info@PortalDerWirtschaft.de | 02635/9224-11
Suchmaschinenoptimierung
mit Content-Marketing - Ihre News
FIR e. V. an der RWTH Aachen |

Ralf Vinzenz Bigge wird Leiter der Business-Development-Group am FIR

Bewerten Sie hier diesen Artikel:
1 Bewertung (Durchschnitt: 5)


Campus-Cluster Logistik erhält weiteren Zuwachs aus der Industrie


Das FIR an der RWTH Aachen hat ein Expertenteam zur Weiterentwicklung des Campus-Clusters Logistik am RWTH Aachen Campus gegründet. Als Leiter der neuen Business-Development-Group wurde am 1. September 2011 Ralf Vinzenz Bigge ernannt.

Vor seinem Wechsel an das FIR an der RWTH Aachen war Ralf Vinzenz Bigge als Mitglied der Geschäftsführung und Leiter des Bereichs „Sales and Implementation“ bei der Kölner GS1 Germany GmbH tätig. Dort verantwortete er unter anderem in der Funktion des Projektleiters im Rahmen des Aufbaus des „Knowledge Centers“ die Konzeption und Gestaltung der „Value Chain live“.

„Ralf Vinzenz Bigge bringt jahrelange Erfahrung in unserem Themenportfolio und vielfältige Fachkenntnisse ein. Er wird uns besonders bei der weiteren Konzeption, der räumlichen Gestaltung und der Vermarktung des Campus-Clusters Logistik unterstützen“, so der FIR-Geschäftsführer Professor Volker Stich.

Im Cluster Logistik werden komplexe Wertschöpfungsnetzwerke aus einer ganzheitlichen Perspektive betrachtet. In drei Innovationslaboren untersuchen bereits heute Wissenschaftler des FIR an der RWTH Aachen in einer neuen Form der Zusammenarbeit mit namhaften Firmen Themen, die zur Optimierung der Geschäftsprozesse beitragen.

Dazu zählen Identifikationstechnologien, wie beispielsweise die Radiofrequenzidentifikation (RFID), die IT-gestützte Planung von Unternehmensressourcen (Enterprise-Resource-Planning) und die Entwicklung von neuen Dienstleistungskonzepten bis hin zur Markteinführung. Im Unterschied zu anderen Forschungslaboren werden die Themen nicht isoliert, sondern immer im Zusammenspiel betrachtet.

Durch die intensive Zusammenarbeit der Wissenschaftler mit den Unternehmen findet ein Austausch von theoretischen Konzepten und praktischen Erfahrungen statt, der die gesamte Forschung revolutioniert: „Während es vor wenigen Jahren galt zu wissen, wo Informationen zu finden sind, gilt es heute zu wissen, wer etwas weiß. Auf dem RWTH Aachen Campus haben Unternehmen die Chance, dabei zu sein, wenn neues Wissen entsteht. Der Transfer von innovativen Konzepten und Produkten in die Unternehmen funktioniert künftig nahezu in Echtzeit“, so der neue FIR-Zuwachs Ralf Vinzenz Bigge.

Ende 2012 sollen die Forschungsarbeiten dann auch räumlich vom FIR auf das neue Gelände des RWTH Aachen Campus verlagert werden, sodass die Zusammenarbeit mit der Industrie vor Ort optimal gestaltet werden kann.

FIR e. V. an der RWTH Aachen
Pontdriesch 14/16
52062 Aachen

Dipl.-Ing. Ralf Vinzenz Bigge
Leiter Business-Development-Group
Enterprise-Integration-Center (EICe)
Telefon: +49 241 47705-334
E-Mail: Ralf.Bigge@fir.rwth-aachen.de


Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, Caroline Kronenwerth (Tel.: 0049(0)241 47705152), verantwortlich.

Pressemitteilungstext: 312 Wörter, 2473 Zeichen. Als Spam melden

Unternehmensprofil: FIR e. V. an der RWTH Aachen

Das FIR ist eine gemeinnützige, branchenübergreifende Forschungseinrichtung an der RWTH Aachen auf dem Gebiet der Betriebsorganisation und Unternehmensentwicklung. Das Institut begleitet Unternehmen, forscht, qualifiziert und lehrt in den Bereichen Dienstleistungsmanagement, Business-Transformation, Informationsmanagement und Produktionsmanagement. Als Mitglied der Arbeitsgemeinschaft industrieller Forschungsvereinigungen fördert das FIR die Forschung und Entwicklung zugunsten kleiner, mittlerer und großer Unternehmen. Seit 2010 leitet der Geschäftsführer des FIR, Professor Volker Stich, zudem das Cluster Logistik auf dem RWTH Aachen Campus. Im Cluster Logistik ermöglicht das FIR eine bisher einzigartige Form der Zusammenarbeit zwischen Vertretern aus Forschung und Industrie. Bereits heute sind im Cluster Logistik namhafte Unternehmen immatrikuliert. Eine Übersicht der immatrikulierten Partner ist auf der Internetseite www.campus-cluster-logistik.de abrufbar.


Kommentare:

Es wurde noch kein Kommentar zu diesem Thema abgegeben.



Ihr Kommentar zum Thema





Weitere Pressemitteilungen von FIR e. V. an der RWTH Aachen lesen:

FIR e. V. an der RWTH Aachen | 19.10.2017

E-Mas – Blended-Learning-Programm für die mexikanische Automobilindustrie

Aachen, 17. Oktober 2017. Im August startete am FIR an der RWTH Aachen das Verbundprojekt E-Mas. Im E-Mas-Programm entsteht ein umfangreiches Weiterbildungsangebot, mit dem Fachkräfte, Personalentwickler und operatives Führungspersonal der mexika...
FIR e. V. an der RWTH Aachen | 17.10.2017

Informationsmanagement trifft Disruption

Aachen, 12. Oktober 2017. Das FIR an der RWTH Aachen veranstaltet am 15. und 16. November 2017 die 8. Aachener Informationsmanagement-Tagung im Cluster Smart Logistik auf dem RWTH Aachen Campus.  Die renommierte Fachveranstaltung steht unter dem M...
FIR e. V. an der RWTH Aachen | 27.09.2017

Studenten entwickeln Ideen für Bosch Thermotechnik

Aachen, 25.09.2017. „Entwickeln Sie neue Dienstleistungen und Geschäftsmodelle entlang der Customer-Journey von intelligent vernetzten Heizungssystemen“, so lautete die Aufgabe der Service-Innovation-Case-Competition für interessierte Studier...