info@PortalDerWirtschaft.de | 02635/9224-11
Suchmaschinenoptimierung
mit Content-Marketing - Ihre News
UNIT4 Business Software GmbH |

Gemeinsam stark: Interkommunale Zusammenarbeit wegweisend für finanzgeplagte Kommunen

Bewerten Sie hier diesen Artikel:
1 Bewertung (Durchschnitt: 4)


Die nordrhein-westfälischen Kommunen Freudenberg und Wilnsdorf teilen sich IT-Infrastruktur und bündeln Ressourcen Basis ist „KIRP Serie 8“ von UNIT4 Business Software

München, 21. Dezember 2012 – Die nordrhein-westfälischen Kommunen Freudenberg und Wilnsdorf setzen auf Teamarbeit – indem sie den Kernprozess ‚Finanzbuchhaltung’ für einander erledigen und damit das strapazierte Stadtsäckel entlasten. Die technische Basis der Kooperation legt die Software „KIRP Serie 8“ aus dem Hause UNIT4 Business Software.

Ab Januar 2012 wird das Freudenberger Finanzteam im Rahmen einer öffentlich-rechtlichen Vereinbarung die Finanzbuchhaltung inklusive der Zahlungsabwicklung sowie Mahnung und Vollstreckung für die Wilnsdorfer übernehmen und damit für jede Buchung die Verantwortung tragen. Bis dahin wird die Benutzeroberfläche des UNIT4-Programms in Wilnsdorf eingeführt und die Mitarbeiter auf die neuen Abläufe und Freigabeprozesse eingestimmt. Alle Buchungsvorgänge können dann von den dortigen Verantwortlichen eingesehen, bestätigt oder abgelehnt sowie Notizen hinzugefügt werden.

„Die Vorteile interkommunaler Zusammenarbeit liegen klar auf der Hand: Wer eine Kooperation mit anderen Gemeinden sucht, hat gute Chancen auf höhere Wirtschaftlichkeit und besseren Bürgerservice“, sagt Michael Mors, Geschäftsführer von UNIT4 Business Software.

Ein kostspieliges Nachfolgeprodukt zwang Wilnsdorf, sich nach einer Alternative zum bisherigen Verbrauchsabrechnungssystem umzusehen. Bei dem von Freudenberg eingesetzten Finanzbuchhaltungssystem wurde das Team fündig. Die Gemeinde hatte zum Jahresbeginn 2009 die Software „KIRP Serie 8“ der Firma UNIT4 Business Software samt dem Modul „Kommunale Abrechnung“ erfolgreich eingeführt. Diese erwies sich nicht nur als erheblich günstiger als das bestehende Angebot, sondern würde sich auch reibungslos in die Gemeinde Wilnsdorf integrieren lassen.

Wirtschaftlichkeitsberechnungen der beiden Städte zeigen, dass die Zusammenarbeit für Wilnsdorf anfänglich einen kleineren fünfstelligen Betrag und ab 2014 sogar hohe fünfstellige Summen jährlich einsparen würde. Für Freudenberg ergeben sich ab 2014 hochgerechnet sogar Einsparungen im unteren sechsstelligen Bereich. „Durch die Aufgabenteilung straffen wir die Prozesse und halten uns gleichzeitig Ressourcen frei“, erläutert Jörg Schrader, Kämmerer der Gemeinde Freudenberg.



Über UNIT4 Business Software GmbH
Die UNIT4 Business Software GmbH mit Sitz in München ist eine 100-prozentige Tochter des niederländischen Konzerns UNIT4. Spezialisiert auf Softwarelösungen für ERP und Finanzen unterstützt UNIT4 Business Software Organisationen aus privater und öffentlicher Hand dabei, ihre Geschäftsanforderungen effizient, schnell und kostensparend zu bewältigen. Entwickelt für Branchen, die dem stetigen Wandel unterliegen, umfasst das Produktportfolio die ERP-Lösungen mit dem Kernprodukt Agresso Business World, die Finanzsoftware-Familie Coda Financials sowie die Produkte ProFiskal und KIRP. In Deutschland unterstützt die UNIT4 Business Software GmbH mit zirka 200 Mitarbeitern in 5 Standorten Unternehmen verschiedenster Branchen – die Kunden profitieren von über 30 Jahren Erfahrung des Anbieters. Die Muttergesellschaft UNIT4 hat mehr als 4.000 Mitarbeiter in 24 Ländern und ist an der Euronext Amsterdam notiert (EURONEXT - U4AGR) sowie in den Amsterdam Midcap Index (AMX) integriert. Der Konzernumsatz belief sich 2010 auf 421.7 Millionen Euro. 
Mehr Informationen über UNIT4 Business Software unter: www.unit4software.de


Ihr Pressekontakt:
UNIT4 Business Software GmbH
Andreas Mahl
Marcel-Breuer-Str. 22
80807 München
Telefon: (089) 323 630-0
Andreas.Mahl@unit4.com


LEWIS PR – Global Communications
Pia Schratzenstaller und Eva Rohrmüller
Baierbrunner Str. 15
81379 München
Telefon: (089) 173019-21 /-12
U4Germany@lewispr.com



Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, Conrad Bautze (Tel.: (089) 173019-57), verantwortlich.

Pressemitteilungstext: 445 Wörter, 3777 Zeichen. Als Spam melden

Unternehmensprofil: UNIT4 Business Software GmbH


Kommentare:

Es wurde noch kein Kommentar zu diesem Thema abgegeben.



Ihr Kommentar zum Thema





Weitere Pressemitteilungen von UNIT4 Business Software GmbH lesen:

UNIT4 Business Software GmbH | 23.08.2012

UNIT4 Business Software Group meldet gute Entwicklung für erstes Halbjahr 2012

Der Produktumsatz des Softwareherstellers wuchs im ersten Halbjahr 2012 um fünf Prozent auf 36 Millionen Euro. Deutliches Wachstum wurde in Schweden (+23 Prozent), Großbritannien (+19 Prozent), Nordamerika (+25 Prozent) und Asien (>300 Prozent) erz...
UNIT4 Business Software GmbH | 19.07.2012

Land Berlin setzt weiterhin auf "ProFiskal" von UNIT4

Berlin, 19.Juli - Das Land Berlin setzt auch für die kommenden Jahre auf die Finanzsoftware "ProFiskal" der UNIT4 Business Software GmbH. Die Senatsverwaltung für Finanzen und UNIT4 verlängern ihre bereits seit 1993 bestehende Partnerschaft. Tägl...
UNIT4 Business Software GmbH | 05.07.2012

UNIT4 präsentiert Analysesoftware im „Tapas-Style“

München, 4. Juli 2012 – Mit 35 schlüsselfertigen, rollenbasierten Business Intelligence Apps stellt die UNIT4 Business Software GmbH ein für den ERP-Softwaremarkt neues Modell der Analyse-Software vor. Die erste Serie der UNIT4 Business Analytic ...