Wir nutzen Cookies, um Ihren Besuch auf unserer Website und unseren Service zu optimieren.
Wir betrachten die weitere Nutzung unserer Website als Zustimmung zu der Verwendung von Cookies.
PortalDerWirtschaft.de



Suchmaschinenoptimierung mit PdW
mit Content-Marketing - Ihre News
English

Neues Kontron ULP-COM Computer-on-Module mit Texas Instruments SoC hilft die Kosten von Ultra-Low-Power SFF-Systemen zu reduzieren

Von Kontron Europe GmbH

Mit Kontrons erweitertem ULP-COM-Portfolio erhalten Entwickler ideale Modul-Lösungen mit extrem niedriger TDP für extrem kompakte Applikationen unter rauen Umgebungsbedingungen

Mit seinem neuen ULP-COM-Computer-on-Module hilft Kontron Embedded-OEMs die Systemkosten für Ultra-Low-Power SFF (Small Form Factor)-Applikationen zu reduzieren. Kontrons erweitertes ULP-COM-Portfolio ist als eine hochskalierbare Building-Block-Lösung...

Deggendorf, 28.11.2012 - Mit seinem neuen ULP-COM-Computer-on-Module hilft Kontron Embedded-OEMs die Systemkosten für Ultra-Low-Power SFF (Small Form Factor)-Applikationen zu reduzieren. Kontrons erweitertes ULP-COM-Portfolio ist als eine hochskalierbare Building-Block-Lösung für die schnelle und kosteneffiziente Entwicklung von energieeffizienten mobilen Geräten entwickelt. Mit seiner extrem niedrigen TDP (Thermal Design Power) ist das Kontron ULP-COM-sA3874i bestens geeignet für extrem kompakte, lüfterlose Applikationen unter rauen Umgebungsbedingungen. Auf Basis des Texas Instruments Sitara AM3874 ARM Prozessors bietet Kontrons neuestes ULP-COM-Modul ARM Cortex A8 Single-Core-Performance auf einem extrem kleinen Footprint (82 mm x 50 mm).

Das Kontron ULP-COM-sA3874i Modul unterstützt den erweiterten Temperaturbereich von -40°C bis +85 °C. Dadurch erweitert es den skalierbaren Computer-on-Module-Ansatz auf ein breiteres Spektrum von SFF-Systemen für raue Einsatzumgebungen. Diese finden sich in Märkten wie Verteidigungstechnik, industrielle Automatisierung, Digital Signage und Medizintechnik. Durch die Unterstützung von Android, Linux, WEC7 steht OEMs ein aktives Netzwerk von Entwicklungspartnern zur Seite. Weitere Echtzeitbetriebssysteme können auf Projektbasis unterstützt werden.

Der Texas Instruments AM3874 Prozessor ist eine hervorragende ARM-Plattform für Kontrons ULP-COM Ultra-Low-Power Module. Dank seiner Single-Core-Performance, die keine Kompromisse bei der Grafik-Performance eingeht, ist er sehr gut für ein breites Spektrum an industriellen Small-Form-Faktor-Applikationen geeignet, sagt Peter Peisker, European Director Embedded Processing Marketing & Applications bei Texas Instruments.

Das Feature-Set im Detail

Das neue Kontron Computer-on-Module ULP-COM-sA3874i ist mit dem Single-Core Texas Instruments Sitara Mikroprozessor (MPUs) für den erweiterten Temperaturbereich mit 800 MHz Cortex-A8 Technologie verfügbar. Kontrons neues ULP-COM Modul unterstützt 3D-Grafik-Beschleunigung und HD Video-Verarbeitung. Zwei unabhängige Displays können über 18/24-bit Parallel LCD oder 18/24-bit Single-Channel LVDS und HDMI angebunden werden. Darüber hinaus integriert es eine parallele Kameraschnittstelle. Das Modul bietet eine Gen 2 PCI Express x1 Lane und hohe Schnittstellenflexibilität mit 4-bit SDIO und SDMMC für Speichermedien, 2x SPI, 4x I²S, 4x multifunktionales I²C und 2x CAN Bus. Netzwerkkonnektivität wird über einen 10/100/1000 Gigabit Ethernet-Port geboten.

