer Website und unseren Service zu optimieren.
Wir betrachten die weitere Nutzung unserer Website als Zustimmung zu der Verwendung von Cookies.
PortalDerWirtschaft.de



Suchmaschinenoptimierung mit PdW
mit Content-Marketing - Ihre News
English

Liviato bringt deutschsprachige Literatur kostenlos auf den Kindle

Von Ace Ventures GmbH

PM) Berlin, 15.01.2011 - Das auf Buchzusammenfassungen spezialisierte Onlineportal Liviato macht ab sofort mehr als 3000 Inhaltsangaben deutschsprachiger Bücher auf dem Kindle verfügbar.
Nach der kostenlosen Anmeldung und kurzen Einrichtung, können die bei Liviato verfügbaren Buchzusammenfassungen einfach auf Knopfdruck an den eBook-Reader übertragen werden. Liviato schließt damit die Lücke der deutschsprachigen Literatur in den derzeitig verfügbaren Inhalten für den eBook-Reader Kindle und agiert als Pionier in der Bereitstellung von umfassenden kostenlosen Texten für den eBook-Reader des international führenden Online-Buchhändlers Amazon. "Wir haben erst im vergangenen Jahr unsere Online-Plattform eröffnet und können jetzt schon mehr als 3000 Zusammenfassungen von Büchern kostenlos anbieten. Im Spätsommer führten wir mit dem Liviato Podcast die Möglichkeit ein, Buchzusammenfassungen kostenlos als Hörbücher auf Mp3-Playern, wie dem iPod oder Tablet PCs, wie dem iPad, anzuhören. Die Anbindung unserer Inhalte auf mobile Geräte, wie den Kindle ist der nächste logische Schritt in unserer digitalen Innovationsstrategie für den Buchmarkt.” so Geschäftsführer Michael Romer. Alle Buchzusammenfassungen bei http://Liviato.de sind von Nutzern geschriebene Wiedergaben des Inhalts eines Buches. Zusammenfassungen werden vor der Veröffentlichung redaktionell geprüft und können von den Lesern der Zusammenfassung bewertet und kommentiert werden. Gerade der Bereich der Belletristik aber auch zunehmend Fachliteratur ist bei den Liviato-Kunden sehr beliebt, dennso kann man auf zeitsparende Weise, ständig den Überblick über die aktuelle Literatur behalten. Die populärste Buchzusammenfassung aus dem Jahr 2010 ist aber das Buch “Deutschland schafft sich ab” von Thilo Sarrazin. Der kontroverse Kassenschlager wurde mehr als 2500 mal gelesen.  
24. Jan 2011

Bewerten Sie diesen Artikel

2 Bewertungen bisher (Durchschnitt: 3)

Teilen Sie diesen Artikel

Keywords

Hinweis

Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, Nina Weil, verantwortlich.

Pressemitteilungstext: 215 Wörter, 1726 Zeichen. Artikel reklamieren

Kommentar hinzufügen

Name*
E-Mail*
Institution
Website
Ihr Kommentar*
Bitte lösen Sie 9 + 6

Weitere Pressemeldungen von Ace Ventures GmbH


28.12.2016: Die Redaktion vom Sports Insider Magazin belohnt das Dranbleiben. Ab dem 1. Januar startet bereits zum dritten mal in Folge die Aktion "Kickstart 2017", die mit einem täglichen Motivationsschub anspornt, die Neujahrsvorsätze umzusetzen und die gesetzten Ziele auch tatsächlich zu erreichen. Für die Leser des Online Sportmagazins, startet im Januar jeder Tag mit einer neuen Überraschung, die auf http:// www.sports-insider.de veröffentlicht wird. Von Sportequipment und Sportuhren, mit dem sich die Performance messen und verbessern lässt, über supermodische Sportoutfits, in denen man in j... | Weiterlesen

05.02.2011: LesMads, Two for Fashion, StyleRanking oder Modepilot sind die bekannten Namen aus der Fashionbloggerszene. Mit der heute erschienenen, neuen Statistik des Branchenportals Wikio, darf sich nun auch das Fashion Insider Magazin zu den zehn wichtigsten, deutschen Fashion Blogs zählen. „Wir sind unglaublich stolz und glücklich über diesen Erfolg. Wir haben das Fashion Insider Magazin vor zwei Jahren also Hobbyprojekt gegründet und sind nun ganz ohne Marketing zu einem der populärsten, deutschen Modeblogs aufgestiegen. Wir sind unseren Lesern und Fans sehr dankbar für die Unterstützung u... | Weiterlesen