info@PortalDerWirtschaft.de | 02635/9224-11
Suchmaschinenoptimierung
mit Content-Marketing - Ihre News
Zetes GmbH |

Mobiler Arbeitsplatz IND e-Craft mit extra Druckerauszug

Bewerten Sie hier diesen Artikel:
1 Bewertung (Durchschnitt: 5)


Hamburg, 27. September 2012 — Der erstmals im März auf der LogiMAT von Zetes vorgestellte und von der IND Systeme GmbH entwickelte e-Craft wurde aufgrund von Nachfragen nach einer optimierten Druckeraufnahme mit einer speziellen Auszugslösung für Etikettendrucker ausgestattet. Jetzt kann der Drucker für den einfachen Tausch der Etiketten oder der Verbrauchsmaterialien vollständig herausgezogen werden, ohne dass die mobile Arbeitsstation, basierend auf einem Fahrgestell aus pulverbeschichtetem Stahl mit vier Gelenkrollen und zwei höhenverstellbaren Abstellflächen, aus dem Gleichgewicht kommt. Der Druckerauszug trägt ein Maximalgewicht von 28kg, das auch für schwere A4 Etikettendrucker ausreicht und ist gegen unbeabsichtigtes Herausziehen gesichert. Im Produktkonfigurator kann der Druckerauszug als Option ausgewählt sowie mit anderen Optionen, wie zum Beispiel weiteren Regalböden, kombiniert werden.

Mobile Arbeitsstationen mit Platz für Terminal, Scanner, Drucker inklusive Bewegungsfreiheit sind in den Bereichen Inventur, Wareneingang sowie im Werkstattbetrieb besonders gefragt, da die Mitarbeiter flexibel agieren können und höchste Verfügbarkeit möglich ist. Doch erst im täglichen Einsatz einer Lösung zeigt sich, welche zusätzlichen Funktionen benötigt werden, um die Arbeit noch effizienter zu machen. Beim IND e-Craft war es die Druckerauszugsmöglichkeit. „Nach der erfolgreichen Markteinführung des IND e-Craft haben wir das erste Kundenfeedback sofort in die Weiterentwicklung einfließen lassen. Kunden wünschten sich einen Auszug für den Drucker. Dieser ist mit der neuen Serie der e-Crafts verfügbar“, erläutert Martin Schön, Geschäftsführer der IND Systeme GmbH.

Der e-Craft steht für ein neues Konzept für höchste Verfügbarkeit. Die komplette Elektronik befindet sich in einer herausnehmbaren Schublade. Im Reparaturfall kann der Kunde diese eigenständig austauschen und erhält innerhalb von 24 Stunden Ersatz. Für eine 100-prozentige Ausfallsicherheit ist ebenso eine Vorratshaltung beim Kunden vor Ort in Verbindung mit einem Wartungsvertrag durch Zetes möglich.

Die Akkuleistung von 65Ah bei 24V sorgt für den autonomen Betrieb einer ganzen Arbeitsschicht. Mit dem optionalen Akkutauschkonzept ist darüber hinaus ein Mehrschichtbetrieb möglich.


Weitere Informationen zu IND e-Craft: http://www.ind-systeme.com/de/fiches/ind/zubehor/e-craft.cfm


Über Zetes

ZETES INDUSTRIES (Euronext Brussels: ZTS) mit Hauptsitz in Belgien wurde 1984 gegründet und hat 16 Tochterunternehmen in Europa, dem Nahen Osten sowie Süd- und Westafrika. Zum Leistungsspektrum zählen Lösungen und Services für die automatische Identifizierung (Auto-ID) von Waren und Personen (Waren- und Personen-ID) innerhalb der kompletten Supply Chain. Diese basieren auf Technologien von Barcode über RFID bis hin zur Spracherkennung. Der Branchenfokus umfasst die Bereiche Industrie, Transport & Logistik sowie Handel. Mit mehr als 1.000 Mitarbeitern erzielte Zetes in 2011 einen konsolidierten Umsatz von 220,6 Millionen EUR. Weitere Informationen: www.zetes.de


Über IND

Die IND Systeme GmbH ist eine deutsche Tochtergesellschaft der Zetes Group. IND liefert Fahrzeugterminals, Software sowie Zubehör für Produktion und Logistik an Systemintegratoren oder OEM-Kunden. Entwicklung und Produktion finden am Standort Hamburg statt. Weitere Informationen: www.ind-systeme.com

Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, Stemmermann - Text & PR, verantwortlich.

Pressemitteilungstext: 425 Wörter, 3449 Zeichen. Als Spam melden

Unternehmensprofil: Zetes GmbH

ZETES INDUSTRIES is a leading European system integrator and provider of innovative supply chain, identification and mobility solutions and services. We put over 1000 Auto-ID professionals at your service, via an EMEA-wide network of offices.


Kommentare:

Es wurde noch kein Kommentar zu diesem Thema abgegeben.



Ihr Kommentar zum Thema





Weitere Pressemitteilungen von Zetes GmbH lesen:

Zetes GmbH | 14.11.2017

Studie Industrie 4.0

Brüssel/ Hamburg, 14. November 2017 – Von Industrie 4.0 beziehungsweise der totalen Digitalisierung des Produktionsprozesses wird viel erwartet: von Kostenreduzierungen bis zu mehr Agilität sowie Umsätzen durch interne Verbesserungen und Produkt...
Zetes GmbH | 13.06.2017

Retail-Studie 2017

Brüssel/ Hamburg, 13. Juni 2017 – Kunden von heute stellen immer höhere Ansprüche an eine durchgehend tadellose Bedienung auf allen Kanälen. Aber wieviel kostet es die Handelsunternehmen wirklich, wenn ihre Bestell- und Lieferprozesse noch nich...
Zetes GmbH | 06.04.2017

Assmann Büromöbel 20 Prozent schneller und fehlerfrei mit sprachgesteuerter Lösung ZetesMedea Voice

Hamburg, 06. April 2017 — Der Einsatz von ZetesMedea Voice führte bei Assmann zu einer Produktivitätssteigerung in der Kommissionierung von 20 Prozent und einer Fehlerquote von 0 Prozent. Zudem wurden die Lagerbestände optimiert und das Anlernen...