Wir nutzen Cookies, um Ihren Besuch auf unserer Website und unseren Service zu optimieren.
Wir betrachten die weitere Nutzung unserer Website als Zustimmung zu der Verwendung von Cookies.
PortalDerWirtschaft.de



Suchmaschinenoptimierung mit PdW
mit Content-Marketing - Ihre News
English

KLUSA 7.0 mit neuem Ressourcenmanagement - mindestens so flexibel wie Ihre Organisation

Von OPUS Business Solutions GmbH

Die Multiprojektmanagement-Software KLUSA enthält ab der Version 7.0 ein vollständig neues Ressourcenmanagement.

Das Planen von Ressourcen nach Qualifikationen, individuellen Personen oder Abteilungen wird unterstützt. Der Anwender kann flexibel zwischen tagesgenauer bis hin zu monats- und sogar quartalsweiser Planung wechseln. KLUSA (www.klusa.com) ermöglicht die Optimierung der Ressourcenauslastung in einem transparenten Workflow zwischen Projektleiter und Ressourcenmanager über Standorte, Unternehmensbereiche Qualifikationen und Abteilungen hinweg.

In KLUSA 7.0 sind zudem Funktionen speziell für mittlere und große Organisationen umgesetzt. Der Wechsel von Mitarbeitern innerhalb des Unternehmens wird ebenso unterstützt wie große Umorganisationen - in vielen Unternehmen keine Seltenheit. Ressourcenzuordnungen können dabei flexibel gesteuert und in der neuen Organisationsstruktur zugeordnet werden (http://klusa.com/index.php/Portfoliomanagement/unternehmensweites-ressourcenmanagement.html).

Vorkonfigurierte Berichte erlauben die Analyse Kapazitäten und Auslastungen aus verschiedenen Sichten - nach Projekten, Organisationseinheiten oder Qualifikationen, aber auch nach Kostenstellen oder Standorten. In einem Simulationsmodus kann die Ressourcenallokation optimiert werden.

Die Benutzeroberfläche konnte weiter vereinfacht werden. Die Planung der Ressourcen geschieht nun direkt in der Terminplanansicht eines Projektes. Die Planungsfeinheit kann auf Tag, Woche, Monat und Quartal eingestellt werden.

Die neue Version 7.0 wird viele weitere Neuerungen beinhalten. Dazu gehören neue, individuell anpassbare Dashboards für die Einzelprojekt- und Multiprojektanalyse (http://klusa.com/index.php/Portfoliomanagement/unternehmensweites-ressourcenmanagement.html). Informationen über Kostenverlauf, Projektfortschritt, Meilensteintrendanalyse, Aufwands- und Fertigstellungswertanalyse (EVA) sind verfügbar. Auch neue Berichtsexportmöglichkeiten in den Microsoft Office-Formaten PowerPoint, Word und Excel sowie PDF stehen mit KLUSA 7.0 bereit. Kunden können damit die Inhalte und das Layout der Berichte selbst gestalten und in KLUSA hinterlegen.

Das neue KLUSA Ressourcenmanagement zusammen mit den weiteren neuen Features erlauben den Anwendern eine umfassende Nutzung im unternehmensweiten Projekt- und Ressourcenmanagement.


03. Jul 2013

Bewerten Sie diesen Artikel

1 Bewertung bisher (Durchschnitt: 5)

Teilen Sie diesen Artikel

Keywords

Hinweis

Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, Herr Ralf Hoffendahl (Tel.: 089 45 229 100), verantwortlich.

Pressemitteilungstext: 289 Wörter, 2889 Zeichen. Artikel reklamieren

Über OPUS Business Solutions GmbH


Kommentar hinzufügen

Name*
E-Mail*
Institution
Website
Ihr Kommentar*
Bitte lösen Sie 1 + 8

Weitere Pressemeldungen von OPUS Business Solutions GmbH


11.09.2014: Die AES Aerospace Embedded Solutions GmbH aus München hat mit der Einführung der webbasierten Multiprojektmanagementlösung KLUSA (www.klusa.com) erfolgreich integriertes Projektmanagement gestartet. AES entwickelt mit rund 120 Ingenieuren sicherheitskritische Soft- und Hardware für Luftfahrtanwendungen rund um den Globus. Deshalb hat die professionelle Abstimmung innerhalb der Projekte und die Beachtung aller Details höchste Priorität. In der Luftfahrt hätte jede kleinste Ungenauigkeit fatale Auswirkungen. Und genau hier kann die die einfach zu bedienende Projektmanagementsoftware AES ... | Weiterlesen

25.10.2013: tesa, einer der weltweit führenden Hersteller selbstklebender Produkt- und Systemlösungen, setzt im tesa Werk Hamburg bei der Projektplanung und -steuerung in der Produktion und in produktionsunterstützenden Bereichen auf die webbasierte Multiprojektmanagement-Lösung KLUSA von OPUS. Für tesa ist es extrem wichtig, besonders die technischen Projekte effektiv zu planen, um einen reibungslosen Ablauf über alle Projekte im Produktionsbereich hinweg zu gewährleisten. Mit der webbasierten Multiprojektmanagement-Software KLUSA kann tesa Planungsprozesse abbilden und mögliche Engpässe auf ei... | Weiterlesen

15.01.2013: Der Lebensversicherer Swiss Life setzt bei der Projektplanung und -abwicklung nun auf die webbasierte Multiprojektmanagement-Lösung KLUSA. Ausschlaggebend für diese Entscheidung war, dass das neue Projektmanagement-Tool die eigenen Prozesse des Projektmanagements flexibel und vor allem umfassend abdeckt. Weitere Kriterien, die für die Investition in KLUSA sprachen, waren das übersichtliche Projektkosten-Controlling, die komfortable Bedienung sowie die effektive und einfache Verteilung der Ressourcen in Echtzeit. Mit KLUSA steht Swiss Life in Deutschland nun ein System zur Projektplanung... | Weiterlesen