info@PortalDerWirtschaft.de | 02635/9224-11
Suchmaschinenoptimierung
mit Content-Marketing - Ihre News
d.velop AG |

d.velop gewinnt mit SoftM Communications neuen Vertriebspartner

Bewerten Sie hier diesen Artikel:
2 Bewertungen (Durchschnitt: 3.5)


SoftM Communications erweitert Produkt- und Leistungsportfolio im DMS-Bereich mit d.3 auf Windows-Plattform


Gescher, 26. August 2004 - Einen weiteren starken Vertriebpartner hat die d.velop AG, Gescher, jetzt in der SoftM Communications GmbH aus Lichtenfels gewonnen. Diese wird künftig in DMS-Projekten ergänzend zu der Dokumentenmanagement-Lösung InfoStore DMS iSeries auch das System d.3 für Windows-Umgebungen einsetzen. Damit deckt SoftM die beiden Plattformen mit marktführenden Softwareprodukten ab. SoftM Communications, das Beratungs- und Systemhaus für Dokumentenmanagement und Groupware, war bisher im DMS-Umfeld mit über 150 Installationen auf die iSeries Plattform spezialisiert. "Wir treffen jedoch in Kundenprojekten immer häufiger auf die Anforderung nach einem Windows-basierenden Dokumentenmanagement-, Archivierungs- oder Workflow-System. Mit d.3 erweitern wir unser Portfolio um ein flexibles und offenes Dokumentenmanagement-System, das sich für diese Zielgruppe sehr effizient auf die Bedürfnisse der Kunden anpassen lässt", erklärt Siegmar Vojer, Geschäftsführer von SoftM Communications GmbH.

Die d.velop AG ist über Partner in der ganzen Bundesrepublik sowie auch bereits im europäischen Ausland vertreten. Die Kunden finden so überall in ihrer Nähe einen Ansprechpartner für das System d.3. Darüber hinaus unterhält d.velop intensive Partnerschaften mit führenden Unternehmen wie SAP, Microsoft, Hewlett Packard und anderen. Dieses strategische Netzwerk wird kontinuierlich weiter ausgebaut, um die langfristige Systemstabilität und einen hohen Integrationsgrad mit dem jeweiligem Anwendungssystem zu sichern. Die Partnerschaft mit SoftM Communications freut die DMS-Strategen aus Gescher besonders: "Genau wie d.velop ist auch SoftM Communications in erster Linie am Erfolg des Kunden interessiert. Künftig können wir gemeinsam ergebnisorientierte Lösungen realisieren, die sich Kosteneinsparungen, Produktivitätssteigerungen und kurze Amortisationszeiten auszeichnen werden", bekräftigt Christoph Pliete, Vorstand der d.velop AG.

Die d.velop AG unterstützt ihre Partner bei der Umsetzung von Dokumentenmanagement- und Archivierungslösungen mit einem Enterprise Development Framework. Mit Hilfe dieses "Baukastens" lassen sich kundenindividuelle Systeme sehr schnell und einfach zusammenstellen. Bei der Einführung eines d.3-Systems profitieren auch die Anwender von einer kürzeren Projektlaufzeit und eines verringerten TCO (Total Cost of Ownership). Der Vorteil für die d.velop-Partner: Die hohe Standardisierung der Komponenten vereinfacht die Arbeit.

Über die d.velop AG:
Die d.velop AG ist führender Anbieter von integralen Lösungen für Archiv-, Dokumenten- und Workflow-Management. Mit der strategischen Plattform d.3, der konsequenten Ausrichtung auf die Kundenwertschöpfung und der umfassenden Realisierungs- und Integrations-Kompetenz implementiert die d.velop AG erfolgreich auch komplexeste Anforderungen und Anwendungen in Unternehmen. Kernfunktionalitäten sind dabei die digitale Archivierung, Dokumenten- und Workflow-Management sowie das Web-Content-Management. Zahlreiche Standard-Schnittstellen ermöglichen die einfache Anbindung an Systeme wie SAP R3, Navision, Varial, Lotus, Microsoft Exchange und AutoCAD. d.velop/d.3 ist in zahlreichen Behörden und Unternehmen in unterschiedlichsten Branchen und Anwendungsfeldern im Einsatz. Beispiele sind Siemens, TAD Pharma, die Westfälische Klinik für Psychiatrie und Psychotherapie, RWE Energie, IVECO, Schmitz Cargobull AG und Hülsta.

