info@PortalDerWirtschaft.de | 02635/9224-11
Suchmaschinenoptimierung
mit Content-Marketing - Ihre News
Landesgartenschau Zülpich 2014 GmbH |

Schützenbruderschaften und Pfarrgemeinde engagieren sich für Stadt und Landesgartenschau.

Bewerten Sie hier diesen Artikel:
1 Bewertung (Durchschnitt: 5)


Die Spenden von Schützenbruderschaften und Pfarrgemeinde kommen der Zülpicher Ferienfreizeit und einem Projekt für Jugendliche zur Landesgartenschau Zülpich 2014 zugute.

Mit dem WarmUp-Wochenende im April 2013 hatten die Schützenbruderschaften im Stadtgebiet Zülpich mehr als 9000 Besuchern einen Ausblick auf die Landesgartenschau Zülpich 2014 verschafft. 200 Schützen und weitere Helfer waren hierbei ehrenamtlich im Einsatz. Jetzt löst der "Verein Bundesjungschützentage" sein Versprechen ein: "Den gesamten finanziellen Erfolg der WarmUp-Veranstaltung in Höhe von 5.000 Euro spenden wir zweckgebunden an die Landesgartenschau Zülpich 2014 GmbH. Hiermit wird ein noch zu benennendes Jugendprojekt im Rahmen der Landesgartenschau Zülpich 2014 gefördert", erläuterte Thomas Virnich, Sprecher des Vereins Bundesjungschützentage.



Im Park am Wallgraben überreichten Thomas Virnich, Theo Schwellnuss und Klaus Ziegenhagen als Vereinsvorstand den Spendenscheck an Tolbienchen. Das fröhliche Maskottchen der Landesgartenschau Zülpich 2014 hatte natürlich auch Christoph M. Hartmann, Geschäftsführer der Landesgartenschau Zülpich 2014 GmbH, und Judith Dohmen-Mick, Prokuristin der Landesgartenschau Zülpich 2014 GmbH, mitgebracht. "Wir bedanken uns sehr herzlich für die Unterstützung der Zülpicher Schützenbruderschaften. In Abstimmung mit dem Verein Bundesjungschützentage werden wir mit diesem Spendenbetrag zur Landesgartenschau Zülpich 2014 ein zusätzliches Angebot für Jugendliche schaffen", erläuterte Christoph M. Hartmann.



An diesem Tag konnten sich aber auch Bürgermeister Albert Bergmann und der städtische Beigeordnete Ulf Hürtgen freuen. Ihnen überreichten Oberpfarrer Guido Zimmermann und Thomas Virnich gemeinsam einen Spendenscheck in Höhe von 1.000 Euro für die Zülpicher Ferienfreizeit. Insgesamt 521 Euro davon hatten die Zülpicher Bürger während der Familienmesse beim WarmUp als Kollekte gespendet.

Der Verein Bundesjungschützentage stockte diesen Betrag auf 1.000 Euro auf.



"Seit die Stadt Zülpich die Ferienfreizeit wieder in Eigenregie mit ehrenamtlicher Unterstützung der ortsansässigen Vereine und Institutionen durchführt, steigen die Anmeldezahlen stetig. Diese Spende der Zülpicher Bürgerschaft und der Schützen wird den Kindern der Ferienfreizeit direkt zukommen. Dafür bedanke ich mich im Namen aller Beteiligten sehr herzlich", sagte Ulf Hürtgen.




Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, Frau Jennifer Held (Tel.: 02252-52274), verantwortlich.

Pressemitteilungstext: 307 Wörter, 2705 Zeichen. Als Spam melden

Unternehmensprofil: Landesgartenschau Zülpich 2014 GmbH


Kommentare:

Es wurde noch kein Kommentar zu diesem Thema abgegeben.



Ihr Kommentar zum Thema





Weitere Pressemitteilungen von Landesgartenschau Zülpich 2014 GmbH lesen:

Landesgartenschau Zülpich 2014 GmbH | 17.10.2017

Insgesamt 21.000 neue Tulpen und Narzissen ergänzen die wundervolle Frühlingsbepflanzung im Seepark Zülpich.

Die zehn neuen Tulpensorten tragen klangvolle Namen wie "Prinses Irene" oder "Pink Impression". Die Farbpalette reicht dabei von kräftigem Purpur über strahlendes Reinweiß bis hin zu Pastelltönen. Jede neue Sorte wird die Besucherinnen und Besuch...
Landesgartenschau Zülpich 2014 GmbH | 12.07.2017

Mehr als 3.300 Besucher beim Tag des Wassersports im Seepark Zülpich.

Mehr als 3.300 Besucherinnen und Besucher erfreuten sich beim "Tag des Wassersports" an dem sechsstündigen, attraktiven Sportprogramm und feuerten bei strahlendem Sonnenschein die 18 wagemutigen Bootsfahrer in ihren selbstgebauten Papierbooten beim ...
Landesgartenschau Zülpich 2014 GmbH | 26.01.2017

Dauerkarten-Vorverkaufsrekord für den Seepark Zülpich.

Der Vorverkauf der Dauerkarte für den Seepark Zülpich ist beendet und hat mit einem Rekordergebnis abgeschlossen. Mit 4.800 verkauften Dauerkarten übertrifft das aktuelle Ergebnis nicht nur den Vorverkauf des Vorjahres mit 3.200 verkauften Dauerka...