info@PortalDerWirtschaft.de | 02635/9224-11
Suchmaschinenoptimierung
mit Content-Marketing - Ihre News
Fraunhofer-Institut für Graphische Datenverarbeitung IGD |

Fraunhofer: Virtuelle Lernwelten im Land der Ideen (mit Bild)

Bewerten Sie hier diesen Artikel:
1 Bewertung (Durchschnitt: 3)


Das Fraunhofer IGD ist mit Winterfest Preisträger im Wettbewerb 365 Orte im Land der Ideen. Am heutigen Weltalphabetisierungstag präsentieren die Forscher ihre Ergebnisse zum digitalen Lernen und Trainieren.


(ddp direct) (Rostock/Darmstadt/Graz) Mit dem Computerlernspiel Winterfest ist das Fraunhofer IGD, die weltweit führende Forschungseinrichtung für angewandtes Visual Computing, Preisträger im bundesweit ausgetragenen Innovationswettbewerb 365 Orte im Land der Ideen. Zusammen mit Gästen aus Wirtschaft, Politik und Wissenschaft feiern die Fraunhofer-Forscher heute diese Auszeichnung in Rostock. Die Anwesenden tauchen in computergenerierte Lernwelten ein. Mit Winterfest wartet auf die Gäste ...

(ddp direct) (Rostock/Darmstadt/Graz) Mit dem Computerlernspiel Winterfest ist das Fraunhofer IGD, die weltweit führende Forschungseinrichtung für angewandtes Visual Computing, Preisträger im bundesweit ausgetragenen Innovationswettbewerb 365 Orte im Land der Ideen. Zusammen mit Gästen aus Wirtschaft, Politik und Wissenschaft feiern die Fraunhofer-Forscher heute diese Auszeichnung in Rostock. Die Anwesenden tauchen in computergenerierte Lernwelten ein.

Mit Winterfest wartet auf die Gäste ein virtuelles Lernabenteuer. Das Fraunhofer IGD entwickelte es zusammen mit weiteren Partnern, um Menschen mit geringen Fähigkeiten im Lesen, Schreiben und Rechnen (funktionale Analphabeten) zu helfen. In Deutschland sind mehr als vier Millionen Erwachsene betroffen. Das mehrfach preisgekrönte Lernspiel steht im Internet kostenlos zur Verfügung.

Die Forschungen des Fraunhofer IGD zum Lernen gehen über die Unterstützung von funktionalen Analphabeten hinaus. Nach Ansicht der Fraunhofer-Forscher bildet lebenslanges Lernen die Grundlage für die persönliche Entwicklung jedes Einzelnen und entscheidet im großen Maßstab über die Leistungsfähigkeit ganzer Gesellschaften. So ist am Veranstaltungstag der Besuch in einem virtuellen Feuerwehrhaus möglich, das an einem mit der vom iPhone bekannten Multi-Touch-Technologie ausgestatteten Tisch bedient wird. In einem nachgestellten Maschinenraum veranschaulichen Lernstationen, wie schnell Wissen im industriellen Einsatz bei Montage und Wartung abrufbar ist. Ein weiteres erlebbares Beispiel ist Europas einziger Trainingssimulator für Bodeneffektfahrzeuge. Das sind umweltfreundliche und extrem schnelle Wasserfahrzeuge.

Das Fraunhofer IGD ist einer von 365 Preisträgern, die jedes Jahr von der Standortinitiative Deutschland Land der Ideen prämiert werden. Wir sind sehr stolz, ein Ausgewählter Ort im Land der Ideen zu sein, sagt Professor Bodo Urban, der verantwortliche Forschungsleiter des Fraunhofer IGD in Rostock. Der Fraunhofer-Grundsatz, Innovationen für die Gesellschaft verfügbar zu machen, wird an unseren virtuellen Lernwelten deutlich.

Weitere Informationen finden Sie unter:

www.land-der-ideen.igd.fraunhofer.de
www.lernspiel-winterfest.de

Bildmaterial unter: www.themenportal.de/pressemappe/FraunhoferIGD/bilder


Shortlink zu dieser Pressemitteilung:
http://shortpr.com/zgp831

Permanentlink zu dieser Pressemitteilung:
http://www.themenportal.de/vermischtes/fraunhofer-virtuelle-lernwelten-im-land-der-ideen-84385

Firmenkontakt
Fraunhofer-Institut für Graphische Datenverarbeitung IGD
Konrad Baier
Fraunhoferstraße 5

64283 Darmstadt
-

E-Mail: konrad.baier@igd.fraunhofer.de
Homepage: www.igd.fraunhofer.de
Telefon: +49 6151 155-146


Pressekontakt
Fraunhofer-Institut für Graphische Datenverarbeitung IGD
Konrad Baier
Fraunhoferstraße 5

64283 Darmstadt
-

E-Mail: konrad.baier@igd.fraunhofer.de
Homepage:
Telefon: +49 6151 155-146


Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, Konrad Baier, verantwortlich.

Pressemitteilungstext: 299 Wörter, 2964 Zeichen. Als Spam melden

Unternehmensprofil: Fraunhofer-Institut für Graphische Datenverarbeitung IGD


Kommentare:

Es wurde noch kein Kommentar zu diesem Thema abgegeben.



Ihr Kommentar zum Thema





Weitere Pressemitteilungen von Fraunhofer-Institut für Graphische Datenverarbeitung IGD lesen:

Fraunhofer-Institut für Graphische Datenverarbeitung IGD | 14.03.2017

CeBIT 2017 - Fraunhofer IGD: Virtual Reality als neues Potential für Industrie 4.0

Virtual Reality ist einer der Schlüssel für Industrie 4.0. Das Fraunhofer IGD zeigt seine Lösungen auf der CeBIT 2017 in Hannover. Die Fraunhofer-Forscher haben ein Verfahren entwickelt, dass mit Internettechnologien auch große CAD-Modelle in die...
Fraunhofer-Institut für Graphische Datenverarbeitung IGD | 08.03.2017

CeBIT 2017: Fraunhofer veröffentlicht Augmented-Reality-Technologie für Smartphone- und HoloLens-Anwendungen

Augmented Reality ist eine Schlüsseltechnologie für die Industrie 4.0. Das Fraunhofer IGD stellt jetzt seine Tracking-Technologie "VisionLib" als Basis für AR-Entwicklungen zur Verfügung. Deren Potential wird auf der Cebit 2017 an einem AR-Werkst...
Fraunhofer-Institut für Graphische Datenverarbeitung IGD | 01.02.2017

Fraunhofer: Einen Quantensprung weiter als Dr. Google

Wissen ist auch in der Medizin Macht. Dieses Wissen wird durch Daten der Patienten repräsentiert. Forschungsarbeiten in Darmstadt unterstützen medizinische Entscheidungen durch Datenauswertung. Visual Analytics ist dabei der Schlüssel zur Diagnose...