Über die SoftM Communications GmbH:
SoftM Communications, das Kompetenzzentrum der SoftM-Gruppe für Document Mangement & Collaboration, bietet Lösungen an, um Daten und Dokumente auf möglichst effiziente Weise zu verwalten, zur Verfügung zu stellen und innerhalb des Unternehmens sowie mit Partnern auszutauschen. Damit können Unternehmen effiziente Kommunikationsprozesse und ein modernes Wissensmanagement aufbauen. SoftM Communications betreut derzeit mehr als 300 Kunden in den Bereichen Groupware, Archivierung/DMS, CRM und Geschäftsprozessintegration/Workflow. SoftM Communications versteht sich als IT Beratungs- und Systemintegrations-Unternehmen und bietet Full-Service-Betreuung - " Alles aus einer Hand". Sie ist eine hunderprozentige Tochter der SoftM AG.

Die SoftM-Gruppe ist ein führender deutscher Anbieter betriebswirtschaftlich kompletter, integrierter Standardsoftware für den Mittelstand. Ergänzend zur standardisierten Software bietet SoftM ihren Kunden umfangreiche Beratungsleistungen, Hardwareplanung und -beschaffung sowie damit verbundene Infrastruktur-Dienstleistungen. 1973 gegründet, betreut SoftM heute 3.400 Kunden mit einem Team von über 450 Mitarbeitern an 20 Standorten in Deutschland, Österreich, der Schweiz, Frankreich und Tschechien. Im Geschäftsjahr 2003 wurde ein Konzernumsatz von 69,2 Millionen Euro erzielt.

Kontaktadresse für Interessenten:
d.velop AG
digital business solutions
Frank Schnittker
Schildarpstraße 6-8
48712 Gescher
Tel.: 0 25 42 / 93 07-0
Fax: 0 25 42 / 93 07-20
E-Mail: info@d-velop.de
http://www.d-velop.de

Pressekontakt:
Walter Visuelle PR GmbH
Leonie Walter
Adolfstraße 4
65185 Wiesbaden

Tel.: 0 611 / 23 878-0
Fax: 0 611 / 23 878-23

L.Walter@pressearbeit.de

Web: http://www.presselounge.de


Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, Walter Visuelle PR GmbH, verantwortlich.

Pressemitteilungstext: 612 Wörter, 5244 Zeichen. Als Spam melden

Unternehmensprofil: d.velop AG


Kommentare:

Es wurde noch kein Kommentar zu diesem Thema abgegeben.



Ihr Kommentar zum Thema





Weitere Pressemitteilungen von d.velop AG lesen:

d.velop ag | 18.07.2017

Unternehmen wünschen sich modulare Prozesslösungen als Ergänzung komplexer Softwarepakete

Die Einsatzbedürfnisse für Software ändern sich in Zeiten von Cloud und agilen Ansprüchen zunehmend. Wichtig ist den Unternehmen immer mehr, dass sie kleinteilig auf spezifische Business-Anforderungen zugeschnitten sind und sich unmittelbar einse...
d.velop ag | 12.07.2017

Prozessdigitalisierung ganz oben auf der Agenda der ECM-Anwender

Die Digitalisierung der Geschäftsprozesse steht bei ECM-Anwendern ganz oben auf ihrer strategischen Agenda, dicht gefolgt von der Steigerung der Arbeitsproduktivität in den Geschäfts- und Verwaltungsprozessen. Zu diesen Ergebnissen kam eine Befrag...
d.velop ag | 12.06.2017

d.velop forum 2017: Veränderung schafft Zukunft

Im Rahmen ihrer diesjährigen Anwenderveranstaltung unter dem Titel "Veränderung schafft Zukunft" am 22. und 23. Juni 2017 feiert die d.velop AG ihr 25-jähriges Jubiläum. Der ECM-Anbieter richtet seinen Blick dabei aber weniger in die Vergangenhei...