info@PortalDerWirtschaft.de | 02635/9224-11
Suchmaschinenoptimierung
mit Content-Marketing - Ihre News
Konsort GmbH |

ETFlab nutzt den KIID-Service der Konsort GmbH

Bewerten Sie hier diesen Artikel:
1 Bewertung (Durchschnitt: 4)


Der Konsort KIID-Service produziert "Wesentliche Anlegerinformationen" für die Fonds der ETFlab Investment GmbH.


Der Konsort KIID-Service produziert "Wesentliche Anlegerinformationen" für die Fonds der ETFlab Investment GmbH. Die "Wesentliche Anlegerinformation" KIID (engl. ...

Die "Wesentliche Anlegerinformation" KIID (engl. "Key Investor Information Document") übernimmt mit dem UCITS-IV-Umsetzungsgesetz die Funktion des vereinfachten Verkaufsprospekts für Publikumsfonds. Das zwei- bis dreiseitige Dokument fasst, genau wie das Produktinformationsblatt PIB (Beipackzettel für andere Finanzprodukte), nach einem gesetzlich vorgegebenen Schema wichtige Fonds-Informationen zusammen. Für alle Publikumsfonds muss nach deutschem Recht ab 1. Juli 2011 ein KIID veröffentlicht und mindestens jährlich aktualisiert werden.

Der KIID-Service der Konsort GmbH ordnet Fonds monatlich über den Synthetischen Risiko-Return-Indikator (SRRI) einer von sieben Kategorien zu - von geringen bis sehr hohen Chancen und Risiken. So kann der potenzielle Anleger entscheiden, ob der Fonds zur eigenen Strategie und Risikobereitschaft passt. Ändert sich der SRRI über einen Zeitraum von vier Monaten oder wechselt der Fonds seine Strategie, muss auch außerhalb der Jahresfrist ein neues KIID veröffentlicht werden. Die Berechnung des SRRI erfolgt durch den im ASP-Modell betriebenen KIID-Service im Rechenzentrum der Konsort, ebenso wie die revisionssichere Archivierung der Berechnungsvorgänge.

Die ETFlab Investment GmbH, ein spezialisierter Anbieter für Exchange Traded Funds, nutzt den Konsort KIID-Service. Derzeit erstellt Konsort die KIIDs für 40 ETF. Ab Juli 2011 sind diese auf der Internet-Seite der ETFlab einsehbar; Vertriebspartner erhalten die Dokumente direkt.
"Mit dem KIID-Service der Konsort haben wir die optimale Lösung für die Umsetzung der gesetzlichen Anforderungen gefunden", sagt Thomas Pohlmann, Leiter Produktmanagement und Marketing bei ETFlab. "Durch die Einbindung des Service in unsere Verarbeitungskette werden die Dokumente automatisiert erstellt und interne Ressourcen bleiben frei für andere Aufgaben."



Konsort GmbH
Alexander Reschke
Bamberger Straße 10
64546 Mörfelden-Walldorf
presse@konsort.de
+491703489568
http://www.konsort.de


Web: http://www.konsort.de


Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, Alexander Reschke, verantwortlich.

Pressemitteilungstext: 244 Wörter, 2006 Zeichen. Als Spam melden

Unternehmensprofil: Konsort GmbH


Kommentare:

Es wurde noch kein Kommentar zu diesem Thema abgegeben.



Ihr Kommentar zum Thema





Weitere Pressemitteilungen von Konsort GmbH lesen:

Konsort GmbH | 19.04.2017

FundsXML als Standard

Die Initiative zur Einführung von FundsXML im letzten Jahrzehnt hatte zum Ziel den Datenaustausch zwischen den Beteiligten im Investment-Prozess nicht nur zu verbessern, sondern vor allem zu standardisieren. Ist dies durch den Einsatz des BVI im Rah...
Konsort GmbH | 13.04.2017

Verwahrstellenstatistik 2016

Betrachtet man die aktuelle Verwahrstellenstatistik des BVI, kann man erkennen, dass der Branche Mittel zufließen. Im letzten halben Jahr wurde ein Wachstum von rund 4,4 % erzielt. Das entspricht etwa 82 Milliarden Euro. Auch kleine Verwahrstellen k...
Konsort GmbH | 12.04.2017

10 Jahre PRAXISFORUM DEPOTBANKEN

Im Jahr 2007 wurde das PRAXISFORUM DEPOTBANKEN ins Leben gerufen, mit dem Ziel, aktuelle Themen in der Branche zu erörtern, gemeinsame Sichten auf die Anforderungen des Markts und des Gesetzgebers zu finden und eine Kommunikationsplattform für die ...