PortalDerWirtschaft.de



Suchmaschinenoptimierung mit PdW
mit Content-Marketing - Ihre News
English

Serge Lardy wird Mitglied der Vehco-Konzernleitung

Von Mediengruppe Telematik-Markt.de

Gothenburg (Schweden), 24.01.2013. Vehco AB hat Serge LARDY zum Direktor für Südeuropa und Mitglied der Konzernleitung ernannt. Mit Wirkung zum 18. Januar verantwortet er die Bereiche Vertrieb, Marketing und Business Development zunächst für Frankreich, Spanien und Italien. Serge Lardy wird seinen Sitz in Brest (Vehco Frankreich) haben. Dort profitiert Vehco von der Vize-Führung im High-End-Telematik-Markt gemessen an den verbauten Einheiten. LARDY übernimmt einige der Aktivitäten von Frederic SERRE, den früheren, seit 2009 aktiven Geschäftsführer von Vehco Frankreich, der das Unternehmen verlässt. Serge Lardy arbeitet seit über zwanzig Jahren in der Telematik-Branche mit Schlüsselfunktionen bei France Telecom, Alcatel und Qualcomm. Er schließt sich dem französischen Management-Team in einer Phase des starken Wachstums und großer Chancen für Vehco an. Dies gilt insbesondere in Frankreich, wo der Umsatz im vergangenen Jahr um mehr als 25 Prozent gewachsen ist. Seine internationale Erfahrung in größeren Konzern wird für die Vehco Gruppe eine Bereicherung sein: "Ich bin sehr glücklich über meinen Wechsel zu Vehco. Die Produkte von Vehco gelten als renommiert, innovativ, benutzerfreundlich und solide. Das Unternehmen ist sehr kundennah und bietet bei Bedarf maßgeschneiderte Dienstleistungen, was speziell den größeren Flottenbetreibern einen deutlichen Mehrwert bietet. Ich habe viele Ideen und große Energie, um das Geschäft dieses einzigartigen Unternehmens zu entwickeln", kommentiert Serge Lardy. Für Vehco AB in Schweden, den Hauptsitz der Vehco Gruppe, ist der Wechsel ein Teil der Konzern-Reorganisation. Die Strukturen der Organisation sollen flacher werden, um direkte Beziehungen zwischen Top-Management und Kunden zu erreichen. Magnus ORREBRANT, CEO von Vehco AB: "Wir wollen eine dezentralisierte Struktur mit großer Nähe zum heimischen Markt und effizient im Sinne von mehr Innovationen. Wir alle danken Frederic SERRE für seine Arbeit, die das Unternehmen in den letzten drei Jahren hat wachsen lassen und sind sehr glücklich, Serge Lardy im Team begrüßen zu dürfen ."

Bewerten Sie diesen Artikel

Bewertung dieser Pressemitteilung 5 Bewertung dieser Pressemitteilung 2 Bewertungen bisher (Durchschnitt: 4)

Keywords

Hinweis

Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, Peter Klischewsky, verantwortlich.

Pressemitteilungstext: 292 Wörter, 2149 Zeichen. Artikel reklamieren

Telematik-Markt.de – die führende Mediengruppe der Telematik-Branche Die Mediengruppe Telematik-Markt.de verfolgt das Ziel, dieser Technologie und Forschung einen allumfassenden „Markt‐ und Informationsplatz“ zwischen Herstellern und Anwendern zu schaffen, um die noch recht junge und innovative Telematik‐Branche näher in das Blickfeld der Öffentlichkeit zu rücken. Telematik-Markt.de bindet hierzu bundesweit kompetente Fachjournalisten und Marketing‐Profis, die mit den Unternehmen, Institutionen, Universitäten und Verbänden der Telematik‐Branche permanent kommunizieren und vereint alle beteiligten Stellen auf dieser „öffentlichen Bühne“. Sie bündelt in ihrer TOPLIST der Telematik alle Anbieter der Branche im deutschsprachigen Raum und gibt dort einen Überblick auf die unabhängig geprüften Telematik-Anbieter. Telematik-Markt.de lobt im jährlichen Wechsel von Fahrzeug- und Human-Telematik mit Partnern, wie dem VDA (Verband der Automobilindustrie), den Telematik Award aus. MKK – Marktkommunikation ist Herausgeberin des Telematik-Markt.de sowie des Telematik.TV. Mediengruppe Telematik-Markt.de Peter Klischewsky Hamburger Str. 17 22926 Ahrensburg / Hamburg redaktion@telematik-markt.de Telematik.TV http://www.telematik.tv Tel.: +49 4102 20545-42 Fax: +49 4102 20545-43 ttv@telematik-markt.de


Kommentar hinzufügen

Name*
E-Mail*
Institution
Website
Ihr Kommentar*
Bitte lösen Sie 3 + 9

Weitere Pressemeldungen von Mediengruppe Telematik-Markt.de


14.10.2020: Germering, 14.10.2020. Die Advantech Service-IoT GmbH, ein Anbieter von industriellen Computerlösungen, gibt ihre Kooperation mit Quanergy Inc., einem Anbieter von LiDAR-Sensoren und Punktwolken-Software, bekannt. Die Quanergy-Sensoren und -Software sind eine Ergänzung zu Advantechs Edge-Servern, die es Kunden und Partnern ermöglichen, wertschöpfende IoT-Lösungen, sowohl in der intelligenten Logistik als auch bei Smart City-Diensten aufzubauen.   Bild: Advantech Service-IoT GmbH       Advantechs breite Palette an Edge-Servern, die von kostengünstigen Kleinformat... | Weiterlesen

13.10.2020: Hamburg, 13.10.2020 (msc/ red). Es ist kein Geheimnis: Bei der Digitalisierung ist Deutschland, anders als in vielen anderen Bereichen, international eher im Mittelfeld zu finden. Aber: Die Corona-Pandemie und ihre Auswirkungen könnten der Entwicklung einen Schub verpassen, das ist die Hoffnung vieler. Sicher ist: Durch die Krise sind manche Probleme, aber auch deren Lösungen, wie unter einem Brennglas deutlich geworden. Was kann man tun, und was wird bereits getan? Wo stehen Deutschlands Unternehmen wirklich? Das sind die zentralen Fragen, um die sich die Jubiläumsausgabe des Telemati... | Weiterlesen

07.10.2020: Ahrensburg/ München, 07.10.2020 (msc/ red). Es klingt nach Science Fiction, es klingt nach glitzernder, verrückter Erfinderwelt. Und ja, ein Visionär aus Südafrika ist daran nicht ganz unschuldig. Aber was hat es eigentlich wirklich mit dem Hyperloop auf sich? Inwieweit ist man auch in Deutschland an dieser verrückten Idee beteiligt?      Das Team hinter dem Hyperloop-Projekt ist mittlerweile beträchtlich gewachsen. Bild: tumhyperloop.de     Es gibt gar nicht so viele Institutionen, die sich einen Wettkampf um die Realisierung dieser komplexen Technologie namens ... | Weiterlesen