info@PortalDerWirtschaft.de | 02635/9224-11
Suchmaschinenoptimierung
mit Content-Marketing - Ihre News
Esker Software GmbH |

Neues Produkt-Release optimiert Rechnungserfassung und Auftragsbearbeitung

Bewerten Sie hier diesen Artikel:
0 Bewertungen (Durchschnitt: 0)


Esker DeliveryWare 6.0 sorgt für höhere Leistung und verbesserte Unterstützung von Geschäftsprozessen


Esker, ein weltweit führender Anbieter von Lösungen zur Automatisierung von Dokumentenprozessen, kündigte heute die sofortige Verfügbarkeit von Esker DeliveryWare 6.0 an. Diese Softwarelösung automatisiert den Austausch wichtiger Geschäftsdokumente zwischen...

München/Lyon, 26.10.2012 - Esker, ein weltweit führender Anbieter von Lösungen zur Automatisierung von Dokumentenprozessen, kündigte heute die sofortige Verfügbarkeit von Esker DeliveryWare 6.0 an. Diese Softwarelösung automatisiert den Austausch wichtiger Geschäftsdokumente zwischen Kunden, Geschäftspartnern und Lieferanten unabhängig von Quelle, Format oder Ausgabekanal. Die neue Version bietet eine höhere Leistung und zusätzliche Funktionen für die Automatisierung der Order-to-Cash- und Procure-to-Pay-Dokumentenprozesse.

Esker DeliveryWare 6.0 sorgt im Vergleich zu früheren Versionen für mehr Stabilität, Skalierbarkeit und Leistung und unterstützt eine höhere Anzahl gleichzeitiger Verbindungen mit demselben Webserver. Da mehr Benutzer simultan eine Verbindung herstellen können und weniger Ressourcen (Hardware) benötigt werden, sinken die Gesamtbetriebskosten des Kunden. Dank der deutlich besseren Verarbeitungsgeschwindigkeit - 50 bis 100 Prozent höher als bei früheren Versionen - können Benutzer ihre Dokumente schneller und effizienter bearbeiten. Dies gilt insbesondere für die optimierte Bearbeitung eingehender Aufträge.

Esker DeliveryWare 6.0 wird im Einklang mit den neuesten Betriebssystemen weiterentwickelt, um Kompatibilität zu den derzeitigen und künftigen Microsoft-Betriebssystemen sicherzustellen, nahtlose Interoperabilität zu ermöglichen und neue Benutzerinstallationen zu unterstützen.

"Durch diese Erweiterungen festigt Esker seine Position als verlässlicher Lösungsanbieter für große und mittlere Unternehmen, die ihre Order-to-Cash- und Procure-to-Pay-Zyklen automatisieren möchten, um Wettbewerbsvorteile und Effizienzsteigerungen zu realisieren", erklärt Jean-Michel Bérard, CEO von Esker. "Durch die Integration der neuesten Funktionen für die Kreditorenbuchhaltung und Auftragsbearbeitung aus unseren Esker on Demand-Lösungen können nun auch Esker DeliveryWare-Kunden die umfassende Funktionalität unseres SaaS-Ansatzes (Software as a Service) nutzen."

Esker DeliveryWare-Lösung für Auftragsverarbeitung und Kreditorenbuchhaltung

Die Lösungen für Auftragbearbeitung und Kreditorenbuchhaltung bieten zahlreiche neue Funktionen für eine erweiterte Automatisierung der Auftrags- und Rechnungsverarbeitung, darunter: Verarbeitung ohne Eingreifen des Benutzers - Aufträge und Rechnungen werden so automatisiert, dass kein manuelles Eingreifen mehr erforderlich ist.

- Prüfung auf doppelte Dokumente - Die Gefahr, dass Aufträge zweimal verarbeitet oder Rechnungen doppelt bezahlt werden, wird ausgeschaltet.

- Anmerkungen - Mit dieser Funktion können Informationen in Aufträgen und Rechnungen hervorgehoben oder in Form von Notizen hinzugefügt werden.

- Aufteilen - Mit dieser Funktion können die neuesten Erweiterungen wie Umordnung von Seiten und Verwendung von Anhängen genutzt werden.

- Vordefinierte Prozessregeln - Diese sorgen für eine schnellere und leichtere Implementierung der Lösungen für Auftragsverarbeitung und Kreditorenbuchhaltung.

- Prioritätenverwaltung - Eilige Aufträge oder wichtige Kunden werden anhand von Schlüsselwörtern automatisch erkannt, um diese Aufträge vorrangig zu verarbeiten.

- Neue, sofort nutzbare Workflow-Engine mit hoher Flexibilität und Leistung - Workflow-Szenarien zur Rechnungsprüfung lassen sich nun komplexer gestalten, z. B. indem während des Genehmigungsprozesses weitere Genehmiger hinzugefügt werden oder indem Rechnungen zurückgestellt oder zum vorigen Bearbeitungsstand zurückgesendet werden. Die neue Workflow-Engine sorgt als Standardfunktion für eine schnelle und nahtlose Implementierung der Lösung.

Zeitlgeich mit der Veröffentlichung von Esker DeliveryWare 6.0 werden auch die Esker Faxlösungen 'Esker Fax' und 'Esker Fax for Notes' in der aktuellen Version 6.0 zur Verfügung stehen.


Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, PresseBox.de, verantwortlich.

Pressemitteilungstext: 440 Wörter, 3929 Zeichen. Als Spam melden


Kommentare:

Es wurde noch kein Kommentar zu diesem Thema abgegeben.



Ihr Kommentar zum Thema





Weitere Pressemitteilungen von Esker Software GmbH lesen:

Esker Software GmbH | 09.10.2014

Esker-Lösung für automatisierte Auftragsverarbeitung mit PACE CXE Award for Innovation ausgezeichnet

München / Lyon, 09.10.2014 - PACE, der einzige gemeinnützige Verband zur Förderung von Unternehmen, die einen Multi-Channel-Ansatz zur Kundenbindung verfolgen, hat die Esker-Lösung für automatisierte Dokumentenprozesse mit dem CXE Award for Inno...
Esker Software GmbH | 22.09.2014

Esker-Halbjahresergebnis 2014: Cloud-basierte Lösungen kurbeln Wachstum und Rentabilität an

München und Lyon, 22.09.2014 - Die Umsatzerlöse von Esker sind im ersten Halbjahr 2014 auf Basis eines festen Wechselkurses um 10 % gegenüber dem Vorjahreszeitraum (8 % auf Basis des aktuellen Wechselkurses) gestiegen. Dieses Wachstum resultiert z...
Esker Software GmbH | 02.09.2014

Spezialhersteller automatisiert Versand von Kundenrechnungen per Post, E-Mail und EDI

München / Lyon, 02.09.2014 - GECITech, ein Spezialhersteller für Flexischläuche und Verbindungsstücke aus Edelstahl, automatisiert ab sofort die Verarbeitung und Zustellung von Kundenrechnungen mit einer Lösung von Esker, einem der führenden An...