info@PortalDerWirtschaft.de | 02635/9224-11
Suchmaschinenoptimierung
mit Content-Marketing - Ihre News
Esker Software GmbH |

Esker etabliert sich mit Eingangsrechnungslösung weiter im Shared Service Center-Umfeld

Bewerten Sie hier diesen Artikel:
0 Bewertungen (Durchschnitt: 0)


Austin Powder in Argentinien automatisiert die Verarbeitung von Eingangsrechnungen


Esker, einer der führenden Anbieter von Lösungen für automatisierte Dokumentenprozesse und SAP®-Technologiepartner, unterstützt Austin Powder Argentina bei der Modernisierung seiner Kreditorenbuchhaltung. Austin Powder ist ein international renommierter...

München/Lyon, 11.03.2013 - Esker, einer der führenden Anbieter von Lösungen für automatisierte Dokumentenprozesse und SAP®-Technologiepartner, unterstützt Austin Powder Argentina bei der Modernisierung seiner Kreditorenbuchhaltung. Austin Powder ist ein international renommierter Hersteller von Industriesprengstoffen mit Hauptsitz in Ohio (USA).

Die argentinische Niederlassung von Austin Powder in Rafaela suchte zunächst nach einer Scan-Lösung, mit der eingehende Rechnungen elektronisch gespeichert werden sollten. Die Kontrolle und Transparenz des manuellen Verfahrens waren nicht mehr ausreichend. Angesichts des Wachstums von Austin Powder wollte das Unternehmen sicherstellen, dass auch ein steigendes Rechnungsaufkommen effizient, effektiv und ohne zusätzliches Personal bewältigt werden kann.

Der ursprüngliche Plan, ein reines Scan- und Archivierungstool einzusetzen, wurde allerdings schnell verworfen. Es stellte sich heraus, dass mithilfe der Esker-Lösung für die automatisierte Verarbeitung von Kreditorenrechnungen und Funktionen wie OCR oder umfangreiche Workflows der Standort Rafaela in ein landesweites Shared Service Center umgerüstet werden konnte. "Wir freuen uns sehr, dass Esker in der Lage ist, die Rechnungsprüfung und den gesamten Accounts Payable-Prozess für Austin Powder in Argentinien zu zentralisieren", so Pablo Manfredi, CFO bei Austin Powder Argentina. "Wir betrachten das als gute Gelegenheit, lokal verteilte Büros in einen einheitlichen Prozess zu integrieren und auch künftig unser Geschäftsmodell auszubauen."

Große Erwartungen an Shared Service Center

Austin Powder sieht in der Automatisierung der Kreditorenbuchhaltung in einem Shared Service Center zahlreiche Vorteile. Ein elektronischer Workflow garantiert effizientere, schlankere Prozesse, die Nachverfolgung in Echtzeit und Funktionen für die Berichterstellung sorgen für Transparenz; die Verwaltung von Ländercodes und länderübergreifender Support bieten Flexibilität bei der Automatisierung weiterer Geschäftsprozesse.

"Immer mehr Unternehmen mit mehreren Standorten nutzen ein Shared Service Center, um die Kreditorenbuchhaltung effizienter gestalten zu können. Wir sind stolz darauf, in diesem Bereich eine wichtige Rolle einzunehmen", berichtet Steve Smith, Chief Operating Officer bei Esker. "Mit unserer zentralen Lösung kann Austin Powder Argentina nicht nur aktuelle Anforderungen wie eine bessere Kontrolle und Transparenz des Zahlungszyklus und eine Reduzierung der Wartezeit bis zur Auftragsbearbeitung für interne Kunden erfüllen, sondern ist bereits jetzt für das Unternehmenswachstum in den nächsten Jahren gut gerüstet. Wettbewerbsvorteile sind heutzutage ein Muss, und die Esker-Lösung ist diesbezüglich hilfreich." Die Esker-Lösung für die Automatisierung von Eingangsrechnungen ist mittlerweile bei vielen Shared Service Centern von renommierten internationalen Unternehmen im Einsatz.

Über Austin Powder

Austin Powder wurde 1833 gegründet und stellte zunächst Schwarzpulver für die Sprengung von Felsen, den Kohleabbau und den Kanalbau her. Das Unternehmen hat Niederlassungen in aller Welt. Der Hauptsitz befindet sich in Cleveland, Ohio (USA). Heute werden die Sprengstoffe von Austin Powder hauptsächlich im Bauwesen, im Bergbau, in Steinbrüchen und in der angewandten Seismik verwendet. Die Produktpalette umfasst Sprengschnüre, verschiedene Emulsionssprengstoffe, Zündverstärker und elektrische/nichtelektrische Zünder. Durch Joint Ventures und Partnerschaften bietet Austin Powder seine Produkte auch außerhalb der USA über Austin International, Austin Detonator und Austin Star Detonator an.


Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, PresseBox.de, verantwortlich.

Pressemitteilungstext: 445 Wörter, 3718 Zeichen. Als Spam melden


Kommentare:

Es wurde noch kein Kommentar zu diesem Thema abgegeben.



Ihr Kommentar zum Thema





Weitere Pressemitteilungen von Esker Software GmbH lesen:

Esker Software GmbH | 09.10.2014

Esker-Lösung für automatisierte Auftragsverarbeitung mit PACE CXE Award for Innovation ausgezeichnet

München / Lyon, 09.10.2014 - PACE, der einzige gemeinnützige Verband zur Förderung von Unternehmen, die einen Multi-Channel-Ansatz zur Kundenbindung verfolgen, hat die Esker-Lösung für automatisierte Dokumentenprozesse mit dem CXE Award for Inno...
Esker Software GmbH | 22.09.2014

Esker-Halbjahresergebnis 2014: Cloud-basierte Lösungen kurbeln Wachstum und Rentabilität an

München und Lyon, 22.09.2014 - Die Umsatzerlöse von Esker sind im ersten Halbjahr 2014 auf Basis eines festen Wechselkurses um 10 % gegenüber dem Vorjahreszeitraum (8 % auf Basis des aktuellen Wechselkurses) gestiegen. Dieses Wachstum resultiert z...
Esker Software GmbH | 02.09.2014

Spezialhersteller automatisiert Versand von Kundenrechnungen per Post, E-Mail und EDI

München / Lyon, 02.09.2014 - GECITech, ein Spezialhersteller für Flexischläuche und Verbindungsstücke aus Edelstahl, automatisiert ab sofort die Verarbeitung und Zustellung von Kundenrechnungen mit einer Lösung von Esker, einem der führenden An...