Diese Webseite verwendet Cookies. Mehr Infos

Suchmaschinenoptimierung
mit Content-Marketing - Ihre News
ELV Elektronik AG |

Der neue ELV-Sommerkatalog verbindet On- und Offline-Inhalte

Bewerten Sie hier diesen Artikel:
2 Bewertungen (Durchschnitt: 3.5)


Interaktiver Katalog – Mehrwert für die Kunden


Leer, 22. März 2011 – Alles für den „Technik-Sommer 2011“ finden Bastler und Technologiebegeisterte im kürzlich veröffentlichten Sommerkatalog des Elektronik-Versandhauses ELV (www.elv.de). Mit dem neuen Katalog erhalten die Leser zusätzliches Informationsmaterial, wie beispielsweise Kundenbewertungen aus dem Onlineshop, die eine zusätzliche Unterstützung bei Kaufentscheidungen bieten. Zusätzlich verbinden die neu eingeführten Quick Response (QR)-Codes Print- und Online-Information miteinander: So kann der Kunde auf seinem Mobiltelefon Videos zu den jeweiligen Produkten ansehen. Als besondere Aktion findet das Sommer-Gewinnspiel statt, bei dem ELV als ersten Preis 5.000 Euro in bar verlost.

Auf Grund der gewachsenen Kundenbasis ist der neue Sommerkatalog von ELV mit einer um zehn Prozent erhöhten Auflage erschienen. Print-Mittel geben weiterhin den inspirierenden und oft auch entscheidenden Kaufimpuls, insbesondere im Hinblick auf erklärungsbedürftige Produkte. Um den Kunden im Kaufprozess bestmögliche Unterstützung zu bieten, vereint der Sommerkatalog Print- und Web-Informationen. Auf diese Weise können sich die Leser detailliert über die ELV-Produktpalette informieren, auch wenn sie keinen Web-Zugang besitzen, momentan nicht auf das Internet zugreifen können oder ungern online shoppen.

Ohne PC auf Produktvideos zugreifen
Ein Novum sind die QR-Codes. Dabei handelt es sich um gedruckte, verschlüsselte Grafiken ähnlich einem Barcode, die der Leser mit seinem Mobiltelefon scannen kann. Daraufhin entschlüsselt das Gerät den Code und spielt das jeweilige Produktvideo ab, ohne dass der Nutzer dafür einen PC verwenden muss. Auch das Sommer-Gewinnspiel vernetzt Katalog und Internet miteinander: Bei korrekter Online-Beantwortung von technischen Fragen zu Produkten aus dem Prospekt können Kunden als ersten Preis 5.000 Euro oder weitere Sachpreise gewinnen.

Kamera-Set als Titelangebot
Neben Produktneuheiten, verschiedenen Topsellern sowie reduzierten Schnäppchen offeriert ELV ein besonderes Titelangebot. Dabei handelt es sich um ein Funk-Kamera-Set für 89,95 Euro. Es umfasst zwei Kameras, Funkempfänger sowie Netzteile und eine Fernbedienung.

Weitere Informationen unter www.elv.de.

Hochauflösendes Bildmaterial kann unter elv@sprengel-pr.com angefordert werden.

Kurzporträt:
Die ELV/eQ-3-Gruppe mit weltweit über 1.000 Mitarbeitern zählt seit mehr als 30 Jahren zu den Innovations- und Technologieführern in den Bereichen Hausautomation und Consumer Electronic in Europa. Seit ihrer Gründung im Jahr 1978 hat sich ELV als richtungweisendes Elektronikversandhaus auf dem deutschen Markt etabliert und bietet mehr als 10.000 Produkte online sowie per Katalog mit einer Auflage von über 500.000 Exemplaren an. Mit mehr als 200 Produkttypen verfügt die eQ-3 als Hersteller von Home Control- und Energiemanagement-System-Lösungen über das industrieweit breiteste Angebotsportfolio. Die Marke „HomeMatic“ umfasst dabei Lösungen von Heizungsthermostaten, Lichtsteuerung und Sicherheitstechnik über Türschlossantriebe, Fenster-Aktoren, Fernbedienungen, Gateways sowie Hauszentralen bis hin zu Softwareprodukten von Partnern. Die Produktentwicklung erfolgt ausschließlich in der Zentrale in Leer. Produziert wird im eigenen Werk in Südchina, das gemäß der Qualitätsnorm ISO 9001:2000 sowie der internationalen Umweltmanagementnorm ISO 14001 zertifiziert ist. Die Produktion wird zudem regelmäßigen Werksinspektions-Audits für Zertifizierungen von VDE, VdS, TÜV Rheinland LGA sowie UL unterzogen. Weitere Informationen: www.elv.de – www.eQ-3.de.

