info@PortalDerWirtschaft.de | 02635/9224-11
Suchmaschinenoptimierung
mit Content-Marketing - Ihre News
Software AG |

Software AG startet Ideen-Wettbewerb für CeBIT 2013 an Hochschulen weltweit

Bewerten Sie hier diesen Artikel:
0 Bewertungen (Durchschnitt: 0)


. - Software AG University Relations ruft erneut Studierende weltweit zum Ideen-Wettbewerb für ein Vorzeigeprojekt auf der nächsten CeBIT auf - Projekt soll die Technologie der Software AG zur Optimierung von Geschäftsprozessen anschaulich darstellen...

Darmstadt, 04.07.2012 - .

- Software AG University Relations ruft erneut Studierende weltweit zum Ideen-Wettbewerb für ein Vorzeigeprojekt auf der nächsten CeBIT auf

- Projekt soll die Technologie der Software AG zur Optimierung von Geschäftsprozessen anschaulich darstellen und ist mit 10.000 Euro dotiert

- Gewinner präsentieren Projekt am CeBIT-Stand der Software AG vor Kunden und Presse

Frühzeitig hat die Abteilung University Relations der Software AG in diesem Jahr zum universitären Ideen-Wettbewerb für die CeBIT 2013 im In- und Ausland aufgerufen. Damit sind Lehrstuhlangehörige und Studierende von Universitäten weltweit aufgefordert, kreative Vorschläge für einen Showcase einzureichen, der die Technologie der Software AG zur Optimierung von Geschäftsprozessen bei der nächsten CeBIT darstellt und erlebbar macht. Für den Wettbewerb steht eine Summe von 10.000 Euro zur Verfügung.

Die Software, die das Unternehmen entwickelt und weltweit vertreibt, ist komplex und unterstützt Unternehmen dabei, Geschäftsprozesse zu optimieren. Meist bleibt die hochentwickelte Technologie dabei unter der vom Benutzer sichtbaren Oberfläche verborgen und ist daher nicht explizit in den Köpfen potenzieller Kunden verankert. Um den Nutzen, den Unternehmen vom Portfolio des Darmstädter Software-Hersteller haben, sichtbar und erfahrbar zu machen, sind Studierende und Professoren weltweit aufgerufen, dieses komplexe Thema aus dem Business-to-Business-Bereich verständlich darzustellen und in einem eingängigen Modell abzubilden. Das Modell wird dann im kommenden Jahr am Stand der Software AG auf der CeBIT 2013 aufgebaut und dem CeBIT-Publikum von Studierenden präsentiert.

Bei der letzten CeBIT war dies bereits anschaulich gelungen. Ein Beispiel-Modell aus der Baubranche wurde am Stand der Software AG präsentiert und sorgte für großen Besucherzuspruch. Das Modell zeigte, wie mit Hilfe von intelligenter Software Bauteile und -stoffe zur exakt richtigen Zeit an den richtigen Ort transportiert wurden, um dort zu einem Gebäudeteil zusammengesetzt zu werden. Der fiktive Bauträger konnte mit erheblichen Zeitersparnissen arbeiten und erhielt über ein "Dashboard" die nötigen Kontrollmechanismen in Echtzeit.

Der diesjährige Wettbewerb startet sofort; Interessenten können sich bis zum 31. Juli 2012 unter der E-Mail-Adresse university@softwareag.com anmelden. Das Konzept muss anschließend bis zum 17. Oktober eingereicht werden. Die Gewinner werden am 1. November benachrichtigt und erhalten ein Funding von 10.000 Euro zur Realisierung des Showcase, der dann auf der CeBIT 2013 vom 5.-9. März 2013 präsentiert wird.

Alle weiteren Informationen, Bedingungen und Anmeldeformulare gibt es hier: Ideen-Wettbewerb


Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, PresseBox.de, verantwortlich.

Pressemitteilungstext: 364 Wörter, 2922 Zeichen. Als Spam melden

Unternehmensprofil: Software AG


Kommentare:

Es wurde noch kein Kommentar zu diesem Thema abgegeben.



Ihr Kommentar zum Thema





Weitere Pressemitteilungen von Software AG lesen:

Software AG | 12.10.2017

Event-Hinweis: Highlights der Software AG auf dem Deutschen Logistik-Kongress in Berlin

Highlights der Software AG auf dem Deutschen Logistik-Kongress in Berlin   Vom 25. - 27. Oktober zeigt die Software AG auf dem 34. Deutschen Logistik-Kongress anhand von Best Practices und technologischen Innovationen, wie die Branche zur „intelli...
Software AG | 12.01.2017

Trendprognosen der Software AG für die Kapitalmärkte in 2017: unbeständig, digital und pragmatisch

Darmstadt, 12.01.2017 - Die Software AG lieferte heute sechs wesentliche Trendprognosen für Kapitalmärkte in 2017.„2017 bildet den Auftakt zu einem weiteren Jahrzehnt des radikalen Wandels, wie wir ihn seit einer ganzen Generation nicht erlebt h...
Software AG | 21.10.2014

IT-Gipfel 2014: Bundesbildungsministerin Prof. Dr. Johanna Wanka verabschiedet erste Absolventen des Software Campus

Hamburg, 21.10.2014 - Sie sind jung. Sie sind exzellent ausgebildet. Sie begeistern sich für Führungsaufgaben in Unternehmen oder wollen ihre eigenen Ideen in Startups umsetzen. Durch den Software Campus haben sie sich die besten Startvoraussetzung...