info@PortalDerWirtschaft.de | 02635/9224-11
Suchmaschinenoptimierung
mit Content-Marketing - Ihre News
Bundesverband IT-Mittelstand e.V. |

Deutsche Softwarehersteller treffen sich zum 1. Softwaregipfel

Bewerten Sie hier diesen Artikel:
0 Bewertungen (Durchschnitt: 0)


Hersteller beraten über eine bessere Vernetzung und engere Zusammenarbeit der zumeist mittelständischen Softwareunternehmen auch auf internationaler Ebene


'Software Made in Germany' ist ein wichtiger Qualitätsfaktor und großer Wettbewerbsvorteil auf internationalen Märkten. Darüber sind sich alle deutschen Softwarehersteller einig, welche in großer Mehrzahl mittelständische Unternehmen sind. Am 16. Mai...

Aachen / Karlsruhe, 24.04.2013 - 'Software Made in Germany' ist ein wichtiger Qualitätsfaktor und großer Wettbewerbsvorteil auf internationalen Märkten. Darüber sind sich alle deutschen Softwarehersteller einig, welche in großer Mehrzahl mittelständische Unternehmen sind. Am 16. Mai treffen sich die Softwarehersteller zum 1. Gipfel 'Software Made in Germany' in Karlsruhe. Wie die deutsche IT-Wirtschaft auf internationalem Parkett insgesamt noch erfolgreicher werden kann und wie Marktanteile hinzugewonnen werden können, darüber diskutieren SAP, CAS Software und andere führende IT-Unternehmen mit dem Bundesverband IT-Mittelstand e.V. (BITMi).

'Die deutschen Softwarehersteller sind ein Motor für die Innovationskraft Deutschlands. Die durch den Bundesverband IT-Mittelstand gestartete Initiative ?Software Made in Germany? zeigt die Vielfalt und Leistungsfähigkeit unserer Branche auf', betont Dr. Oliver Grün, Präsident des BITMi und Vorstand der GRÜN Software AG. Diese Leistungsfähigkeit gelte es zu bündeln. Ziel müsse laut Grün eine bessere Vernetzung, engere Zusammenarbeit und vor allen Dingen Wachstum der Softwareunternehmen auch auf internationaler Ebene sein.

Als Hauptredner konnten für das 1. Gipfeltreffen Martin Hubschneider, Vorstandsvorsitzender der CAS Software AG, Dr. Stephan Fischer, Sprecher Software-Cluster und Global Head of Applied Research bei der SAP AG und Prof. Dr. Alexander Mädche, Leiter des Lehrstuhls für Wirtschaftsinformatik / Unternehmensinformationssysteme an der Universität Mannheim, gewonnen werden. Veranstaltungsort ist die Messe Karlsruhe, wo parallel die CloudZone stattfindet, eine Spezialmesse für Software aus der Cloud. Genauere Informationen wie zeitlicher Ablauf, Agenda und Unkostenbeitrag sind auf Anfrage an kontakt@bitmi.de oder bei Frau Anja Nolte unter Tel. 0241 / 1890-558 erhältlich. Da die Anzahl der Plätze begrenzt ist, ist eine verbindliche Vorabanmeldung dringend erforderlich.


Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, PresseBox.de, verantwortlich.

Pressemitteilungstext: 250 Wörter, 1992 Zeichen. Als Spam melden

Unternehmensprofil: Bundesverband IT-Mittelstand e.V.

Der Bundesverband IT-Mittelstand e. V. (BITMi) vertritt die Interessen von über 1.500 IT-Unternehmen auf nationaler und europäischer Ebene und ist damit der größte IT-Fachverband für ausschließlich mittelständische Interessen in Deutschland. Im BITMi sind sowohl direkte Mitglieder als auch assoziierte Regional- und Fachverbände von mittelständischen Unternehmen aus den Bereichen Software, Internet, Dienstleistung und Hardware zusammengeschlossen.


Kommentare:

Es wurde noch kein Kommentar zu diesem Thema abgegeben.



Ihr Kommentar zum Thema





Weitere Pressemitteilungen von Bundesverband IT-Mittelstand e.V. lesen:

Bundesverband IT-Mittelstand e.V. | 18.05.2015

Gesetz zur Vorratsdatenspeicherung bedroht deutschen IT-Mittelstand

Aachen/Berlin, 18. Mai 2015 - Der am Wochenende veröffentlichte Gesetzesentwurf zur Vorratsdatenspeicherung stößt auf scharfe Ablehnung des deutschen IT-Mittelstandes. Dr. Oliver Grün, Präsident des Bundesverband IT-Mittelstand e.V. (BITMi), sie...
Bundesverband IT-Mittelstand e.V. | 15.04.2015

BITMi enttäuscht: Maas knickt ein bei Vorratsdatenspeicherung

Aachen / Berlin, 15. April 2015 - Der Bundesverband IT-Mittelstand e.V. (BITMi) reagiert sehr enttäuscht auf die Einigung des Bundesjustizministers Heiko Maas und Bundesinnenminister de Maiziere auf "Leitlinien zur Einführung einer Speicherpflicht ...
Bundesverband IT-Mittelstand e.V. | 15.04.2015

BITMi unterstützt EU-Beschwerde gegen Google

Aachen/Berlin, 15. April 2015 - Der Bundesverband IT-Mittelstand e.V. (BITMi) begrüßt die Entscheidung der EU Kommission, mit einer formellen Beschwerde gegen den Suchmaschinenbetreiber Google vorzugehen. Die EU-Kommission wirft Google unfairen Wet...