info@PortalDerWirtschaft.de | 02635/9224-11
Suchmaschinenoptimierung
mit Content-Marketing - Ihre News
Can Do GmbH |

Projektmanagement-Software von Can Do verbindet Projekt und Linie

Bewerten Sie hier diesen Artikel:
0 Bewertungen (Durchschnitt: 0)


Übergreifendes Ressourcenmanagement mit dem Planungs-Tool Can Do project intelligence 4.4 / Auto-Layout, Zeiterfassung und Projektreporting


Mit Version 4.4 seiner Projektmanagement-Software Can Do project intelligence hat der Lösungsanbieter Can Do den Abstimmungsprozess zwischen Projekt und Linie nachhaltig verbessert. Im Zentrum der neuen Version steht der Staffer, eine Funktion, die die...

München, 29.10.2012 - Mit Version 4.4 seiner Projektmanagement-Software Can Do project intelligence hat der Lösungsanbieter Can Do den Abstimmungsprozess zwischen Projekt und Linie nachhaltig verbessert. Im Zentrum der neuen Version steht der Staffer, eine Funktion, die die Ressourcenplanung zwischen Abteilungsleiter und Projektmanager transparent gestaltet und deutlich vereinfacht. Mit dem TableView, ebenfalls ein neues Feature der Version 4.4, gibt Can Do Projektmanagern zusätzlich zur vollgrafischen Benutzeroberfläche eine tabellarische Sichtweise ihrer Projekte an die Hand. Linienmanager erhalten mit dem TableView eine tabellarische Übersicht über die Kapazitätsauslastung ihrer Abteilung. Neben diesen beiden Neuerungen hat Can Do auch die Auto-Layout-Funktion seiner Software erweitert, die Web-Zeiterfassung komfortabler gestaltet und das Projekt-Berichtswesen ausgebaut.

Übergreifendes Ressourcenmanagement

Die Projektsoftware von Can Do gestaltet den Abstimmungsprozess von Projekt und Linie insbesondere bei der Ressourcenplanung einfach und komfortabel. Der Projektleiter besetzt sein Projekt, bzw. die Projektphasen und Arbeitspakete, mit Fachkräften aus den einzelnen Abteilungen. Dabei wählt er nicht bestimmte Mitarbeiter aus, sondern fordert lediglich die benötigten Kapazitäten aus den jeweiligen Abteilungen an ('virtuelle Ressourcen'). Eventuell auftretende bzw. eingetretene Überlastungen der jeweiligen Abteilungen werden bereits bei der Anforderung der Ressourcen angezeigt, so dass der Projektleiter frühzeitig seine Planung anpassen kann.

Der Linienverantwortliche sieht im Staffer die verschiedenen Personalanfragen aus Projekten an seine Abteilung. Gleichzeitig zeigt ihm die Projektmanagement-Software von Can Do die aktuelle Auslastung seiner Abteilung und seiner einzelnen Mitarbeiter an für einen von ihm frei bestimmbaren Zeitraum. Nun kann er die einzelnen Ressourcenanfragen aus den Projekten ganz einfach mit den Mitarbeitern aus seiner Abteilung bedienen.

Integration der Linienorganisation

Neben dem Staffer bietet die Projektmanagement-Software Can Do project intelligence mit dem TableView ein zweites Werkzeug, das Linienmanager in den Planungsprozess integriert. Der TableView gibt dem Abteilungsleiter eine Übersicht, in welchen Projekten und Aufgaben seine Mitarbeiter in welchem Umfang eingeplant sind. Selbstverständlich erhält er so auch eine Übersicht über die Gesamtauslastung seiner Abteilung. Da die Planungssoftware von Can Do grundsätzlich alle Informationen live zur Verfügung stellt, werden auch Veränderungen in den Projektplanungen, die Auswirkungen auf die Ressourcenplanung haben, in Echtzeit im TableView angezeigt.

Der Projektleiter erhält mit dem TableView eine tabellarische Übersicht über sein Projekt inklusive der einzelnen Phasen und Pakete mit den dort vorgesehenen Mitarbeitern samt deren Auslastung.

Der TableView bietet darüber hinaus für Projekt- und Abteilungsleiter eine Reihe von Analysemöglichkeiten. Einzelne Zusatzfelder wie Projektrisiko, Plan- und Ist-Kosten, Plan- und Ist-Aufwand, Projektfortschritt oder Skill-Anforderungen können per 'drag & drop' in die Tabellen gezogen werden und liefern dann zusätzliche, aktuelle Projektinformationen.

Neben der Integration der Matrix- und Linienorganisation in die Projektplanung hat Can Do in Version 4.4 die Zeiterfassung erweitert. Beispielsweise wurden ein Suchfilter und ein Kommentarfeld der webbasierten Rückmeldung hinzugefügt. Des Weiteren hat Can Do die automatische Layout-Funktion bei der grafischen Darstellung der Projekte als Gantt-Chart und das integrierte Projektberichtswesen ausgebaut.


Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, PresseBox.de, verantwortlich.

Pressemitteilungstext: 454 Wörter, 4090 Zeichen. Als Spam melden


Kommentare:

Es wurde noch kein Kommentar zu diesem Thema abgegeben.



Ihr Kommentar zum Thema





Weitere Pressemitteilungen von Can Do GmbH lesen:

Can Do GmbH | 15.09.2014

'Auf Kurs' mit dem Projektmanagement-Lösungsanbieter Can Do

München, 15.09.2014 - Der Projektmanagement-Lösungsanbieter Can Do nimmt an der Projektmanagement-Tagung 'Auf Kurs' am 24. September in Basel teil. Die Fachveranstaltung bietet interessante Key Notes wie 'Die fünf Geheimnisse eines erfolgreichen Z...
Can Do GmbH | 27.06.2014

Can Do Project Office für eine erfolgreiche Software-Einführung und -Nutzung

München, 27.06.2014 -Große Nutzenentfaltung der Software dank hoher AnwenderakzeptanzKnow-how-Transfer ins UnternehmenErfolgreichere Projektarbeit durch intensive Nutzung der Projektmanagement-Software, hoher Wirkungsgrad der Software aufgrund eine...
Can Do GmbH | 06.06.2014

Can Do-Webinar 'Projektorientiertes Ressourcenmanagement'

München, 06.06.2014 - Erfolgreichere Projekte durch mehr Transparenz und weniger Stress durch eine bessere Kommunikation - das sind nur zwei Vorzüge eines projektorientierten Ressourcenmanagements. In dem gleichnamigen Webinar erklärt Can Do-Gesch...