Wir nutzen Cookies, um Ihren Besuch auf unserer Website und unseren Service zu optimieren.
Wir betrachten die weitere Nutzung unserer Website als Zustimmung zu der Verwendung von Cookies.
PortalDerWirtschaft.de



Suchmaschinenoptimierung mit PdW
mit Content-Marketing - Ihre News

Der LC4 Weitwinkel-Deckenlautsprecher von Bosch setzt neue Maßstäbe

Von Bosch Sicherheitssysteme GmbH

Kompakte Bauweise mit hoher Qualität

. - Mehr Reichweite durch innovative Akustiktechnik - Geringer Platzbedarf der 6-, 12- und 24 Watt-Modelle - Mit optionaler Back Box (Abdeckhaube) oder Feuerschutzhaube Die neue Baureihe der LC4 Einbau-Deckenlautsprecher von Bosch Sicherheitssysteme...

München, 10.02.2012 - .

- Mehr Reichweite durch innovative Akustiktechnik

- Geringer Platzbedarf der 6-, 12- und 24 Watt-Modelle

- Mit optionaler Back Box (Abdeckhaube) oder Feuerschutzhaube

Die neue Baureihe der LC4 Einbau-Deckenlautsprecher von Bosch Sicherheitssysteme zeichnet sich durch einen besonders großen Öffnungswinkel aus, der die Reichweite des Geräts bedeutend erweitert. Insgesamt werden so weniger Lautsprecher pro Raum benötigt, was die Kosten für Anschaffung und Installation deutlich reduziert. Die neue Baureihe basiert auf einer innovativen Akustiktechnik, die es ermöglicht, den Öffnungswinkel zu erweitern ohne Abstriche beim Design. Auch bei klassischen niedrigen oder abgehängten Decken garantieren die LC4 Weitwinkel-Deckenlautsprecher eine gleichmäßige konstante Frequenzabdeckung und damit akustische und sprachliche Spitzenqualität.

Durch seine kompakte Größe und leichte Bauweise ist der Lautsprecher ideal für Räume mit begrenztem Platz für die Installation, wie zum Beispiel in Hotels, Bürogebäuden oder auf Kreuzfahrtschiffen mit abgehängten Decken. Dank seiner diskreten Bauform passt das Gerät auch optisch in jeden Raum. Das Gitter des Lautsprechers ist zudem abnehmbar und kann in der jeweiligen Deckenfarbe gestrichen werden, was dabei hilft, die Installation noch unauffälliger zu gestalten.

Die Befestigung ist Dank Schraubklammern unkompliziert.

Insgesamt bietet die Baureihe der LC4 Einbau-Deckenlautsprecher eine Auswahl zwischen 6-, 12- oder 24 Watt Nennleistung bei 100 oder 70 Volt. Jedes Gerät ist mit voller, halber, einem Viertel oder einem Achtel der Leistung erhältlich. Das Gitter ist in allen Versionen gleich groß - so kann bei der Montage einheitliches Zubehör wie die optionale Back Box oder eine Feuerschutzhaube verwendet werden. Alle LC4-Lautsprecher haben auf der Rückseite eine Vorrichtung für die Montage einer ABS-Back Box. Die Kombination von Deckenlautsprecher und Back Box verhindert eine Schallfortpflanzung über den Deckenhohlraum in angrenzende Bereiche und schützt den Lautsprecher vor Staub, fallenden Objekten sowie Ungeziefer.

Die Feuerschutzhaube aus Metall ist mit einer Doppelanschlusseinführung versehen, die sowohl eine Durchschleifverkabelung als auch die Befestigung eines optionalen Sicherheitsstahlseils und ein Anklicken des Anschlusses ermöglicht.

Die neue Baureihe wird derzeit zertifiziert, um in das Angebot an EN54-24-Lautsprechern für Sprachalarmierungsanwendungen von Bosch aufgenommen zu werden. In Anlehnung an die anderen nach EN54-24-zertifizierten Deckenlautsprecher von Bosch ist der LC4-Lautsprecher mit einer keramischen Klemmenbuchse (BS5839:8) ausgestattet und sieht die Montage einer Leitungsüberwachsungsplatine vor.

