Wir nutzen Cookies, um Ihren Besuch auf unserer Website und unseren Service zu optimieren.
Wir betrachten die weitere Nutzung unserer Website als Zustimmung zu der Verwendung von Cookies.
PortalDerWirtschaft.de



Suchmaschinenoptimierung mit PdW
mit Content-Marketing - Ihre News
English

Orbit Office AG startet TV-Streaming für die vier großen Fernsehsender in Kenia

Von Orbit Office AG

Erstes Fulltime-Angebot im 24/7-Modus für KBC, KTN, NTV und Citizen TV - Abo-Fernsehen via Internet wird weltweit vermarktet Essen/Zug. ...
Erstes Fulltime-Angebot im 24/7-Modus für KBC, KTN, NTV und Citizen TV - Abo-Fernsehen via Internet wird weltweit vermarktet Essen/Zug. - Die Orbit Office AG hat ein TV-Streaming der vier Hauptfernsehsender Kenias - KBC (Kenya Broadcasting Corporation), KTN (Kenya Television Network, NTV (Nation Media Group) und Citizen TV (Royal Media Services) - gestartet. Das TV-Streaming wird weltweit vermarktet. Der monatliche Preis für den Nutzer liegt im einstelligen Euro-Bereich. Bislang war es nicht möglich, die TV-Programme außerhalb Kenias regelmäßig zu sehen; weder über Satellit, noch über ein Streaming, das ohne technische Störungen und an 24 Stunden, sieben Tage die Woche senden konnte. Orbit Office ist damit das erste Unternehmen, das Exil-Kenianern in der ganzen Welt eine zuverlässige Verbindung zur heimatlichen TV-Landschaft ermöglicht. "Pay-TV via Internet ist für uns ganz klar ein Format mit Zukunft und wird nach dem ersten Testlauf in Kenia auf weitere Länder übertragen", so Dr. jur. Martin Eisenring, Verwaltungsrat der Schweizer Orbit Office AG, die ihr operatives Geschäft von Essen aus betreibt. "Mittelfristig möchten wir uns als führende Plattform für weltweites Internet-Fernsehen etablieren." Vermarktung erfolgt über Auslandsvertretungen und Internet-Plattformen Die Vermarktung erfolgt über Vereine, Verbände, Gemeinden und die Botschaften des jeweiligen Landes und wird durch gezielte Pressearbeit vor Ort unterstützt. Hinzu kommen Online-Aktivitäten in den entsprechenden Foren und Suchmaschinen sowie auf Facebook, Twitter und vergleichbaren Social Networks. Die Orbit Office AG mit Hauptsitz im Kanton Zug bietet ein breit gefächertes Angebot moderner Kommunikations-Dienstleistungen. Das Leistungsspektrum wird in zwei Geschäftsfeldern gebündelt und umfasst neben SMS-Roaming und TV-Streaming individuelle Services für das virtuelle Büro, wozu neben SMS, MMS, Fax und Newsletter-Diensten auch Hybrid-Briefe inklusive verschlüsselter Signatur sowie die elektronische Rechnungslegung zählen. Aktien der Orbit Office AG werden an der Börse in Frankfurt (WKN: A0M6HN; ISIN: CH0035049490) gehandelt. Weitere Informationen unter www.kenia-tv.de und www.orbit-office.ag. Orbit Office AG Dr. jur. Martin Eisenring Huyssenallee 7 45128 Essen info@orbit-office.de +49(0)201-244 978-0 http://www.orbit-office.ag

Bewerten Sie diesen Artikel

Bewertung dieser Pressemitteilung 5 Bewertung dieser Pressemitteilung 2 Bewertungen bisher (Durchschnitt: 3.5)

Keywords

Hinweis

Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, Dr. jur. Martin Eisenring, verantwortlich.

Pressemitteilungstext: 293 Wörter, 2395 Zeichen. Artikel reklamieren

Über Orbit Office AG


Kommentar hinzufügen

Name*
E-Mail*
Institution
Website
Ihr Kommentar*
Bitte lösen Sie 8 + 2

Weitere Pressemeldungen von Orbit Office AG


07.04.2011: Kostenlose Online-Registrierung - SMS-Versand für 14,9 Cent in viele ausländische Mobilfunknetze nach dem Call-by-Call-Prinzip Essen. - Wer Kurznachrichten in ausländische Mobilfunknetze senden möchte, wird kräftig zur Kasse gebeten - 50, 60 oder gar 70 Cent und mehr sind keine Seltenheit. Zudem gibt es noch erhebliche Lücken im internationalen SMS-Verkehr. Befindet sich der Empfänger beispielsweise in Asien, Afrika oder Osteuropa, kann es sein, dass ihn die Nachricht aus Deutschland überhaupt nicht erreicht. Ein Essener Kommunikationsdienstleister hat diese Versorgungslücken ... | Weiterlesen

09.02.2011: Tarife liegen deutlich unter den aktuellen Gebühren der Mobilfunkanbieter - Service gilt weltweit und startet im Februar 2011 Essen/ Zug. - Die Orbit Office AG wird mit einem Spezial-Tarif für den SMS-Versand ins Ausland alle vier großen deutschen Netzbetreiber unterbieten. Der Service kann weltweit genutzt werden und soll noch im Februar 2011 starten. Der Preis pro SMS beträgt einheitlich 14,9 Cent; eventuell zuzüglich eigener Inlands-SMS-Gebühren, die jedoch in vielen Verträgen bereits enthalten sind. "Wer eine SMS ins Ausland sendet, zahlt dafür zum Teil sehr hohe Gebühren", ... | Weiterlesen

26.01.2011: Orbit Office AG betreibt Online-Gateway für SMS, MMS, Fax, Hybrid-Brief und elektronische Rechnungslegung Essen/ Zug. - Die Schweizer Orbit Office AG, die ihr operatives Geschäft von Essen aus betreibt, bietet mittelständischen Kunden ein breites Spektrum an moderner Kommunikationstechnologie, die auf verschiedene Weise zur Entlastung ihrer Betriebsabläufe beitragen kann. Neben den unmittelbaren Kosten für Papier, Porto und Versandmaterial sinkt dadurch auch der zeitliche und personelle Aufwand für viele Routinearbeiten im Büroalltag. Orbit Office sieht sich im Bereich der Unter... | Weiterlesen