info@PortalDerWirtschaft.de | 02635/9224-11
Suchmaschinenoptimierung
mit Content-Marketing - Ihre News
FACT-Finder |

FACT-Finder 6.8 - Neues Release ab sofort verfügbar

Bewerten Sie hier diesen Artikel:
0 Bewertungen (Durchschnitt: 0)


Europe's leading Conversion engine jetzt mit individuell konfigurierbarer Suggest-Funktion und deutlich gesteigerter Performance und Stabilität


Zu sehen auf der dmexco am 12. und 13. September in München und auf der NEOCOM am 26. und 27. September in Wiesbaden In der neuen Version 6.8 bietet "Europe's leading conversion engine" FACT-Finder nicht nur deutlich mehr Performance und Stabilität,...

Pforzheim, 04.09.2012 - Zu sehen auf der dmexco am 12. und 13. September in München und auf der NEOCOM am 26. und 27. September in Wiesbaden

In der neuen Version 6.8 bietet "Europe's leading conversion engine" FACT-Finder nicht nur deutlich mehr Performance und Stabilität, sondern auch eine individuell konfigurierbare Suggest-Funktion. Zentrale Aufgabe einer Vorschlags-Funktion ist es, Kunden schnell und gezielt zum verfügbaren Sortiment zu führen. Doch erst, wenn die Funktion nach individuellen Shop-Kriterien konfigurierbar ist, wird aus der Suchhilfe auch eine Verkaufshilfe. Shop-Betreiber können im neuen Konfigurationsmodus jetzt eigene Parameter wie beispielsweise Klickrate, Marge oder Bestellvolumen festlegen, nach denen die Ergebnisse der "Suggested Search" strukturiert werden.

Hochperformante Multilib-Umgebung

Durch die Schaffung einer Multilib-Umgebung in FACT-Finder 6.8 wurde die Performance unter Last um ein Vielfaches verbessert. Müssen mehrere Tausend Suchanfragen gleichzeitig beantwortet werden, greift FACT-Finder parallel auf mehrere Bibliotheken zu. Das Ergebnis ist eine schnellere Abarbeitung großer Auftragsmengen. Die Antwortzeit einer einzelnen Anfrage wird dabei nicht verringert.

Noch mehr Stabilität

Dank der deutlich verbesserten Anwendungsstabilität von FACT-Finder in der neuen Version 6.8 navigieren Shopbesucher jetzt noch schneller durch die Weiten des gesamten Shop-Sortiments. Dadurch wird nicht nur die Kaufwahrscheinlichkeit erhöht. Dank der hohen Usability entwickeln Kunden auch eine klare Präferenz für den Shop und kaufen dort auch in Zukunft immer wieder gerne ein.

Data-driven eCommerce

Das größte Potenzial zur Optimierung des Online-Shops liegt - im Shop selbst, genauer gesagt, in den Daten. Die Frage ist nur: Wie kann man diese sinnvoll nutzen? Denn Daten ändern sich, von einer Sekunde zur nächsten. Nutzerdaten, Klickpfade, Produktdaten, Verkaufsdaten - FACT-Finder speichert, analysiert und bewertet auch die kleinste Transaktion und stellt in Echtzeit automatisierte Funktionen zur Verfügung, die das Beste aus den Daten holen: mehr Umsatz und höhere Kundenzufriedenheit.

Folgende Features stehen bereits jetzt als Beta-Concepts zur Verfügung und können auf der DMEXCO und der NEOCOM 2012 live getestet werden:

Analytic Dashboard

Trotz aller Vorteile von automatisierten Prozessen ist in entscheidenden Fragen nach wie vor die analytische Fähigkeit des eCommerce-Experten gefragt. Das Analytic Dashboard leistet dabei wertvolle Hilfe. Auf der neu designten, benutzerfreundlichen Oberfläche erhalten die Experten aktuelle Informationen aus dem laufenden Betrieb des Onlineshops - vom Such- und Navigationsverhalten der User bis hin zum Status aller Einstellungen und Funktionen. Unerwartete Entwicklungen oder Abweichungen von der Norm fallen sofort ins Auge. Shop-Betreiber gewinnen so einen tiefen Einblick in laufende Prozesse und wertvolles Expertenwissen zur Optimierung ihres elektronischen Geschäfts.

Data Driven Ranking

Eine hohe Conversion Rate bedeutet nicht zwangsläufig auch einen hohen Profit. Die weiter entwickelte Ranking-Funktion von FACT-Finder 6.8 sortiert die Suchergebnisse automatisch nach definierbaren Business-KPIs wie Click Rate, Revenue, Marge und Average Order Value. Damit stehen genau die Produkte an den ersten Ergebnisplätzen, die den besten Kompromiss zwischen großer Kaufwahrscheinlichkeit und hohem Ertrag bieten. Falls nicht anders konfiguriert, bezieht FACT-Finder die KPIs aus dem Tracking bzw. direkt aus dem Logfile.

Data Driven Refinement

Erfolgreiche Verkäufer wissen: Kunden gewinnt man am besten, wenn man ihre aktuellen und individuellen Bedürfnisse versteht. FACT-Finder verfolgt live, was und in welcher Reihenfolge die Besucher klicken. Der aufgezeichnete Klickpfad wird in Echtzeit auf die gezeigten Suchergebnisse angewendet. Auch die Ergebnismenge richtet sich automatisch nach den individuellen Präferenzen der Kunden. Damit ist FACT-Finder in der Lage, intelligent, blitzschnell und ohne manuellen Aufwand auf aktuelle Trends zu reagieren. Wenn beispielsweise das neue iPad plötzlich häufig gesucht wird, dann landet es sofort auf den vorderen Positionen der Ergebnislisten. Der Vorteil: Kunden finden schneller - und kaufen dementsprechend öfter.


Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, PresseBox.de, verantwortlich.

Pressemitteilungstext: 551 Wörter, 4386 Zeichen. Als Spam melden


Kommentare:

Es wurde noch kein Kommentar zu diesem Thema abgegeben.



Ihr Kommentar zum Thema





Weitere Pressemitteilungen von FACT-Finder lesen:

FACT-Finder | 14.08.2013

FACT-Finder positioniert sich auf der DMEXCO als führender Lösungsanbieter für Data-driven Commerce

Pforzheim, 14.08.2013 - Im Zeitalter von Smart Shopping und Mobile Commerce ist die (virtuelle) Ladentheke heute überall. "Point of Sale is Everywhere" lautet deshalb auch das Motto, das sich FACT-Finder für die diesjährige Leitmesse der digitalen...
FACT-Finder | 01.07.2013

FACT-Finder-Release 6.9 jetzt verfügbar

Pforzheim, 01.07.2013 - .- Neue Version der marktführenden Conversion Engine aus dem Hause Omikron verknüpft nahtlos Benutzer- und Produktdaten- FACT-Finder positioniert sich mit neuem Release als Pionier im Bereich Data-driven eCommerceFACT-Finder...
FACT-Finder | 16.05.2013

FACT-Finder gratuliert den Gewinnern des Swiss E-Commerce Award 2013

Pforzheim, 16.05.2013 - Volles Haus, beste Stimmung und strahlende Sieger: Die zweite Durchführung des renommierten Swiss E-Commerce Award (www.ecommerce-award.ch) im Rahmen der Internetmesse ONE am 15. Mai in Zürich toppte die ohnehin schon hochge...