Wir nutzen Cookies, um Ihren Besuch auf unserer Website und unseren Service zu optimieren.
Wir betrachten die weitere Nutzung unserer Website als Zustimmung zu der Verwendung von Cookies.
PortalDerWirtschaft.de



Suchmaschinenoptimierung mit PdW
mit Content-Marketing - Ihre News

OPTIMAL SYSTEMS: Digitale Akten für die Kirchlichen Versorgungs-kassen Dortmund

Von OPTIMAL SYSTEMS GmbH

OS|ECM für weniger Papier und besseren Service

Die Kirchliche Zusatzversorgungskasse Rheinland-Westfalen (KZVK) und die Gemeinsame Versorgungskasse für Pfarrer und Kirchenbeamte (VKPB) haben im Ergebnis einer Ausschreibung entschieden, die Enterprise Content Management-Software (ECM) von OPTIMAL SYSEMS...

Berlin, 12.10.2011 - Die Kirchliche Zusatzversorgungskasse Rheinland-Westfalen (KZVK) und die Gemeinsame Versorgungskasse für Pfarrer und Kirchenbeamte (VKPB) haben im Ergebnis einer Ausschreibung entschieden, die Enterprise Content Management-Software (ECM) von OPTIMAL SYSEMS unternehmensweit einzuführen.

Bild: Eingang KZVK-DortmundDie Bearbeitung der rund 60.000 Rentenakten und 400.000 Versicherungsverhältnisse der KZVK ist zurzeit papiergetrieben und somit sehr aufwändig, der Archivraumbedarf ist enorm. 'Die Versichertenakte in Papierform ist derzeit dezentral organisiert, so dass Dokumente an mehreren verschiedenen Stellen aufbewahrt werden. Der Einsatz der ECM-Software von OPTIMAL SYSTEMS wird uns helfen, unsere Archivflächen zu reduzieren und die Sachbearbeitung durch schnelleren Dokumentenzugriff zu unterstützen. Damit werden wir unsere Service für Versicherte, Rentner, Mieter und Partner verbessern', so Hans-Ulrich Krause, Projektleiter ECM bei den Kirchlichen Versorgungskassen in Dortmund.

Erster Projektschritt ist der Aufbau der Infrastruktur und die Anbindung von OS|ECM an der bestehenden IT-Landschaft. Die Schnittstellen zu den Fachsystemen für Finanzbuchhaltung, Personal und Rente spielen dabei eine große Rolle. Zunächst wird OS|ECM in den Abteilungen Versicherte und Rente zur Verwaltung elektronischer Dokumente eingesetzt. In eine weitere Ausbaustufe werden digitalen Akten mit OS|ECM realisiert: Versicherten-, Renten- sowie Mieterakten stehen auf dem Plan. Altakten werden durch einen externen Dienstleister gescannt und in das ECM-System importiert.

OS|ECM wird als Basis für eine elektronische Vorgangsbearbeitung verwendet - und zwar während des kompletten Lebenszyklus von Informationen ? von der Erstellung bis zur Langzeitarchivierung und Vernichtung.

'Die digitalen Akten in OS|ECM sind werden zukünftig Kernstück unserer Informationsverarbeitung, -verwaltung und -dokumentation sein. Wenn eine Akte als geschlossen erklärt wird, werden die dazu gehörende Dokumente und Informationen zur Langzeitarchivierung übergeben', erklärt Hans-Ulrich Krause.

12. Okt 2011

Bewerten Sie diesen Artikel

Noch nicht bewertet

Teilen Sie diesen Artikel

Keywords

Hinweis

Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, PresseBox.de, verantwortlich.

Pressemitteilungstext: 252 Wörter, 2142 Zeichen. Pressemitteilung reklamieren

Kommentar hinzufügen

Name*
E-Mail*
Institution
Website
Ihr Kommentar*

Weitere Pressemeldungen von OPTIMAL SYSTEMS GmbH


OPTIMAL SYSTEMS sendet ein starkes Signal an Jobsuchende

Softwarespezialist wurde 2020 erneut als Top-Arbeitgeber im Mittelstand ausgezeichnet

23.01.2020
23.01.2020: Berlin, 23.01.2020 - OPTIMAL SYSTEMS nimmt 2020 erneut den Platz als Top-Arbeitgeber im Mittelstand ein. Bei dem Ranking des Wirtschaftsmagazins FOCUS Business in Kooperation mit dem Karriere-Portal kununu wurde der Spezialist für Informationsmanagement-Lösungen bereits vergangenes Jahr ausgezeichnet. kununu führt OPTIMAL SYSTEMS zudem als "Top Company" und "Open Company". "Dieses Jahr wieder die Auszeichnung als Top-Arbeitgeber im Mittelstand verliehen bekommen zu haben, macht uns stolz. Das Prädikat bestätigt, dass wir als Arbeitgeber den richtigen Weg gehen", sagt Corina Mews, Human Re... | Weiterlesen

OPTIMAL SYSTEMS baut seine Position in Hessen weiter aus

Daniel Lugner stärkt Betriebe mit Software enaio® als Niederlassungsleiter in Frankfurt

17.10.2019
17.10.2019: Berlin/ Frankfurt, 17.10.2019 - OPTIMAL SYSTEMS erweitert seine Expertise in Hessen: Daniel Lugner ist seit 1. Oktober Niederlassungsleiter des Spezialisten für Informationsmanagement-Software in Frankfurt am Main. Für den Auf- und Ausbau der OPTIMAL SYSTEMS Niederlassung steht dem erfahrenen Industriekaufmann mit enaio® eine ausgezeichnete Lösung zur Verfügung, deren Marktanteile er weiter auszubauen plant. "Seit meinem Einstieg in den Enterprise Content Management-Bereich im Jahr 2001 bin ich fasziniert von diesem Themengebiet. Über mein Netzwerk und durch mehrere Projekte kam ich imme... | Weiterlesen

OPTIMAL SYSTEMS beim e-Government Computing Award 2019 ausgezeichnet

Die eAkte auf Basis von enaio® für die Öffentliche Verwaltung

02.10.2019
02.10.2019: Berlin / Hannover, 02.10.2019 - Schon im Jahr 2018 hat OPTIMAL SYSTEMS Hannover bei den eGovernment Computing Awards die Goldtrophäe erhalten. Nun wurde das Unternehmen im zweiten Jahr in Folge ausgezeichnet, diesmal mit einer Silber-Auszeichnung in der Kategorie "eAkte". Über 3.000 Teilnehmer beteiligten sich an der groß angelegten Leserumfrage, insgesamt stellten sich 100 Anbieter in 10 Kategorien zur Wahl. Bei der Preisverleihung am 26. September 2019 in Berlin nahm Andreas Kalz, Director Sales & Partner Management von OPTIMAL SYSTEMS, den Preis von Gastgeber und Chefredakteur Manfred K... | Weiterlesen