PortalDerWirtschaft.de



Suchmaschinenoptimierung mit PdW
mit Content-Marketing - Ihre News
English

Vor der Verladung erfolgt die Kreditprüfung - auch im Radlader!

Von PRAXIS EDV- Betriebswirtschaft- und Software-Entwicklung AG

Die Radladerkonsole XR4309 ermöglicht nahtlosen Datenfluss. Ab sofort auch mit der WK50 von Pfreundt.

Noch bevor die Verladung durch den Radlader beginnt, ist es dem Radladerfahrer möglich, eventuelle Liefersperren oder den Zahlungsverzug dem Fahrer bekannt zu geben. Das ist keine Illusion, sondern für die Anwender der WDV20xx bzw der Radladerkonsole...

Pferdingsleben, 01.02.2013 - Noch bevor die Verladung durch den Radlader beginnt, ist es dem Radladerfahrer möglich, eventuelle Liefersperren oder den Zahlungsverzug dem Fahrer bekannt zu geben. Das ist keine Illusion, sondern für die Anwender der WDV20xx bzw der Radladerkonsole XR4309 tägliches Geschäft. Sicher, der LKW-Fahrer hat nur selten einen Scheck dabei, doch die mündliche gelbe Karte zeigt Wirkung. Daneben verzeichnen die Unternehmen, die die WDV20xx nutzen, dass das Zahlungsverhalten der Kunden elementar verbessert wurde. Die Mitarbeiter werden sensibilisert für die Prozesse der Kollegen in Verwaltung und der Unternehmensorganisation.

Radladerkonsole XR4309 für die mobilen Waagen WK50 aus dem Hause Pfreundt:

- Durchgängiger Datenfluss innerhalb Warenwirtschaft

- Erfüllt die Anforderungen der BauPVo

- Offene Posten, Liefersperren werden im Radlader angezeigt; die Verladung kann verweigert werden

- Ortung der mobilen Maschinen rund um Radlader, Bagger und Brecher; Diebstahlschutz mittels Geofencing

- Akuellste Technologien finden Anwendung; heute schon mittels Kachelmethode á la Windows 8

Bewerten Sie diesen Artikel

Noch nicht bewertet

Keywords

Hinweis

Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, PresseBox.de, verantwortlich.

Pressemitteilungstext: 139 Wörter, 1166 Zeichen. Artikel reklamieren

Über PRAXIS EDV- Betriebswirtschaft- und Software-Entwicklung AG


Kommentar hinzufügen

Name*
E-Mail*
Institution
Website
Ihr Kommentar*
Bitte lösen Sie 2 + 2

Weitere Pressemeldungen von PRAXIS EDV- Betriebswirtschaft- und Software-Entwicklung AG


09.07.2021: Pferdingsleben, 09.07.2021 (PresseBox) - Die Berufsgenossenschaft hat die Gesundheit und den Arbeitsschutz der Mitarbeiter und LKW-Fahrer im Blick. So ist es nunmehr den LKW-Fahrern im Kieswerk nicht mehr gestattet, das Führerhaus zu verlassen, um den Radlader zum Abholen des Lieferscheins zu besteigen.Das ist mit der fortschreitenden Digitalisierung auch gar nicht mehr nötig. Die Radladerkonsole XR4309 Generation II ermöglicht die digitale Übergabe der Lieferscheindaten incl. digitaler Unterschrift an das elektronische Endgerät des LKWs. Mit dem letzten Hub wird der Lieferschein erstellt... | Weiterlesen

09.07.2021: Pferdingsleben, 09.07.2021 (PresseBox) - Digitalisierung ist in aller Munde. Für die Kommunikation des Lieferwerkes zur Baustelle steht mit der BauleiterApp schon heute eine zukunftsweisende und kreative Technologie für die sichere und papierlose Zusammenarbeit der beteiligten Partner zur Verfügung.Nachhaltig und Ressourcenschonend.Mit der App kann der Polier oder Bauleiter direkt vom Smartphone aus alle Materialflüsse rund um Kies, Sand, Beton & Co im Straßen-, Tief- und Hochbau auf die Baustelle managen, oder mit wenigen Klicks Material auf Termin bestellen. Baustellentagebuch und aktu... | Weiterlesen

25.06.2021: Pferdingsleben, 25.06.2021 (PresseBox) - Das Szenario ist in vielen Beton- oder Asphaltwerken bekannt: LKW reiht sich an LKW – sowohl an der Mischstation als auch dann später an der Baustelle. Verkehrsstörungen wie Staus beeinträchtigen diesen Fluss zusätzlich und wieder einmal mehr machen fast alle Fahrer gemeinsam Mittagspause.Dazu kommen noch vorgegebene Einbauzeiten, welche die logistische Gesamtplanung auch nicht einfacher machen.Mischmeister, Wäger und Bauleiter sind normalerweise auf diese Situationen trainiert und entwickeln hier eine unglaubliche Flexibilität, um den ganzen Li... | Weiterlesen