Pressekontakt:
Kerstin Mammen-Herzer
ELV Elektronik AG
Assistenz Bereichsleitung Versandhandel
+49 (491) 6008 - 121
kerstin.mammen-herzer@elv.de

Maiburger Straße 29-36
D-26789 Leer

PR-Agentur:
Olaf Heckmann
Sprengel & Partner GmbH
Senior Vice President
+49 (2661) 91260 - 0
elv@sprengel-pr.com

Nisterstraße 3
D-56472 Nisterau

Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, Svenja Schäfer, verantwortlich.

Pressemitteilungstext: 386 Wörter, 3283 Zeichen. Pressemitteilung reklamieren

Unternehmensprofil: ELV Elektronik AG

Die ELV-/eQ-3-Gruppe ist eine international operierende Unternehmensgruppe und zählt mit über 1.000 Mitarbeitern seit mehr als 30 Jahren zu den Innovations- und Technologieführern in den Bereichen Hausautomation und Consumer Electronics in Europa.

ELV-TimeMaster aus dem Hause ELV ist eine modulare Zeiterfassung für kleine und große Betriebe mit bis zu 9999 Mitarbeiter und ist mit über 15.000 Installationen seit der Markteinführung im Jahre 1992 eines der erfolgreichsten Zeiterfassungssysteme auf dem deutschsprachigen Markt. Viele Pausenbuchungen (Raucherpausen), Zeitmodelle, Abwesenheiten, Gleitzeit, Urlaubsverwaltung (grafischer Urlaubsplaner), Auftragszeiterfassung, Kostenstellenerfassung, Zutrittssteuerung, etc. sind hiermit möglich.

Elektronische Zeiterfassung ist preiswerter als Sie denken. Überzeugen Sie sich!


Kommentare:

Es wurde noch kein Kommentar zu diesem Thema abgegeben.



Ihr Kommentar zum Thema





Weitere Pressemitteilungen von ELV Elektronik AG lesen:

ELV Elektronik AG | 20.06.2019

Wie Unternehmen das EuGH-Urteil zur Zeiterfassung proaktiv nutzen


Auch wenn das Urteil des Europäischen Gerichtshofs (EuGH) vom 14. Mai 2019 (C-55/18) (noch) nicht unmittelbar umzusetzen ist, bedeutet es doch: Unternehmer sollten sich rechtzeitig Gedanken über eine Umsetzung der vom EuGH ausgesprochenen Vorschriften machen. Denn klar ist: Nur mit einem professionellen Zeiterfassungssystem kann nicht nur die tägliche Arbeitszeit der Mitarbeiter gemessen werden...
ELV Elektronik AG | 12.06.2019

Moderne Zeiterfassung nach dem EuGH-Urteil


Das Urteil des Europäischen Gerichtshofs (EuGH) vom 14. Mai 2019 (C-55/18) war für Arbeitergeber und -nehmer gleichermaßen ein Weckruf. Der EuGH hat die EU-Mietgliedstaaten unmissverständlich aufgefordert, Systeme einzurichten, mit dem die tägliche Arbeitszeit der Mitarbeiter gemessen werden kann. Wir erklären noch einmal, was dies für alle Beteiligten bedeutet und dass es allenfalls fünf ...
ELV Elektronik AG | 22.02.2019

Zeiterfassung Timemaster jetzt auch per App auf Smartphones


Timemaster WEB statt Stundenzettel: Zeiterfassung bequem per App   Leer, 31. Januar 2019 – Immer mehr Mobilität bei der Arbeit erfordert auch in der Praxis von Zeiterfassungen auch flexible Buchungsmöglichkeiten und Informationsabfragen durch das Personal. Damit mobile Mitarbeiter (Außendienst z.B. im Handwerk) nicht auf Stundenzettel angewiesen sind, setzt Timemaster jetzt auch auf die Erfa...