Erste Produktmuster des Kontron ARM Cortex A8 ULP-COM-sA3874i sind ab sofort verfügbar. Die Serienproduktion beginnt im ersten Quartal 2013.

Für weitere Informationen besuchen Sie bitte die Kontron ULP-COM-sA3874i Produktseite

Bewerten Sie diesen Artikel

Noch nicht bewertet

Keywords

Hinweis

Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, PresseBox.de, verantwortlich.

Pressemitteilungstext: 323 Wörter, 2807 Zeichen. Artikel reklamieren

Über Kontron Europe GmbH


Kommentar hinzufügen

Name*
E-Mail*
Institution
Website
Ihr Kommentar*
Bitte lösen Sie 2 + 6

Weitere Pressemeldungen von Kontron Europe GmbH


Neues Kontron Flex-ATX Motherboard mit AMD R-Series APU für grafikintensive und hochparallele Applikationen

Voll ausgestattetes, kosteneffizientes und qualitativ hochwertiges Embedded Motherboard bietet führende 3D/HD Graphik und Unterstützung für bis zu vier unabhängige Displays

04.12.2012: Eching, 04.12.2012 - Kontron hat heute das voll ausgestattete und dennoch kosteneffiziente Embedded Flex-ATX Motherboard KTA75/ Flex vorgestellt, das auf der neuen AMD Embedded R-Series Accelerated Processing Unit (APU) und dem AMD A75 Controller Hub basiert. Es ist für graphikintensive und hoch-parallele Embedded Computing Applikationen entwickelt und bietet herausragende Langzeitstabilität und Zuverlässigkeit dank seines hochentwickelten Board-Layouts mit langzeitstabilen Feststoffkondensatoren und der gezielten Auswahl qualitativ hochwertiger Komponenten.Mit der integrierten AMD Radeon(T... | Weiterlesen

Kontron erneuert sein Panel PC-Portfolio mit zwei neuen skalierbaren Multitouch-Panel PCs im Widescreen-Format

Neue Panel-PCs verbessern das Monitoring von Produktionsprozessen mit einem verbesserten modernen Industriedesign

28.11.2012: Eching/ Nürnberg, 28.11.2012 - Auf der SPS/ IPC/ Drives in Nürnberg hat Kontron (Halle 7, Stand 306) die umfassende Erweiterung seines Panel-PC-Portfolios bekannt gegeben und zwei neue Panel-PC-Familien vorgestellt: die Kontron Micro Client 3-Familie für Überwachung und Kontrolle einzelner Produktionslinien sowie die neuen Kontron OmniClients für das Management ganzer Fertigungsstraßen. Dank der neu hinzugefügten Multitouch-Unterstützung bestechen die beiden Panel-PC-Familien durch intuitiven Bedienkomfort. Attraktiv ist zudem das neue Industriedesign mit kanten- und fugenfreien Glasto... | Weiterlesen

28.11.2012: Eching/ Nürnberg, 28.11.2012 - Kontron hat heute mit dem Kontron CB 753 Dual Head ein neues, besonders grafikstarkes Mitglied seiner flexibel konfigurierbaren Embedded Box PC-Familie vorgestellt. Dank der integrierten Grafikkarte bietet der lüfterlose und besonders robuste Embedded Box PC Anschlussmöglichkeiten für zwei digitale oder vier analoge Displays und bietet eine Grafikleistung oberhalb der Chipsatzperformance. Er eignet sich somit ideal für lüfterlos auszulegende Multi-Display-Installationen mit hochauflösender Grafik. Anwendung findet er beispielsweise in mobilen und stationä... | Weiterlesen