info@PortalDerWirtschaft.de | 02635/9224-11
Suchmaschinenoptimierung
mit Content-Marketing - Ihre News
Intershop Communications AG |

Intershop kooperiert mit niederländischem Software- und Dienstleistungsanbieter Calago

Bewerten Sie hier diesen Artikel:
0 Bewertungen (Durchschnitt: 0)


. - Calago setzt auf Intershop als strategischen Partner im Wachstumsmarkt B2B-E-Commerce - Intershop baut globales Partnernetzwerk konsequent aus Intershop, der führende unabhängige Anbieter von E-Commerce-Lösungen, gab heute bekannt, dass der niederländische...

Jena, 16.07.2013 - .

- Calago setzt auf Intershop als strategischen Partner im Wachstumsmarkt B2B-E-Commerce

- Intershop baut globales Partnernetzwerk konsequent aus

Intershop, der führende unabhängige Anbieter von E-Commerce-Lösungen, gab heute bekannt, dass der niederländische Software- und Dienstleistungsanbieter Calago ab sofort Implementierungspartner für Intershops B2B-E-Commerce-Software ist.

Calago bedient von seinem Sitz im niederländischen Meppel aus Kunden in den Beneluxländern und Norddeutschland. Nach einer umfassenden Evaluierung wählte das Unternehmen Intershop als klaren Favoriten für eine Partnerschaft aus und schloss sich Intershops globalem Partnernetzwerk an. Auf diese Weise kann Calago seine Kunden mit den führenden Lösungen von Intershop für Geschäftsmodelle wie B2B, B2B2C und B2P unterstützen. Sie profitieren beispielsweise von einem einfachen Management hochkomplexer Hintergrundprozesse hinsichtlich individueller Freigabeprozesse, Preisgestaltung und Budgetverwaltung.

Calago wird nicht nur die E-Commerce-Plattform Intershop 7 vertreiben, sondern auch umfangreiche Expertise im Produktstammdatenmanagement beisteuern. Calagos Kunden können zukünftig sowohl PIM- (Produktinformationsmanagement-) als auch E-Commerce-Lösungen aus einer Hand beziehen und so von der schnelleren und einfacheren Markteinführung, hoher Flexibilität und einem konsistenten Nutzererlebnis profitieren.

Für Intershop gehört die Kooperation mit Calago zum erfolgreichen Ausbau des globalen Partnernetzwerks und unterstützt das avisierte strategische Wachstum.

Mit seiner Entscheidung zugunsten von Intershop trägt Calago der wachsenden Bedeutung des E-Commerce im Bereich B2B Rechnung. Gleichzeitig möchte man bei Calago die bewährte Kompetenz von Intershop bei der Entwicklung von Lösungen, die auch die Integration anderer Systeme und ergänzender Technologien ermöglichen, nutzen. Ausschlaggebend für den niederländischen Anbieter von E-Commerce-, Mobile-Commerce-, Publishing- und Produktdatenmanagement-Lösungen war zudem die nahtlose Skalierbarkeit der E-Commerce-Software Intershop 7, die sich problemlos an die verschiedenen Bedürfnisse von Unternehmen unterschiedlicher Größe anpassen lässt.

Über Calago:

Calago wurde 2002 gegründet und bietet Software und Dienstleistungen für die Bereiche Product Master Data und E-Commerce an. Von seinem Sitz im niederländischen Meppel aus werden mittelständische Betriebe und Großunternehmen in den Beneluxländern und Norddeutschland betreut. Calago bietet seinen Kunden Komplettlösungen vom Management der Kundenproduktinhalte bis zum integrierten Online-Shop und automatisiertem Publishing in Print-Medien sowie für Tablet-PCs und andere Geräte.

Diese Mitteilung enthält Aussagen über zukünftige Ereignisse bzw. die zukünftige finanzielle und operative Entwicklung von Intershop. Die tatsächlichen Ereignisse und Ergebnisse können von den in diesen zukunftsbezogenen Aussagen dargestellten bzw. von den nach diesen Aussagen zu erwartenden Ergebnissen signifikant abweichen. Risiken und Unsicherheiten, die zu diesen Abweichungen führen können, umfassen unter anderem die begrenzte Dauer der bisherigen Geschäftstätigkeit von Intershop, die geringe Vorhersehbarkeit von Umsätzen und Kosten sowie die möglichen Schwankungen von Umsätzen und Betriebsergebnissen, die erhebliche Abhängigkeit von einzelnen großen Kundenaufträgen, Kundentrends, den Grad des Wettbewerbs, saisonale Schwankungen, Risiken aus elektronischer Sicherheit, mögliche staatliche Regulierung, die allgemeine Wirtschaftslage und die Unsicherheit bezüglich der Freistellung gegenwärtig verfügungsbeschränkter liquider Mittel.


Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, PresseBox.de, verantwortlich.

Pressemitteilungstext: 420 Wörter, 3786 Zeichen. Als Spam melden

Unternehmensprofil: Intershop Communications AG


Kommentare:

Es wurde noch kein Kommentar zu diesem Thema abgegeben.



Ihr Kommentar zum Thema





Weitere Pressemitteilungen von Intershop Communications AG lesen:

Intershop Communications AG | 20.10.2014

Von Intershop beauftragte Studie identifiziert nonkonformes Endnutzer-Verhalten im B2B als neue Marktchance

Jena, 20.10.2014 - .- erste Studie ihrer Art befragt B2B-Einkäufer in fünf Ländern- neue Gruppe nonkonformer Endnutzer im B2B umgeht Hindernisse in der Beschaffung- Nutzergruppe mit hohen Erwartungen an Komfort und erweiterte FunktionenIntershop, ...
Intershop Communications AG | 29.09.2014

Für maßgeschneiderte Omni-Channel Commerce-Szenarien: Intershop 7.5 verfügbar

Jena, 29.09.2014 -Führende Technologie, maximale Flexibilität, noch benutzerfreundlicherUnterstützt marktorientierte Entwicklung und hocheffiziente Markteinführung durch Möglichkeit zur kontinuierlichen Integration und Anpassung von Systemlandsc...
Intershop Communications AG | 08.09.2014

Intershop auf der dmexco: Profitable Ideen für dynamisches Wachstum im Omni-Channel Commerce

Jena, 08.09.2014 - .- Interaktives Standkonzept präsentiert verschiedene Customer-Journey-Szenarien der Zukunft- Intershop zeigt gemeinsam mit Partnern der SEED-Innovationsinitiative Potentiale von Visual Commerce und Predictive Realtime Analytics a...