info@PortalDerWirtschaft.de | 02635/9224-11
Suchmaschinenoptimierung
mit Content-Marketing - Ihre News
GRAFEX |

GRAFEX - Die Nummer 1 im Zeichnungsvergleich und Plotfile-Viewing mit RxView CAD

Bewerten Sie hier diesen Artikel:
0 Bewertungen (Durchschnitt: 0)


RxView CAD kann CAD - Zeichnungen darstellen und drucken. Neben dem DWG-Format (AutoCAD®) kann RxView CAD (www.RxView.de) auch andere CAD-Formate wie z.B. DXF, DGN, DWF, TIFF, PLT(HPGL-2) darstellen und drucken. Der Zeichnungs-/Planvergleich: Mit...

Langenhagen, 21.12.2012 - RxView CAD kann CAD - Zeichnungen darstellen und drucken. Neben dem DWG-Format (AutoCAD®) kann RxView CAD (www.RxView.de) auch andere CAD-Formate wie z.B. DXF, DGN, DWF, TIFF, PLT(HPGL-2) darstellen und drucken.

Der Zeichnungs-/Planvergleich:

Mit der Vergleichs-/Überlagerungsfunktion können verschiedene Revisionsstände einer Zeichnung verglichen werden. Die Unterschiede zwischen den Zeichnungsständen werden farblich hervorgehoben.

Kompetent im Plotfile Viewing:

Hier gibt es eine Reihe von intelligenten Funktionen. So können einzelne Farben ausgeschaltet werden, weiterhin die Plotstifte editiert und diese Änderungen gespeichert werden. Auch mehrseitige Plotfiles können dargestellt und durchgeblättert werden.

Den Zeichnungsdateien können Maße entnommen werden, die Messergebnisse als CSV-Datei gespeichert oder auch über die Zwischenablage an ein Tabellenkalkulationsprogramm übergeben werden für weitere Berechnungen und Kalkulationen. Die Messungen werden unterstützt von einer Kalibrierungsfunktion und einem Vektorfang.

Das Druckmodul von RxView CAD (www.RxView.de) ist ausgerüstet mit Vorschaufunktion, Wasserzeichen, Bereichsdruck und Stifttabellenbearbeitung sowie Verwendung von AutoCAD-Stifttabellen. Die Stifte können in Farbe, Stil und Breite geändert werden.

Weitere Möglichkeiten: Ausschnitte aus der Zeichnungsdatei in die Windows-Zwischenablage legen oder die Hintergrundfarbe ändern.

Bei Darstellung von Zeichnungen im DWG-Format (AutoCAD®) können Layer (Ebenen) ein- und ausgeschaltet werden, genauso Blöcke und externe Referenzen. Der Benutzer kann die verschiedenen Layouts und benannten Ansichten ansehen sowie nach Textstellen in der Zeichnung suchen.

Der Umgang mit RxView CAD (www.RxView.de) wird unterstützt durch eine moderne Benutzerschnittstelle. Im Laufe der letzten 20 Jahre haben wir viele Anforderungen und Anregungen unserer Kunden in unseren Softwarelösungen umgesetzt.

Wir liefern Einzelplatz, Netzwerkversionen (Floating, Concurrent, Terminalserver, Portal, Sharepoint sowie Cloud). Bei der Netzwerkversion kann die Software beliebig oft installiert werden, die Benutzer bedienen sich dann aus dem Pool der zur Verfügung stehenden Lizenzen. Nachdem ein Benutzer das Programm beendet, steht die Lizenz sofort wieder zur Verfügung.


Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, PresseBox.de, verantwortlich.

Pressemitteilungstext: 269 Wörter, 2392 Zeichen. Als Spam melden


Kommentare:

Es wurde noch kein Kommentar zu diesem Thema abgegeben.



Ihr Kommentar zum Thema





Weitere Pressemitteilungen von GRAFEX lesen:

GRAFEX | 30.07.2014

RxAutoImage BASE R14.0 - Der professionelle AutoCAD Einstieg in die Bearbeitung gescannter Zeichnungen

Langenhagen, 30.07.2014 - Mit RxAutoImage BASE R14.0 erhalten Sie einen professionellen und doch preiswerten Einstieg in die AutoCAD© Hybridwelt.Mit unserer Base-Variante von RxAutoImage R14.0 bekommt der Anwender bereits eine Reihe von Funktionen, ...
GRAFEX | 29.07.2014

GRAFEX bietet Ihnen Dienstleistungen - zum Konvertieren - zum Vektorisieren und Änderungsdienste

Langenhagen, 29.07.2014 - GRAFEX ist seit 1984 ein international agierendes mittelständisches Unternehmen, das erfolgreich IT - Lösungen mit einem Portfolio um Themen wie Viewing, Redlining, Rasterbearbeitung, Vektorisierung, Scan-/Reprosysteme, Ze...