Diese Webseite verwendet Cookies. Mehr Infos

Suchmaschinenoptimierung
mit Content-Marketing - Ihre News
CO2 Börse AG |

Mit der C02 Börse erreicht man bis zu 80% Abgabenersparnisse

Bewerten Sie hier diesen Artikel:
1 Bewertung (Durchschnitt: 4)


Die CO2 Börse macht den Direktimport wieder interessant und unterstützt Käufer dabei, viel Geld zu sparen.

Seit dem 1.7.2012 müssen alle Personenwagen, die in der Schweiz zugelassen werden eine C02-Abgabe bezahlen, wenn der C02 Ausstoss bei einem Gewicht von 1465 kg über 130g/km liegt und wenn das Auto nicht bereits mindestens sechs Monate in einem Land in Europa zugelassen war. Für einzelne Automarken gibt es zudem noch Sonderziele. Das Gesetz betrifft nur Importfahrzeuge.

Jetzt haben aber Käufer, die direkt im Ausland bestellen, die Möglichkeit, bis zu 80% der Abgaben zu sparen. Die Webseite www.co2-boerse.ch hält alle Informationen dazu bereit.

Zuerst lassen sich dort mit einem Online-Rechner die CO2-Abgaben feststellen und man bekommt so einen guten Überblick. Das Angebot wendet sich sowohl an Privatpersonen als auch an Händler. Wenn es um die Papiere und Dokumente geht, die man benötigt, steht dem Interessenten das gut ausgebildete Fachpersonal zur Seite und auch das Preis-Leistungs-Verhältnis ist beeindruckend.

Der ganze Ablauf vom Transport, Export, Import, über Versicherungen, Finanzierung oder Leasing, bis zu Errechnung der CO2-Abgabe und der Auslieferung wird fachkundig betreut und begleitet, sodass sich der Kunde jederzeit sicher fühlt und von der Kompetenz des Unternehmens profitieren kann.

Verantwortlich für die Einstellung des Textes ist DieWebAG.


Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, Herr Gerd Majer (Tel.: 052 202 88 25), verantwortlich.

Pressemitteilungstext: 209 Wörter, 1585 Zeichen. Pressemitteilung reklamieren


Kommentare:

Es wurde noch kein Kommentar zu diesem Thema abgegeben.



Ihr Kommentar zum Thema





Weitere Pressemitteilungen von CO2 Börse AG lesen:

CO2 Börse AG | 04.09.2013

Fahrzeug-Import schnell und unbürokratisch erledigen


Einfach einen PK im Ausland kaufen und ihn in die Schweiz importieren? Ganz so einfach ist das nicht! Auf diesem Weg sind viele bürokratische Hürden zu nehmen und viele Bestimmungen zu beachten. Sie stehen mit diesen Problemen aber nicht allein da, denn es gibt einen Profi, der Ihnen schnell und unkompliziert helfen kann, weil er aufgrund seiner Erfahrungen viele Tipps geben kann und jede geset...
CO2 Börse AG | 01.08.2013

Gerade im Behördendschungel sollte man Hilfe annehmen


Beim Import von Fahrzeugen in die Schweiz fällt jede Menge Bürokratie an, das ist vielleicht bekannt. Es gelten gesetzliche Regelungen, an die man sich halten muss, das weiß vielleicht der eine oder andere. Was aber alle wissen sollten, ist die Tatsache, dass man diesen Papierberg nicht allein bewältigen muss, denn es gibt professionelle Hilfe von co2-boerse.ch. Ihr kompetenter Partner übern...
CO2 Börse AG | 02.07.2013

Verringern Sie mit professioneller Hilfe den Papierkrieg


Was viele nicht wissen, ist die Tatsache, dass man nicht einfach einen PKW in die Schweiz importieren darf, ohne auf gesetzliche Bestimmungen und Regelungen zu achten und diesen nachzukommen. Angefangen mit den üblichen Fragen zu Versicherung und Finanzierung kommen weitere bürokratische Hürden dazu, wie zum Beispiel Prüfungsberichte für die Zulassung, die Bezahlung der Steuern, die CO2-Sank...