Wir nutzen Cookies, um Ihren Besuch auf unserer Website und unseren Service zu optimieren.
Wir betrachten die weitere Nutzung unserer Website als Zustimmung zu der Verwendung von Cookies.
PortalDerWirtschaft.de



Suchmaschinenoptimierung mit PdW
mit Content-Marketing - Ihre News

Catenic unterstützt Initiative für mehr Transparenz auf dem Gebiet internationaler Transferpreise

Von Catenic AG

Stuttgarter Verrechnungspreistage vom 4. bis 28. Oktober 2011

Gemeinsam mit dem renommierten Transfer-Pricing-Experten Heiko Kotschenreuther hat der Münchner Financial Management Lösungsanbieter Catenic AG den ?Arbeitskreis Verrechnungspreise Baden-Württemberg? initiiert. Den Auftakt bilden die Stuttgarter Verrechnungspreistage vom 4. bis 28. Oktober 2011 mit täglichen Diskussionsrunden für international operierende Unternehmen aus dem Großraum Baden-Württemberg. Dabei sollen aktuelle Entwicklungen im Themenkomplex internationaler Verrechnungspreise erörtert sowie praxisnahe Handlungsmethoden vermittelt werden. Ziel ist es, Finanz- und Steuerpraktikern einen regelmäßigen Erfahrungsaustausch zu ermöglichen.
Unterhaching, 30. September 2011 - Gemeinsam mit dem renommierten Transfer-Pricing-Experten Heiko Kotschenreuther hat der Münchner Financial Management Lösungsanbieter Catenic AG den "Arbeitskreis Verrechnungspreise Baden-Württemberg" initiiert. Den Auftakt bilden die Stuttgarter Verrechnungspreistage vom 4. bis 28. Oktober 2011 mit täglichen Diskussionsrunden für international operierende Unternehmen aus dem Großraum Baden-Württemberg. Dabei sollen aktuelle Entwicklungen im Themenkomplex internationaler Verrechnungspreise erörtert sowie praxisnahe Handlungsmethoden vermittelt werden. Ziel ist es, Finanz- und Steuerpraktikern einen regelmäßigen Erfahrungsaustausch zu ermöglichen.


Mit den Stuttgarter Verrechnungspreistagen haben die Initiatoren des seit 2009 erfolgreich etablierten Münchner Arbeitskreises "Internationale Verrechnungspreise" nun auch einen Arbeitskreis Verrechnungspreise in Baden-Württemberg ins Leben gerufen. Vom 4. bis 28. Oktober 2011 laden der Transfer-Pricing-Experte Heiko Kotschenreuther und der Münchner Financial Management Lösungsspezialist Catenic AG Praktiker der Bereiche Finanzen, Steuern, Transfer Pricing und Controlling zu täglichen Diskussionsrunden im Herzen Stuttgarts ein.

Gemeinsam mit den Teilnehmern sollen folgende Themenschwerpunkte erörtert werden:
- Die Abstimmung der internationalen Verrechnungspreise zwischen Steuerabteilung, Controlling, Planung und IT-Abteilung anhand von Praxisbeispielen
- Lizenz oder Funktionsverlagerung? Abrechnungen von immateriellen Wirtschaftsgütern und Dienstleistungen zum Jahresende? Stolperfalle oder Chance?
- Wechselkursschwankungen, Währungsunsicherheiten und Mengenschwankungen - Wann müssen die Verrechnungspreise angepasst werden?
- Erfahrungsaustausch von Verrechnungspreismethoden in der Betriebsprüfung. - Hat Cost Plus noch eine Chance?
- Betriebsstättenabgrenzung - Neues von der OECD - was tun?

Ziel der Arbeitskreis-Initiative ist es, insbesondere für international operierende Unternehmen und Konzerne mehr Transparenz in dem immer komplexer werdenden Themenfeld Transfer Pricing zu schaffen. Dabei informiert Heiko Kotschenreuther über gesetzliche Richtlinien bzw. Neuerungen und vermittelt praxisnahe Handlungsmethoden anhand zahlreicher Fallbeispiele aus seiner über 20-jährigen Verrechnungspreis-Praxis. Durch die bewusst klein gehaltenen Gesprächsgruppen mit maximal acht Teilnehmern soll ein intensiver Informations- und Erfahrungsaustausch ermöglicht werden.

