info@PortalDerWirtschaft.de | 02635/9224-11
Suchmaschinenoptimierung
mit Content-Marketing - Ihre News
hl-studios GmbH - Agentur für Industriekommunikation |

HCE-Torjäger Max Weltgen besucht hl-studios in Erlangen

Bewerten Sie hier diesen Artikel:
2 Bewertungen (Durchschnitt: 5)


Die Agentur ist Spielerpartner des Neuzugangs


Erlangen – Erst vor vier Wochen ist Torjäger Moritz Weltgen zum HC Erlangen gestoßen – die Partnerschaft mit der hl-studios GmbH festigt seine Verbindung in die Metropolregion.

Die Werbeagentur ist Spielerpartner des Neuzugangs.

Die Agentur für Industriekommunikation ist bereits seit 2011 Partner von Torwart Max Deussen. Mit Moritz Weltgen engagiert sie sich nun für einen zweiten Spieler. „Wir fördern den Erlanger Handball, weil wir in der Region verwurzelt sind“, so HL-Geschäftsführer Jürgen Hinterleithner. „Die deutschlandweite Strahlkraft der HCE-Bundesligamannschaft und die exzellente Jugendförderung – das ist die perfekte Mischung für unser Engagement.“ hl-studios unterstützt den HC vor allem mit Konzeption, Gestaltung, PR, Fotografie und Film.

Weil auch Neuzugang Moritz Weltgen passende Fotos für Autogrammkarten und mehr benötigt, hat er am Dienstag die Agentur besucht. Nach dem Fotografieren war Zeit zum Kennenlernen. Weltgen ist begeistert von seinem neuen Umfeld: „Das HC-Netzwerk ist Gold wert – nicht nur bei der schwierigen Wohnungssuche hier in Erlangen. Zu der Professionalität des Vereins passt hl-studios super dazu. Hier geht’s genauso um Teamgeist, Kreativität und – wie ich gehört habe – auch oft um Reaktion und Geschwindigkeit. Beeindruckend, was die hier zum Beispiel in Sachen 3D leisten.“

hl-studios und der HC Erlangen
Sport begeistert die Menschen und bringt sie emotional zusammen. http://www.hl-studios.de unterstützt den Erlanger Handballsport mit großer Leidenschaft und Freude sowie ehrenamtlich mit Öffentlichkeitsarbeit und Marketing. Darüber hinaus ist hl-studios auch Spielerpartner und Förderer von Max Deussen und Moritz Weltgen.


Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, Hans-Jürgen Krieg (Tel.: 09131 75780), verantwortlich.

Pressemitteilungstext: 204 Wörter, 1546 Zeichen. Als Spam melden

Unternehmensprofil: hl-studios GmbH - Agentur für Industriekommunikation

hl-studios GmbH – die Agentur für Industriekommunikation: hl-studios ist eine inhabergeführte Agentur für Industriekommunikation. Rund 100 Mitarbeiter engagieren sich seit über 25 Jahren in Erlangen und Berlin für Markt- und Innovationsführer der Industrie. Das Portfolio reicht von Strategie und Konzeption über 3D/CGI-Animationen, Print, Film, Foto, Hybrid Studio, Public Relations, Interactive online und offline, Apps, Multimedia, Oled-Displays, Interactive Messemodelle, VR, AR, Touch-Applikationen, Messen und Events bis hin zur Markenführung.



Kommentare:

Es wurde noch kein Kommentar zu diesem Thema abgegeben.



Ihr Kommentar zum Thema





Weitere Pressemitteilungen von hl-studios GmbH - Agentur für Industriekommunikation lesen:

hl-studios GmbH - Agentur für Industriekommunikation | 11.06.2017

Handball: HC Erlangen ist bestplatzierter Aufsteiger der letzten 10 Jahre

(Erlangen) - Der HC Erlangen hat am heutigen Abend etwas geschafft, dass in den letzten 10 Jahren keinem anderen Aufsteiger in seiner ersten Bundesliga-Saison gelungen ist. Der fränkische Vorzeigeclub beendet trotz der 27:33 (12:16) - Niederlage geg...
hl-studios GmbH - Agentur für Industriekommunikation | 13.05.2017

Metropolregion Nürnberg: Bratwurst und Hightech

(Erlangen) - Die gute Lebensqualität in der Metropolregion Nürnberg ist allseits bekannt. Ein neues Projekt soll nun auch die wirtschaftlich-technologischen Kompetenzen in der Region, die Innovationskraft und die damit verbundenen Karrierechancen s...
hl-studios GmbH - Agentur für Industriekommunikation | 09.05.2017

HC Erlangen: Family-Day in der Arena Nürnberger Versicherung

(Erlangen) - Es ist eines der größten Spiele das der HC Erlangen in dieser Saison noch vor der Brust hat. Beim Duell mit der SG Flensburg-Handewitt hat der fränkische Erstligist direkten Einfluss auf die Entscheidung um die Deutsche Meisterschaft....