info@PortalDerWirtschaft.de | 02635/9224-11
Suchmaschinenoptimierung
mit Content-Marketing - Ihre News
Eutelsat Communications |

Vizada Networks erhöht Kapazität auf dem Satelliten W7

Bewerten Sie hier diesen Artikel:
1 Bewertung (Durchschnitt: 4)


Vizada Networks erhöht die Kapazitäten auf dem Satelliten W7 der Eutelsat Communications (Euronext Paris: ETL) weiter. Der weltweit tätige Anbieter satellitengestützter Telekommunikationsdienste will damit sein Angebot an Internet- und Datendiensten in Europa, Nordafrika, der Gemeinschaft Unabhängiger Staaten (GUS) und im Mittleren Osten ausbauen. Das neue Kapazitätsabkommen verlängert die enge Zusammenarbeit beider Unternehmen bis 2014. Vizada Networks ist einer der führenden Kunden auf dem leistungsstarken Eutelsat-Satelliten W7 für Internet- und Datendienste.

Paris, Oslo, Köln, 15. Juni 2011 - Vizada Networks erhöht die Kapazitäten auf dem Satelliten W7 der Eutelsat Communications (Euronext Paris: ETL) weiter. Der weltweit tätige Anbieter satellitengestützter Telekommunikationsdienste will damit sein Angebot an Internet- und Datendiensten in Europa, Nordafrika, der Gemeinschaft Unabhängiger Staaten (GUS) und im Mittleren Osten ausbauen. Das neue Kapazitätsabkommen verlängert die enge Zusammenarbeit beider Unternehmen bis 2014. Vizada Networks ist einer der führenden Kunden auf dem leistungsstarken Eutelsat-Satelliten W7 für Internet- und Datendienste.
Die Dienste von Vizada Network auf W7 stützen sich auf zwei Technologie-Plattformen. Die breite Dienstepalette richtet sich vor allem an Kunden wie Regierungsstellen, Unternehmen, Inter Service Provider und Anbieter von Sprachdiensten im Irak und in Afghanistan. Neben den bereits auf iDirect (DVB-S2/ACM) und TBB (Taide Broadband - DVB-S2) basierenden Diensten hat Vizada Networks 2011 die neue Technologie-Plattform JanUX Mark II gestartet. Diese stützt sich auf einen DVB-S2/ACM Unterbau und bietet gegenüber Vorläufersystemen zahlreiche Vorteile.
"Mit der neuen garantierten Kapazität auf W7 können wir für Kunden vor allem im Mittleren Osten unsere bereits bestehenden geteilten Dienste weiter ausbauen", kommentiert Stefano Vittor, Chief Executive Officer Vizada Networks. "Zusätzlich zu unseren bewährten Diensten versetzt uns die neue Technologie-Plattform in die Lage, über W7 neue standardisierte Servicepakete anzubieten, die wie alle unsere Dienste zuverlässig, sehr funktional und kosteneffizient sind. Die neue Plattform festigt unsere Eutelsat-Kapazität und zukünftiges Wachstum auf W7."
Andrew Wallace, Chief Commercial Officer Eutelsat, ergänzt: "Vizada Networks ist ein Markenzeichen für qualitative hochwertige schlüsselfertige Lösungen für Kunden, die ein besonders hohes und zuverlässiges Verbindungsniveau benötigen. Wir sind stolz, dass die Leistungsstärke und Reichweite unseres Satelliten W7 deren Bedarf entspricht und freuen uns auf die weitere langfristige Festigung unserer Partnerschaft."
Der eigene Teleport in Oslo steuert die auf W7 garantierte Kapazität von Vizada Networks. Dieser stellt permanente grenzüberschreitende Verbindungen von der Internetkommunikation bis hin zu hochvolumigen Trunkingdiensten für einzelne Standorte und komplexe Netze bereit. Die Dienste nutzen kompakte Ku-Band VSAT Terminals. Eigenentwickelte QoS und Service Level Agreements sichern deren hohe Verfügbarkeit.



Eutelsat Communications
Vanessa O`Connor
70 rue Balard
F-75502 PARIS CEDEX 15
+ 33 1 53 98 3888

http://www.eutelsat.de
voconnor@eutelsat.fr


Pressekontakt:
fuchs media consult GmbH
Thomas Fuchs
Hindenburgstraße 20
D-5164 Gummersbach
tfuchs@fuchsmc.com
+ 49 (0) 2261 994 2395
http://www.fuchsmc.com


Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, Thomas Fuchs, verantwortlich.

Pressemitteilungstext: 348 Wörter, 2878 Zeichen. Als Spam melden

Unternehmensprofil: Eutelsat Communications


Kommentare:

Es wurde noch kein Kommentar zu diesem Thema abgegeben.



Ihr Kommentar zum Thema





Weitere Pressemitteilungen von Eutelsat Communications lesen:

Eutelsat Communications | 07.03.2017

Eutelsat unterzeichnet Abkommen für neue Startrakete New Glenn von Blue Origin

Paris, Washington D.C. Köln, 7. März - Eutelsat Communications (NYSE Euronext Paris: ETL) hat heute während der Satellite 2017 Convention in Washington D.C. den Abschluss eines Abkommens mit Blue Origin für den Start eines Satelliten mit der neue...
Eutelsat Communications | 06.03.2017

Eutelsat stellt Nutzlast und Dienste für den EGNOS-Dienst der nächsten Generation bereit

Paris, Washington D.C., Köln, 6. März 2017 - Die Agentur für das Europäische GNSS (kurz GSA) arbeitet mit Eutelsat Communications (NYSE Euronext Paris: ETL) bei der Entwicklung, Integration und Betrieb der EGNOS-Nutzlast der nächsten Generation ...
Eutelsat Communications | 23.02.2017

Schweizerische SRG SSR erneuert Engagement auf Eutelsat HOTBIRD für die Übertragung von HD-Programmen

Paris, Köln, 23. Februar 2017- Eutelsat Communications (NYSE Euronext Paris: ETL) meldete heute, dass die öffentliche schweizerische Radio und Fernsehgesellschaft SRG SSR ihr langfristiges Engagement auf der Eutelsat TV-Position HOTBIRD fortsetzt u...