Wir nutzen Cookies, um Ihren Besuch auf unserer Website und unseren Service zu optimieren.
Wir betrachten die weitere Nutzung unserer Website als Zustimmung zu der Verwendung von Cookies.
PortalDerWirtschaft.de



Suchmaschinenoptimierung mit PdW
mit Content-Marketing - Ihre News

Micronas präsentiert den GAS 86xyB - die kleinste und effizienteste multiparametrische Sensor-Plattform zur Gasdetektion

Von Micronas

Neuste mySENS®-Sensorgeneration ermöglicht simultane Detektion zweier Gase sowie die integrierte Messung von Umgebungstemperatur und Luftfeuchte bei drastisch reduzierter Grösse und Leistungsaufnahme

Micronas (SIX Swiss Exchange: MASN), anerkannt als zuverlässiger, weltweit agierender Partner für intelligente, sensorbasierte Systemlösungen im Automobil- und Industrieumfeld, stellt auf der diesjährigen Messtechnikmesse Sensor+Test in Nürnberg die neuste...

Freiburg, 21.05.2012 - Micronas (SIX Swiss Exchange: MASN), anerkannt als zuverlässiger, weltweit agierender Partner für intelligente, sensorbasierte Systemlösungen im Automobil- und Industrieumfeld, stellt auf der diesjährigen Messtechnikmesse Sensor+Test in Nürnberg die neuste Generation der Micronas Gas-Sensoren auf Basis der richtungsweisenden mySENS-Technologie vor.

Nach der erfolgreichen Einführung der ersten Sensorgeneration GAS 85xyB wartet Micronas nun mit dem deutlich aufgewerteten Nachfolger GAS 86xyB auf.

Wie bereits ihre Vorgängerversion basiert die jüngste Sensorgeneration auf der bewährten und kostengünstigen Standard-CMOS-Technologie, die die Kombination der Sensor-Elemente zur Gas-, Temperatur- und Feuchtigkeitsmessung auf einem Chip ermöglicht - unter Halbierung der Leistungsaufnahme und Reduzierung der Baugrösse auf ein nur noch 6mm x 8mm grosses und 1.4mm hohes QFN-Gehäuse.

"Wir haben viele Erfahrungen unserer Kunden, die bisher mit dem GAS 85xyB gearbeitet haben, in die Nachfolgeversion einfliessen lassen", sagt Karl Hoffmann, Director Marketing Industrial bei Micronas. "Im Vergleich zu seinem Vorgänger bietet der GAS 86xyB die Vorteile einer werkseitigen Kalibrierung des Temperatur- und Feuchte-Sensors sowie einer noch leistungsstärkeren digitalen Vorverarbeitung der Messdaten. In Verbindung mit digitaler SPI-Schnittstelle ergibt sich damit eindeutlich erhöhter Nutzen für unsere Kunden. Die Chipfertigung in einer Submikron-CMOS-Technologie sowie das Packaging in ein völlig neu entwickeltes, offenes QFN-Gehäuse mit integriertem PTFE-Filter erfolgt vollständig in unseren eigenen Fertigungs-Einrichtungen."

Bei der Gas-Detektion bietet das innovative Plattform-Konzept von mySENS eine breite Auswahl an Zielgasen, welche bei der Herstellung des Sensors in Zweierkombinationen unterschiedlich zusammengestellt werden können. Die vorkalibrierten, integrierten Temperatur- und Feuchte-Sensoren können hierbei sowohl zur Kompensation von Störsignalen für eine noch zuverlässigere Gasdetektion eingesetzt, als auch für unabhängige Messungen verwendet werden.

Mit dem GAS 86xyB präsentiert Micronas eine verbesserte, kostengünstige und langlebige multiparametrische Sensor-Plattform mit geringem Stromverbrauch für zuverlässige Gasmessungen in einem breiten Spektrum von Anwendungsmöglichkeiten, auf die das Unternehmen auf seinem Messestand gezielt eingehen wird.

