info@PortalDerWirtschaft.de | 02635/9224-11
Suchmaschinenoptimierung
mit Content-Marketing - Ihre News
ZTE Deutschland GmbH |

ZTE launcht seine MVNE-Plattform "ZSmart" jetzt auch für Betreiber virtueller Mobilfunknetze in Europa

Bewerten Sie hier diesen Artikel:
0 Bewertungen (Durchschnitt: 0)


Der chinesische Telekommunikationsanbieter ZTE bietet seine cloudbasierte MVNE (Mobile Virtual Network Enabler)-Plattform "ZSmart" jetzt auch Betreibern virtueller Netze (MVNOs) in Europa an. Die MVNE-Plattform ZSmart von ZTE ist auf die spezifischen...

Düsseldorf, 16.05.2013 - Der chinesische Telekommunikationsanbieter ZTE bietet seine cloudbasierte MVNE (Mobile Virtual Network Enabler)-Plattform "ZSmart" jetzt auch Betreibern virtueller Netze (MVNOs) in Europa an.

Die MVNE-Plattform ZSmart von ZTE ist auf die spezifischen geschäftlichen Anforderungen der Betreiber virtueller Mobilfunknetze zugeschnitten. Sie ermöglicht die schnelle Inbetriebnahme neuer Services und gewährleistet den zügigen Markteintritt zu niedrigen Vorlaufkosten. Die ZSmart-Plattform ist zudem für ein hohes Quality-of-Service-Niveau ausgelegt, so dass MVNOs ein breites Spektrum an Marktchancen nutzen können. MVNOs erhalten mit ZSmart eine MVNE-Lösung, die auf mehr als 20 Jahren Erfahrung mit IT-Domain-Services weltweit basiert und das Potenzial bietet, über den Preis hinausgehende Alleinstellungsmerkmale aufzubauen und die Geschäftsrisiken zu kontrollieren.

Mit der ZSmart-Plattform knüpft ZTE an seine Bestrebungen an, gemeinsam mit seinen Partnern und MVNO-Kunden in Europa ein zukunftsfähiges Ökosystem aufzubauen, das eine zeitnahe Nutzung sich neu eröffnender Marktnischen und damit Umsatzsteigerungen ermöglicht.

"Wir sehen den Wert der MVNE-Lösung ZSmart für unsere Kunden und Partner in ihren Möglichkeiten für das Hosting von MVNO-Services in Europa. Wir erkennen noch unerschlossene Geschäftschancen für Telekom-Betreiber, die durch sorgfältige Segmentierung erfasst werden können. Für die Bedienung dieser Nischenmarktbedingungen ist unsere ZSmart MVNE-Lösung bestens aufgestellt und sie ermöglicht MNOs, weitere Value Added-Services gewinnbringend anzubieten", erläutert Ivan Cairo, Business Development Director bei ZTE.

Die ZSmart-Lösungen für Business Support/Operation Support-Systeme (BSS/OSS) werden bereits in mehr als 70 Ländern von Neztbetreibern eingesetzt.


Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, PresseBox.de, verantwortlich.

Pressemitteilungstext: 217 Wörter, 1874 Zeichen. Als Spam melden


Kommentare:

Es wurde noch kein Kommentar zu diesem Thema abgegeben.



Ihr Kommentar zum Thema





Weitere Pressemitteilungen von ZTE Deutschland GmbH lesen:

ZTE Deutschland GmbH | 19.01.2017

ZTE wird Mitglied der 5G Automotive Association

Düsseldorf, 19.01.2017 - ZTE, international führender Anbieter von Lösungen für die Telekommunikationsbranche sowie für Unternehmens- und Privatkunden im Bereich mobiles Internet, hat seine Mitgliedschaft in der 5G Automotive Association (5GAA) ...
ZTE Deutschland GmbH | 17.10.2014

Fortschritt bei SDN: ZTE-Gateway besteht OpenFlow-Konformitätsprüfung

Düsseldorf, 17.10.2014 - Der chinesische Telekommunikationsanbieter ZTE gibt bekannt, dass seine Breitband Multi-Service Gateway (BSMG)-Produkte der Serie ZTE M6000-S erfolgreich die vom Beijing Internet Institute (BII) organisierte OpenFlow 1.3-Kon...
ZTE Deutschland GmbH | 14.10.2014

ZTEsoft präsentiert neue Digital Ecosystem Enabler-Plattform zur Bereitstellung hochwertiger Services für Endanwender

Düsseldorf, 14.10.2014 - ZTEsoft, eine Tochtergesellschaft des chinesischen Telekommunikationsanbieters ZTE, hat seine "Digital Ecosystem Enabler-Plattform" (DEEP) vorgestellt. Die neue Lösung ermöglicht die schnelle Integration von Machine-to-Mac...