Wir nutzen Cookies, um Ihren Besuch auf unserer Website und unseren Service zu optimieren.
Wir betrachten die weitere Nutzung unserer Website als Zustimmung zu der Verwendung von Cookies.
PortalDerWirtschaft.de



Suchmaschinenoptimierung mit PdW
mit Content-Marketing - Ihre News

Die Zeit der Sony F65 beginnt

Von Sony Deutschland GmbH

Weltweiter Auslieferungsbeginn der 8K CineAlta-Kamera mit etwa 400 Vorbestellungen erfolgreich gestartet

Sony hat mit der weltweiten Auslieferung der F65 begonnen. Mit etwa 400 Vorbestellungen legte die zur NAB 2011 vorgestellte Kamera einen Traumstart aufs Parkett. Die F65 ist mit einem 8K-CMOS-Sensor mit 20 Megapixeln bestückt, der Aufnahmen mit einer...

Berlin, 02.02.2012 - Sony hat mit der weltweiten Auslieferung der F65 begonnen. Mit etwa 400 Vorbestellungen legte die zur NAB 2011 vorgestellte Kamera einen Traumstart aufs Parkett. Die F65 ist mit einem 8K-CMOS-Sensor mit 20 Megapixeln bestückt, der Aufnahmen mit einer Auflösung von bis zu 4K ermöglicht. Mit der linearen 16-Bit-RAW-Ausgabe ebnet die F65 von Sony den Weg für einen vollständigen End-to-End 4K-Workflow.

"Die Auslieferung der ersten F65 steht für eine bedeutende technologische Weiterentwicklung für Filmschaffende und wir sind sehr gespannt darauf, was sie mit diesem neuen Werkzeug alles ins Leben rufen werden", sagt Howard Stringer, Chairman, CEO und Präsident der Sony Corporation bei der Übergabe der weltweit ersten F65 an Otto Nemenz, Präsident von Otto Nemenz International Inc. Die Übergabe erfolgte während des Sony Open Golf Tournaments auf Hawaii.

Seit ihrer Ankündigung auf der NAB 2011 in Las Vegas stieß die F65 auf hohes Interesse und Begeisterung in der Filmindustrie und konnte bei Auslieferungsbeginn bereits 400 Vorbestellungen verzeichnen. In Europa ist die Auslieferung an mehrere Kunden wie Photocinerent in Frankreich, CVP und Top-Teks in Großbritannien und Band Pro in Deutschland bereits im Gange.

Das Herzstück der F65 ist der neu entwickelte 8K-Sensor von Sony mit insgesamt 20 Megapixeln, der heute schon makellose HD-, 2K- und 4KAuflösung meistert und im Zuge der technischen Weiterentwicklung künftig noch weit darüber hinaus gehen wird.

Um Hersteller übergreifenden End-to-End-Workflows im 4K-Format den Weg zu bereiten, bietet Sony seinen Partnern SDKs zur Integration von F65-RAW-Workflows in deren Portfolio von Produktions- und Postproduktions-Tools an. Mit Hilfe der SDKs lassen sich Aufnahmedateien in der benötigten Auflösung aus den Originaldateien im RAW-Format extrahieren, zum Beispiel in HD für Offline-Funktionen oder in 4K für die Postproduktion. Zu den wichtigsten Partnern, die den RAW-Workflow implementieren, gehören Adobe (Adobe Premiere Pro), AJA, Apple, ASSIMILATE, Avid (Media Composer), Blackmagic Design, Colorfront, Digital Film Tree, FilmLight, Fotokem Nextlab, Image System, LightIron, Quantel, Sony Vegas Pro, The Foundry, The PixelFarm und YoYotta.

02. Feb 2012

Bewerten Sie diesen Artikel

Noch nicht bewertet

Teilen Sie diesen Artikel

Keywords

Hinweis

Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, PresseBox.de, verantwortlich.

Pressemitteilungstext: 314 Wörter, 2285 Zeichen. Pressemitteilung reklamieren

Kommentar hinzufügen

Name*
E-Mail*
Institution
Website
Ihr Kommentar*

Weitere Pressemeldungen von Sony Deutschland GmbH


Sony PVM-L3200 zum Schnäppchenpreis

Sony senkt den Preis für den LCD-Broadcastmonitor PVM-L3200 um mehr als 43 Prozent

18.01.2012
18.01.2012: Berlin, 18.01.2012 - Der Multiformat LCD-Breitbildmonitor PVM-L3200 von Sony ist ab sofort für 8.990 Euro (UVP netto) statt ehemals 16.000 Euro erhältlich. Das entspricht einer Preisreduzierung von mehr als 43 Prozent.Der 32 Zoll LCD-Monitor ist mit einem 10 Bit Full HD-LCD-Panel sowie einem Wide Colour Gamut CCFL Backlight System ausgestattet und eignet sich ideal für hochwertige Broadcast- und Postproduktionsanwendungen. Als Bildverarbeitungsengine kommt die gleiche 12-Bit Elektronik zum Einsatz wie in der preisgekrönten BVM-L TRIMASTER-Serie von Sony.Der PVM-L3200 verarbeitet fast alle ... | Weiterlesen

Sony debütiert auf der Ultra-Kurzdistanz

Vier neue Projektoren für Klassenzimmer und Konferenzräume

14.12.2011
14.12.2011: Berlin, 14.12.2011 - Sony Professional erweitert sein Projektorenportfolio. Erstmalig im Programm sind die zwei Ultra- Kurzdistanzprojektoren VPL-SX535 und VPL-SW535, die vor allem auf den Bildungssektor abzielen. Zudem führt Sony mit dem VPL-CX235 und dem VPL-CW255 zwei neue Installationsmodelle ein, die auf den Einsatz in Unternehmen zugeschnitten sind. Alle Geräte sind leicht zu bedienen, besitzen ein gutes Preisleistungsverhältnis und weisen einen äußerst niedrigen Stromverbrauch auf.Sony bringt mit dem VPL-SX535 und dem VPL-SW535 erstmalig zwei Ultra-Kurzdistanzprojektoren auf den Ma... | Weiterlesen

31.10.2011: Berlin, 31.10.2011 - Käufer von Sony Public Displays, entsprechendem Zubehör und BRAVIA Professional Displays erhalten ab 1. November 2011 automatisch eine dreijährige Garantie auf die erworbenen Produkte.Die Garantie beinhaltet einen Vor-Ort-Service und ist europaweit einheitlich gültig. Eine Registrierung ist nicht notwendig. Kunden finden detaillierte Informationen unter http:// pro.sony.eu/ pudwarranty und können den Service unter den folgenden Telefonnummern kontaktieren:Deutschland: +49 (0)180 5252586Österreich: +43 (0)1 61050 2155Schweiz: +41 (0)848 80 84 80Die neuen Garantiebesti... | Weiterlesen