info@PortalDerWirtschaft.de | 02635/9224-11
Suchmaschinenoptimierung
mit Content-Marketing - Ihre News
CAD Schroer GmbH |

Kostenloses CAD: Neue Version von Medusa4 Personal 5.1.2

Bewerten Sie hier diesen Artikel:
1 Bewertung (Durchschnitt: 4)


Privatanwender sowie Unternehmen profitieren von den neuesten Funktionen in der kostenlosen 2D/3D CAD-Software von CAD Schroer für Windows und Linux

Moers, Deutschland - 11. April 2013:

CAD Schroer hat soeben die neueste Version 5.1.2 der kostenlosen CAD-Software MEDUSA4 Personal für Windows und Linux freigegeben. Die Freeware steht hier kostenlos zum Download bereit.



Kostenlos für Privat, Pay per Result für Unternehmen

Schon seit Jahren hat die professionelle 2D/3D CAD-Freeware einen soliden Ruf unter Ingenieuren, Konstrukteuren, Handwerkern, Modellbauern und allen Hobby-Anwendern der Konstruktionssoftware. Privatanwender nutzen die kostenlose CAD-Software in den heimischen vier Wänden, um das Haus umzuplanen oder ein neues Miniatur-Modell bis ins kleinste Detail zu zeichnen. Erfinder, die an Patentanträgen arbeiten, Firmengründer oder Freiberufler können dank des "Pay per Result"-Prinzips die Software auch kommerziell einsetzen. Dabei entstehen erst Kosten, sobald eine Zeichnung kommerziell genutzt werden soll. MEDUSA4 Personal wird auch in den unterschiedlichsten Universitäten und Schulen auf der ganzen Welt eingesetzt, um dem Nachwuchs den Einstieg in die CAD-Welt zu erleichtern.



Kostenloser Download MEDUSA4 Personal:



CSG eSERVICES Portal für die kommerzielle Nutzung:



Was ist neu in MEDUSA4 Personal 5.1.2?

In dieser Version unterstützt die CADConvert-Schnittstelle das DXF/DWG-Format von AutoCAD® R12 bis AutoCAD 2012. Auch die Handhabung von Sonderzeichen und Bögen sowie sehr kleiner und großer Geometrie wurde verbessert. Die Performance des MEDRaster-Moduls für die Integration von Fotos und Farbbildern in eine Konstruktion wurde weiter erhöht. Auch wurden Verbesserungen bei den 2D-Zeichenwerkzeugen und Hilfslinien vorgenommen. Das Handling sehr großer Zeichnungsblätter wurde optimiert. Genauso wurde die Verwaltung von Layern auf einem Blatt verbessert.



Neue Youtube Videos

"Wir haben auch gerade neue MEDUSA4 Personal Tutorials und Demo-Videos Online gestellt, um Anwendern den Einstieg in die Software zu erleichtern. Natürlich stellen wir auch immer wieder Funktionalitäten für Fortgeschrittene vor, wie zum Beispiel 3D-Tools, mit denen aus einem 2D-DXF ein 3D-Modell erstellt werden kann," erklärt Sergej Schachow von CAD Schroer. "Und es werden regelmäßig neue Videos hinzukommen."



Neben Windows 7, Vista und XP steht MEDUSA4 Personal für die fünf Linux-Distributionen Ubuntu, Fedora, RedHat, SuSE und CentOS zum Download bereit.



Über CAD Schroer



CAD Schroer ist ein global agierender Entwickler und Anbieter von Engineering-Lösungen. Unternehmen des Maschinen- und Anlagenbaus, der Automobil- und Zulieferindustrie sowie die öffentlichen Versorgungsunternehmen der Energie- und Wasserwirtschaft prägen seinen Zielmarkt. Mit mehreren Außenstellen und Tochterunternehmen in Europa und in den USA präsentiert sich das Unternehmen heute stärker und zeitgemäßer denn je.



Die Produktpalette von CAD Schroer umfasst Lösungen aus dem Bereich Konstruktion, Anlagenbau, Fabrikplanung und Datenmanagement. Unternehmen in 39 Ländern vertrauen auf MEDUSA®, MPDSTM und STHENO/PRO®, um sich effizient und flexibel in einer integrierten Konstruktionsumgebung zwischen allen Phasen der Produkt- oder Anlagenentwicklung zu bewegen. Darüber hinaus werden Kunden durch Serviceleistungen wie Consulting, Schulung, Wartung und technischen Support bei der Erreichung ihrer Ziele unterstützt. Dies und eine individuelle Kundenpflege sorgen für höhere Wettbewerbsfähigkeit, geringere Kosten und für bessere Qualität.



Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, Frau Gudrun Tebart (Tel.: +49 2841 9184-0), verantwortlich.

Pressemitteilungstext: 495 Wörter, 4214 Zeichen. Als Spam melden

Unternehmensprofil: CAD Schroer GmbH

CAD Schroer ist ein global agierender Entwickler und Anbieter von Engineering-Lösungen. Unternehmen des Maschinen- und Anlagenbaus, der Automobil- und Zulieferindustrie sowie die öffentlichen Versorgungsunternehmen der Energie- und Wasserwirtschaft prägen seinen Zielmarkt. Mit mehreren Außenstellen und Tochterunternehmen in Europa und in den USA präsentiert sich das Unternehmen heute stärker und zeitgemäßer denn je.

Die Produktpalette von CAD Schroer umfasst Lösungen aus dem Bereich Konstruktion, Anlagenbau, Fabrikplanung und Datenmanagement. Unternehmen in 39 Ländern vertrauen auf MEDUSA®, MPDS™ und STHENO/PRO®, um sich effizient und flexibel in einer integrierten Konstruktionsumgebung zwischen allen Phasen der Produkt- oder Anlagenentwicklung zu bewegen. Darüber hinaus werden Kunden durch Serviceleistungen wie Consulting, Schulung, Wartung und technischen Support bei der Erreichung ihrer Ziele unterstützt. Dies und eine individuelle Kundenpflege sorgen für höhere Wettbewerbsfähigkeit, geringere Kosten und für bessere Qualität.


Kommentare:

Es wurde noch kein Kommentar zu diesem Thema abgegeben.



Ihr Kommentar zum Thema





Weitere Pressemitteilungen von CAD Schroer GmbH lesen:

CAD Schroer GmbH | 28.06.2017

Anlagen und Fabriken mit MPDS4 6.2 noch besser planen

Moers - 28. Juni 2017: MPDS4 Version 6.2 kommt mit einer Vielzahl an neuen Funktionen für besseres Reporting und einfachere Handhabung. Die Ausweitung und Optimierung von Schnittstellen erleichtert den Datenaustausch mit Kunden und Lieferanten. Ein...
CAD Schroer GmbH | 17.05.2017

Kostenlose 3D Fabrikplanungssoftware für die Planer von Morgen

Moers - 17. Mai 2017: Lehrende, Schüler und Studenten profitieren von einer mehrbenutzerfähigen, einfach zu bedienenden 3D Fabrikplanungssoftware. Sie beinhaltet zusätzlich eine 2D-CAD-Lösung sowie erweiterbare 3D-Komponentenkataloge. Digitale F...
CAD Schroer GmbH | 03.05.2017

Forschungsprojekt zur Verbesserung der Planungsprozesse im Kraftwerks- und Anlagenbau

Moers - 03.05.2017: Mehrere Projektpartner aus Forschung und Wirtschaft haben sich zusammengeschlossen, um die Engineering-Prozesse im Kraftwerks- und Anlagenbau zu optimieren. Mit dem vom Bundesministerium für Wirtschaft und Energie (BMWi) geförde...