info@PortalDerWirtschaft.de | 02635/9224-11
Suchmaschinenoptimierung
mit Content-Marketing - Ihre News
KOBIL Systems GmbH |

KOBIL startet Markteinführung des kontaktlosen Leser iDtoken mit der CeBIT

Bewerten Sie hier diesen Artikel:
0 Bewertungen (Durchschnitt: 0)


KOBIL Systems, Hersteller und marktführender Trendsetter von innovativen Technologien im Bereich Daten und digitale Identität, bringt den kontaktlosen Kartenleser KOBIL iDtoken auf den Markt. Der KOBIL iDtoken kann über den Standard USB Port an jeden...

Worms / Hannover, 04.03.2013 - KOBIL Systems, Hersteller und marktführender Trendsetter von innovativen Technologien im Bereich Daten und digitale Identität, bringt den kontaktlosen Kartenleser KOBIL iDtoken auf den Markt.

Der KOBIL iDtoken kann über den Standard USB Port an jeden Computer und viele mobile Gerät angeschlossen werden. Das neue Produkt von KOBIL ist kompatibel mit dem neuen Personalausweis und durch das Bundesamt für Sicherheit in der Informationstechnik (BSI) zertifiziert. Der Nutzer kann mithilfe des KOBIL iDtoken in Verbindung mit seinem neuen Personalausweis u. a. Behördengänge online erledigen, seinen Wohnort bestätigen, De-Mail mit allen Optionen verwenden. Er hat Zugang zu Diensten mit Altersbeschränkung und kann Formulare automatisch ausfüllen. Dies sind nur einige von vielen möglichen Anwendungen. Der Kartenleser speichert keinerlei benutzerspezifische Informationen. Der Zugang zum eigenen Konto auf Webdienste kann bequem und sicher mit dem neuen Personalausweis erfolgen. Der KOBIL iDtoken ist ein geprüfter RFID Leser und ist damit auch für viele andere kontaktlose Anwendungen geeignet.

"Als deutscher Hersteller sind wir stolz darauf, dass der iDtoken zu den wenigen zertifizierten Kartenlesern zählt, die derzeit verfügbar sind. Unser Kartenleser ist das kostengünstigste und kleinste Gerät für den neuen Personalausweis auf dem Markt. Durch seine kompakte Bauform kann er jederzeit - auch in der Hosentasche - mitgeführt werden und bietet somit größtmögliche Flexibilität. Da kein Kabel- oder Stromanschluss notwendig ist, kann der iDtoken also z.B. problemlos auf Reisen verwendet werden, im Zug oder in jedem beliebigen Hotel auf der ganzen Welt", so Ismet Koyun, CEO KOBIL Systems.

Der KOBIL iDToken ist ab sofort über den KOBIL Onlineshop (https://shop.kobil.com) zum Preis von 29,90? erworben werden.

Auf der CeBIT 2013 sind Informationen über den KOBIL iDtoken auf dem Messestand der IT-Beauftragten der Bundesregierung (Halle 7, B50) erhältlich. Dort besteht auch die Möglichkeit, über einen QR-Code einen Rabattgutschein für den Kauf eines iDtokens zu erhalten.


Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, PresseBox.de, verantwortlich.

Pressemitteilungstext: 295 Wörter, 2173 Zeichen. Als Spam melden


Kommentare:

Es wurde noch kein Kommentar zu diesem Thema abgegeben.



Ihr Kommentar zum Thema





Weitere Pressemitteilungen von KOBIL Systems GmbH lesen:

KOBIL Systems GmbH | 13.08.2014

Deniz Bank setzt Kobil Sicherheitstechnologien im eBanking ein

Worms / Istanbul, 13.08.2014 - Kobil, marktführender Trendsetter in der Herstellung innovativer Technologien auf den Gebieten Datensicherheit und digitale Identität, und Deniz Bank, eine der führenden türkischen Banken, haben ihre Kooperation aus...
KOBIL Systems GmbH | 04.08.2014

Ungesicherte mobile Kommunikation ist potenzieller Identitätsdiebstahl

Worms, 04.08.2014 - Zu dieser zugespitzten Aussage lassen sich die Äußerungen von Özgür Koyun, Leiter Marketing & Business Development von Kobil Systems während der Podiumsdiskussion IT meets Press vor rund 25 Journalisten der Münchner Fach- un...
KOBIL Systems GmbH | 31.07.2014

Kobil und UniQ-ID gehen strategische Partnerschaft ein

Worms / Weert, 31.07.2014 - Kobil, Marktführer und Pionier bei der Entwicklung innovativer Technologien für Datenverarbeitung und digitale Identitäten, wird mit UniQ-ID ein TrustCenter betreiben. Grundlage ist dabei das Kobil Produkt m-Identity Pr...