Wir nutzen Cookies, um Ihren Besuch auf unserer Website und unseren Service zu optimieren.
Wir betrachten die weitere Nutzung unserer Website als Zustimmung zu der Verwendung von Cookies.
Weitere Informationen finden Sie hier:
Datenschutzerklärung, Impressum
PortalDerWirtschaft.de



Suchmaschinenoptimierung
mit Content-Marketing - Ihre News
16
Nov
2011
Bewerten Sie diesen Artikel
Noch nicht bewertet
Teilen Sie diesen Artikel

Internes Kontrollsystem auf Knopfdruck dank FibuNet IKS-Check

Die Anforderungen an mittelständische Finanzbuchhaltungen sind in den letzten Jahren drastisch gestiegen. Gleichzeitig erschwert der zunehmende Mangel an kompetenten Fachkräften die anspruchsvolle Arbeit in der Buchhaltung. Um vor diesem Hintergrund die...

Kaltenkirchen, 16.11.2011 - Die Anforderungen an mittelständische Finanzbuchhaltungen sind in den letzten Jahren drastisch gestiegen. Gleichzeitig erschwert der zunehmende Mangel an kompetenten Fachkräften die anspruchsvolle Arbeit in der Buchhaltung. Um vor diesem Hintergrund die Grundsätze ordnungsgemäßer Buchführung sicher und auch nachhaltig erfüllen zu können, bedienen sich immer mehr Unternehmen eines internen Kontrollsystems (IKS). Ein IKS besteht aus organisatorischen Maßnahmen und Kontrollen zur Einhaltung von Richtlinien und Abwehr von Schäden, die durch das eigene Personal oder Dritte verursacht werden. Das hochautomatisierte und softwarebasierte Kontroll- und Steuerungsinstrument FibuNet IKS-Check wurde entwickelt, um den damit verbundenen Haftungsrisiken "auf Knopfdruck" vorbeugen zu können.

FibuNet, einer der führenden Softwareanbieter für Finanzbuchhaltung, Rechnungswesen und Controlling, hat die Pilotierungsphase für das erstmals auf dem Anwendertreffen 2010 vorgestellte Kontroll- und Steuerungsinstrument FibuNet IKS-Check erfolgreich abgeschlossen. FibuNet IKS-Check ist bereits bei sieben Kunden produktiv im Einsatz und unterstützt dort auf effiziente Art die Kaufmännische Leitung dabei, das Qualitätsmanagement in der Finanzbuchhaltung sicherzustellen und kontinuierlich zu verbessern.

FibuNet IKS-Check stellt eine Auswahl vorentwickelter Prüfverfahren zur Verfügung, aus denen sich der Anwender ein individuelles Prüfprogramm zusammenstellen kann. Jede Einzelprüfung kann nach speziellen Belangen konfiguriert werden. Der Anwender wählt aus, welcher Sachverhalt wann geprüft und wie auf ein bestimmtes Prüfergebnis reagiert werden soll. Das engmaschige Netz der Prüfverfahren ermöglicht eine lückenlose Qualitätskontrolle über alle Arbeitsbereiche des Rechnungswesens hinweg.

Für jede Einzelprüfung kann vorgegeben werden, wer in Abhängigkeit von welchem Prüfergebnis per Mail informiert werden soll. Der Kaufmännischen Geschäftsführung werden Eskalationshilfen bereit gestellt, um im Ernstfall ein frühzeitiges Eingreifen zu ermöglichen. Dabei kann sichergestellt werden, dass Eskalationsmeldungen erst dann an die obere Führungsebene versendet werden, wenn ausreichend Zeit für die Behebung von Fehlern eingeräumt wurde. Dies gewährleistet ein faires Meldeverfahren und erhöht die Akzeptanz im Unternehmen.

"Die Finanzbuchhaltung ist ein "zentraler" Informationsknotenpunkt, an dem alle Geschäftsvorfälle erfasst und zusätzlich damit verbundene Frist- und Formfehler idealerweise identifiziert und behoben werden können. Ebenso können die "dezentralen" Informationsträger hervorragend mit dem IKS-Check gesteuert, koordiniert und überprüft sowie an die Zentrale angedockt werden", so Heinz Friedrich Schierenberg, Steuerberater und vereidigter Buchprüfer. "FibuNet IKS-Check beschleunigt, präzisiert und verbessert in erheblichem Maße die Arbeitsqualität im Finanz- und Rechnungswesen, was wiederum eine entscheidende Voraussetzung für die Testierfähigkeit von Jahresabschlüssen darstellt. Auch auf das Rating eines Unternehmens wirkt sich der Einsatz von FibuNet IKS-Check durch schnelle Abläufe und verlässliche Daten positiv aus, was ein nicht zu unterschätzender Vorteil in Zeiten der Finanzknappheit ist."


Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, PresseBox.de, verantwortlich.

Pressemitteilungstext: 388 Wörter, 3343 Zeichen. Pressemitteilung reklamieren

Keywords: Internes Kontrollsystem auf Knopfdruck dank FibuNet IKS-Check, Pressemitteilung FibuNet GmbH

Unternehmensprofil: FibuNet GmbH
FibuNet ist eine sichere, vielfach bewährte und besonders leistungsfähige Software für Finanzbuchhaltung, Rechnungswesen und Controlling im Mittelstand. Mit einer Vielzahl ausgeklügelter Automatisierungspotenziale hilft FibuNet konsequent dabei, den Zeitbedarf und die Fehleranfälligkeit in buchhalterischen Prozessen erheblich zu reduzieren. Das hochprofessionelle, 100% GDPdU- & GoBD zertifizierte Buchführungsprogramm ist zudem eine ideale Lösung für mittelständische Unternehmen, die hohen Prüfungspflichten unterliegen.

Die Vielzahl namhafter, zufriedener FibuNet-Kunden ist ein Qualitätsbeweis. Über 1.400 Unternehmen vertrauen auf die Kompetenz und die Qualität von FibuNet, wie beispielsweise Berliner Effektengesellschaft, Flensburger Schiffbaugesellschaft, Hurtigruten, ROLLER Möbel, Feser-Graf Automobilhandelsgruppe, Netto Marken-Discount und Pearl GmbH.

FibuNet integriert sich problemlos in jede Umgebung. Der Datentransfer mit angebundenen Systemen erfolgt automatisch und betrifft beispielsweise Stammdaten, Kontenbuchungen, Eingangsrechnungen, Ausgangsrechnungen und Offene Posten. Die bereitgestellten Schnittstellen sind stets gesetzeskonform.

Die Einführung von FibuNet erfolgt verlässlich und schnell. Die FibuNet-Berater kommen ausnahmslos aus der Buchhaltungspraxis. Ausgeklügelte Tools und Prozesse unterstützen die Systemeinrichtung und automatisierte Datenübernahme aus abgelösten Altsystemen.




Kommentare:

Es wurde noch kein Kommentar zu diesem Thema abgegeben.



Ihr Kommentar zum Thema




Weitere Pressemeldungen von FibuNet GmbH


 
26.05.2020
 Zur Auto Birne-Autohandelsgruppe gehören insgesamt 9 Autohäuser mit rund 500 Mitarbeitern, die allesamt VW-Konzernmarken vertreiben und das komplette Servicespektrum rund ums Automobil anbieten. Alle Betriebe der Auto Birne-Gruppe sind in der MV Lack und Karosserie GmbH gebündelt, die neben ihrem operativen Geschäftsbetrieb als zentrale Verwaltungsgesellschaft fungiert. Neben der zentralen D... | Vollständige Pressemeldung lesen

 
24.03.2020
Die Otto Fricke & Co. GmbH vertreibt über ein öffentliches Tankstellennetz Kraftstoffe und Tankstellenzubehör sowie als Direktlieferant Heizöl, Kraftstoffe, Erdgas, Strom und Schmierstoffe unter der Marke AVIA. Als Branchenlösung für die Warenwirtschaft nutzt das Unternehmen die edoil-Software des Herstellers eurodata AG einschließlich Tankstellenabrechnung und Tankkartensystem. Die... | Vollständige Pressemeldung lesen

 
22.01.2020
Bereits seit über 10 Jahren nutzt die Autogruppe Grützner die FibuNet-Finanzbuchhaltungssoftware. Das FibuNet-Lösungspaket deckt mit seinem Funktionsspektrum die Anforderungen von VW- und Audi-Händlern umfassend und präzise ab und erfordert im Rahmen einer typischen Einführung in diesem Branchenumfeld keine Softwareanpassungen oder Programmerweiterungen. Die Firma MK IT-Service Michael Köne... | Vollständige Pressemeldung lesen