Die Round Table Meetings der Stuttgarter Verrechnungspreistage finden Montag bis Freitag in der Zeit von 18:30 Uhr bis 20:30 Uhr jeweils an verschiedenen Standorten im Zentrum von Stuttgart statt. Die Veranstaltungen sind kostenfrei.

Interessenten können sich unter www.catenic.com anmelden sowie weitere Informationen zur Veranstaltung finden. Kontakt:
Catenic AG
Jürgen Wollenschneider
Hauptstraße 1
82008 Unterhaching
+49.89.20001805.71

www.catenic.com
juergen.wollenschneider@catenic.com


Pressekontakt:
vibrio.Kommunikationsmanagement Dr. Kausch GmbH
Anne Broy
Edisonstraße 2
85716 Unterschleißheim
catenic@vibrio.de
+49.89.32151.809
http://www.vibrio.de
30. Sep 2011

Bewerten Sie diesen Artikel

2 Bewertungen (Durchschnitt: 3.5)

Teilen Sie diesen Artikel

Keywords

Hinweis

Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, Anne Broy, verantwortlich.

Pressemitteilungstext: 412 Wörter, 3457 Zeichen. Artikel reklamieren

Über Catenic AG

Die CATENIC AG entwickelt Controlling-Standardsoftware zur Planung, Steuerung und Auswertung von IT-, Shared Services- und Unternehmensprozessen.

Kommentar hinzufügen

Name*
E-Mail*
Institution
Website
Ihr Kommentar*
Bitte lösen Sie 4 + 6

Weitere Pressemeldungen von Catenic AG


26.03.2012: Catenic zeigt “Next Generation” Controlling in Aktion Unterhaching, 26. März 2012 – ‚IT und Shared Services steuern wie ein Business‘ – unter diesem Motto präsentiert die Catenic AG ihre neue Controlling-Standardsoftware Anafee™ 4 in insgesamt 6 Großstädten in Deutschland. Österreich und der Schweiz. Dabei stellt der Münchner Anbieter ein ganzheitliches Lösungskonzept für das wertorientierte Controlling administrativer Unternehmensfunktionen vor. Die Catenic Roadshow startet Ende April 2012 und adressiert Verantwortliche der Bereiche IT, Controlling, Finanzen und Shared Servi... | Weiterlesen

Mehr Wertschöpfung, Transparenz und Benchmark-Fähigkeit für IT- und Shared Services

Catenic analysiert Status von IT-Services und Shared Services Centers binnen 3 Tagen

10.08.2011
10.08.2011: Unterhaching, 10. August 2011 - die Catenic AG bietet ab sofort eine Erstberatung als Grundlage einer transparenten und wertorientierten Steuerung von IT- und Shared Services an. Mit seinem neuen "Quick Check" Workshop will der Financial Management Lösungsspezialist großen und mittelständischen Unternehmen innerhalb kurzer Zeit eine umfassende Status-Analyse ihrer administrativen Kernfunktionen ermöglichen. In dem dreitägigen Workshop werden die individuellen Strukturen, Prozesse, Daten und Werkzeuge einer IT- oder Shared Services-Organisation untersucht und mit Best Practices verglic... | Weiterlesen

Otto Bock Healthcare implementiert neues Modell zur konzernweiten IT-Leistungsverrechnung

IT-Leistungen und -Kosten werden künftig mit Catenic Anafee? gesteuert und nutzungsbezogen abgerechnet

07.06.2011
07.06.2011: Unterhaching, 7. Juni 2011 - die Otto Bock Healthcare GmbH hat die Catenic AG mit der Implementierung ihrer Financial Management Standardsoftware Anafee? beauftragt. Die Lösung des Münchner Spezialanbieters soll in erster Linie Transparenz bei den Kosten und Leistungen der Konzern-IT schaffen. Das Medizintechnik-Unternehmen erwartet sich davon bessere Steuerungsmöglichkeiten und Kosteneinsparungen im IT-Controlling. Um die rund 100 IT-Services künftig leistungsgerecht, nachvollziehbar und revisionssicher an die weltweit 43 Gesellschaften abrechnen zu können, führt die Otto Bock Health... | Weiterlesen