Die Bosch-Gruppe ist ein international führendes Technologie- und Dienstleistungsunter­nehmen. Mit Kraftfahrzeug- und Industrietechnik sowie Gebrauchsgütern und Gebäude­technik erwirtschafteten mehr als 300 000 Mitarbeiter im Geschäftsjahr 2011 nach vorläufigen Zahlen einen Umsatz von 51,4 Milliarden Euro. Die Bosch-Gruppe umfasst die Robert Bosch GmbH und ihre mehr als 350 Tochter- und Regionalgesellschaften in rund 60 Ländern; inklusive Vertriebspartner ist Bosch in rund 150 Ländern vertreten. Dieser weltweite Entwicklungs-, Fertigungs- und Vertriebsverbund ist die Voraussetzung für weiteres Wachstum. Im Jahr 2011 gab Bosch mehr als 4 Milliarden Euro für Forschung und Entwicklung aus und meldete über 4 100 Patente weltweit an. Mit allen seinen Produkten und Dienstleistungen fördert Bosch die Lebensqualität der Menschen durch innovative und nutzbringende Lösungen.

Mehr Informationen unter www.bosch.com, www.bosch-presse.de

10. Feb 2012

Bewerten Sie diesen Artikel

Noch nicht bewertet

Teilen Sie diesen Artikel

Keywords




Hinweis

Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, PresseBox.de, verantwortlich.

Pressemitteilungstext: 462 Wörter, 3778 Zeichen. Pressemitteilung reklamieren

Über Bosch Sicherheitssysteme GmbH


Kommentar hinzufügen

Name*
E-Mail*
Institution
Website
Ihr Kommentar*

Weitere Pressemeldungen von Bosch Sicherheitssysteme GmbH


16.04.2012: Grasbrunn, 16.04.2012 - Die Bosch Sicherheitssysteme GmbH beweist Projektkompetenz über das reine Sicherheitsmanagement hinaus: Für die neue Firmenzentrale von E.ON Bayern in Regensburg sowie deren Schulungs- und Kompetenzzentrum wurde neben dem Einbau einer leistungsstarken Brand- und Evakuierungsanlage und eines Gebäudemanagementsystems auch die Lieferung und Montage der Starkstromkomponenten übernommen. Für den Generalunternehmer, die Ed. Züblin AG, entfiel so der sonst übliche Koordinierungsaufwand der Schwach- und Starkstromgewerke komplett.Ein Projektmanager von Bosch war für die... | Von Bosch Sicherheitssysteme GmbH

15.03.2012: München, 15.03.2012 -- Gebäudeverwaltung und -zutritt aus einer Ha- Netzwerkintegration und zentrale SteuerungAb April 2012 erweitert der Produktbereich Gebäudesicherheit der Bosch Sicherheitssysteme GmbH sein Lösungsportfolio in der Zutrittskontrolle. Das Unternehmen geht diesen Schritt, um auch auf dem stark wachsenden Markt der Mechatronik seine Position weiter auszubaIntegration als Schlüssel zu noch mehr Qualität Voraussetzung für die reibungslose und verlässliche Funktionsfähigkeit von Türlösungen ist die nahtlose Integration von Mechatronik, Zutrittskontrolle, Zeiterfassung u... | Von Bosch Sicherheitssysteme GmbH

Einfache Verwaltung von IP- und Sicherheitsdaten für CCTV-Anlagen

Video Management System von Bosch - Version 3.0

17.02.2012
17.02.2012: Grasbrunn, 17.02.2012 - .- Erweiterte Systemmöglichkeiten für mehr Flexibilität- Erhöhte Zuverlässigkeit dank Independent Operator Client- Unterstützung neuester HD-KamerasDie neue Version des Video Management Systems (BVMS) von Bosch unterstützt bis zu 2000 Kameraeingänge sowie 100 Arbeitsstationen, ist noch flexibler und kann selbst in Sicherheitssystemen großer Unternehmen installiert werden. Darüber hinaus bietet die Version 3.0 des BVMS eine erweiterte Skalierbarkeit und ermöglicht damit zahlreiche neue Anwendungsmöglichkeiten und Systemdesigns.Das BVMS kombiniert nahtlos IP-K... | Von Bosch Sicherheitssysteme GmbH