Aufgrund ihrer Einzigartigkeit werden auf den Messen in 2012 die mySENS-Technologie und der neue GAS 86xyB separiert von den anderen Sensorprodukten präsentiert. In einem begehbaren Präsentations-Cube taucht der Besucher in die Welt der Gas-Sensorik ein, um sich durch eine Kombination aus Produktanimationen und Demonstrationen sowie kompetenter Beratung zu neuen Anwendungsideen für das eigene Produkt inspirieren zu lassen. Einen Schwerpunkt bildet das Thema Brandgas-Detektion, um die Vorteile des Sensors bei der Miniaturisierung, Brandfrüherkennung und Fehlalarm-vermeidung zu demonstrieren.

Micronas wird den GAS 86xyB auf der Messe Sensor+Test 2012 in Nürnberg (Halle 12, Stand 12-302) vom 22. bis 24. Mai und auf der Sensors Expo & Conference in Chicago, USA, (Stand 614) vom 6. bis 7. Juni 2012 vorstellen.

21. Mai 2012

Bewerten Sie diesen Artikel

Noch nicht bewertet

Teilen Sie diesen Artikel

Keywords

Hinweis

Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, PresseBox.de, verantwortlich.

Pressemitteilungstext: 398 Wörter, 3307 Zeichen. Pressemitteilung reklamieren

Über Micronas


Kommentar hinzufügen

Name*
E-Mail*
Institution
Website
Ihr Kommentar*

Weitere Pressemeldungen von Micronas


24.03.2014: Zürich, 24.03.2014 - Das neue USB-Programming-Kit von Micronas zur benutzerfreundlichen und flexiblen Programmierung verschiedener Hall-Effekt-Sensor-Familien wurde speziell für den Einsatz im Entwicklungslabor entwickelt und stellt eine effiziente, leicht zu handhabende und kostengünstige Lösung dar.Micronas (SIX Swiss Exchange: MASN), anerkannt als zuverlässiger, weltweit agierender Partner für intelligente, sensorbasierte Systemlösungen im Automobil- und Industrieumfeld, bietet ihren Kunden ab sofort einen neue, einfachere und kostengünstige Möglichkeit zur Programmierung verschied... | Weiterlesen

Micronas bietet Systemlo?sungen zur Ansteuerung bu?rstenloser Gleichstrommotoren (BLDC) ab sofort auch mit ARM Cortex®-M3 Prozessor an

Mit der Lizenzierung einer hochleistungsfa?higen 32-Bit CPU fu?r ihre HVC- Familie ebnet Micronas den Weg fu?r eine neue Klasse vielseitiger Single- Chip-Lo?sungen fu?r intelligente Aktuatoren

11.12.2013
11.12.2013: Freiburg, 11.12.2013 - Micronas (SIX Swiss Exchange: MASN), anerkannt als zuverla?ssiger, weltweit agierender Partner fu?r intelligente, sensorbasierte Systemlo?sungen im Automobil- und Industrieumfeld, gibt heute die Lizenzierung des Cortex-M3 32-Bit RISC Prozessors von ARM Ltd. fu?r ihre na?chste Generation an Single-Chip-Lo?sungen, fu?r die bu?rstenlose DC- Motorsteuerung bekannt.Der Cortex-M3 Prozessor mit effizienter und deterministischer dreistufiger Pipeline stellt aufgrund seines Thumb-2-Befehlssatzes, seiner Hardware- Divisionseinheit und seines Single-Cycle-Multiplizierers eine ideal... | Weiterlesen

06.01.2012: Zürich, 06.01.2012 - Die von Micronas abgegebenen Umsatz- und EBIT-Prognosen für das abgelaufene Geschäftsjahr 2011 werden durch die gestern von Trident Microsystems, Inc. bekannt gegebene Insolvenzanmeldung (Chapter 11) nicht beeinflusst.Micronas hatte sich bereits im vierten Quartal 2011, angesichts der Geschäftsentwicklung von Trident, entschieden, sich von den Trident-Aktien zu trennen, die Micronas im Jahr 2009 beim Verkauf von gewissen Consumer-Produktelinien erhalten hatte. Der Verkauf der Trident-Aktien wurde im vierten Quartal abgeschlossen und somit war Micronas per Jahresende 20... | Weiterlesen