info@PortalDerWirtschaft.de | 02635/9224-11
Suchmaschinenoptimierung
mit Content-Marketing - Ihre News
Caseking GmbH |

Caseking exklusiv: BitFenix Shadow Midi-Tower mit LED-Beleuchtung, Fronttür und SofTouch

Bewerten Sie hier diesen Artikel:
0 Bewertungen (Durchschnitt: 0)


BitFenix hat eben noch auf der gamescom 2013 mit dem aktuellen Line-up begeistert und möchte sogleich für das nächste Highlight sorgen. Ein Midi-Tower mit dem gewissen Extra tritt aus dem Schatten. Und so lautet auch sein Name: Shadow. Geheimnisvoll,...

Berlin, 29.08.2013 - BitFenix hat eben noch auf der gamescom 2013 mit dem aktuellen Line-up begeistert und möchte sogleich für das nächste Highlight sorgen. Ein Midi-Tower mit dem gewissen Extra tritt aus dem Schatten. Und so lautet auch sein Name: Shadow. Geheimnisvoll, düster und mit der Dunkelheit im Bunde. Die klare Linienführung des Cases mitsamt der BitFenix' typischen SofTouch-Oberfläche der Fronttür sorgen für einen klassischen Auftritt. Ein in blau oder rot strahlender LED-Streifen unterhalb dieser sorgt für optische Auflockerung und einen tollen Effekt. Dazu sind bereits zwei 120-mm-Spectre-Lüfter vorinstalliert, die Laufwerke werkzeuglos montierbar und USB 3.0 an Bord.

Natürlich hat BitFenix trotz des sehr geradlinigen und auf den ersten Blick planen Auftritts externe Laufwerke keinesfalls vergessen, man versteckt sie stattdessen lediglich hinter einer Tür, die magnetisch verschlossen bleibt, unten ein gebürstetes silbernes BitFenix-Logo als Zierde auf der mattschwarzen SofTouch-Fläche präsentiert und oben drei 5,25-Zoll-Slots sowie darunter ein Mesh- Gitter für bis zu zwei 120-mm-Lüfter verbirgt. Neben der äußerlichen Einheitlichkeit wird somit auch das Austreten von Betriebsgeräuschen der Komponenten im Inneren effektiv gemindert.

Eine wunderbare Idee ist ein LED-Streifen ganz unten an der Gehäuse-Vorderseite, noch unter der Tür des BitFenix Shadow. Dieser erstrahlt entweder blau oder rot oder ganz einfach nach Knopfdruck auch gar nicht. Die entsprechenden Buttons sind - von vorne nicht sichtbar - oben im Deckel gelegen, daneben je zwei USB-3.0- und -2.0-Ports und selbstverständlich Kopfhörer- und Mikrofonbuchsen sowie LEDs für die Festplattenaktivität und Power-Status.

An den beiden Front-Slots im Shadow-Gehäuse ist bereits ein Frischluft ansaugender Spectre-Lüfter vorinstalliert. Sein Gegenstück findet er in einem baugleichen Fan an der Heckposition, wo die Warmluft herausbefördert wird. Ein vierter, optional zu besetzender Lüftereinbauplatz findet sich dann im Boden. So ist das Shadow nicht nur äußerlich sehr geradlinig, auch im Inneren des Midi-Towers herrscht ein gut definierter Airflow vor, der "offeneren" Cases mit zig Fan-Slots in nichts nachsteht.

Um Staub dennoch draußen zu halten, verfügt das Chassis über entnehmbare und somit leicht zu reinigende Staubfilter, die sich in Front, Boden und unter dem Netzteil finden - eben überall, wo Luft samt Staub angesaugt wird. Schließlich sollen die verbauten Komponenten geschont bleiben. Apropos Komponenten: als Grafikkarte kommen Modelle bis zu 320 mm Länge in Frage, mächtige CPU-Kühler finden bis zu 165 mm Höhe im BitFenix Shadow Platz. Sieben große Festplatten können tool-less im 3,5-Zoll-Schacht untergebracht werden.

Eine SSD von 2,5 Zoll Größe lässt sich zusätzlich am Boden des Laufwerksschachts verschrauben. Das Kabelverlegen zu den Laufwerken und anderen Hardware-Parts gestaltet sich zudem sehr entspannt, denn BitFenix' Shadow-Case bietet einige Öffnungen im Motherboard-Tray, durch die auch dickere Kabelstränge - zum Beispiel vom unten liegenden Netzteil - bequem hindurchpassen.

Der BitFenix Shadow Midi-Tower USB 3.0 - schwarz ist voraussichtlich ab Ende September zu einem Preis von 64,90 Euro exklusiv bei www.caseking.de erhältlich. Alle Features im Überblick zeigt das Special zum BitFenix Shadow unter http://www.caseking.de/shadow .


Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, PresseBox.de, verantwortlich.

Pressemitteilungstext: 462 Wörter, 3459 Zeichen. Als Spam melden

Unternehmensprofil: Caseking GmbH


Kommentare:

Es wurde noch kein Kommentar zu diesem Thema abgegeben.



Ihr Kommentar zum Thema





Weitere Pressemitteilungen von Caseking GmbH lesen:

Caseking GmbH | 14.06.2018

Caseking gratuliert: Der noblechairs ICON ist der beste Gaming-Stuhl des Jahres 2018!

Berlin, 14.06.2018 (PresseBox) - Die Edelmarke noblechairs hat erneut abgeräumt. Nachdem der beliebte EPIC Gaming-Stuhl bereits 2017 von über 100 Redakteuren der European Hardware Association zum besten Gaming-Stuhl 2017 gekürt wurde, konnte sich ...
Caseking GmbH | 05.06.2018

BRANDNEU bei Caseking - Das 8Pack Polaris MK2 Premium-System mit maximaler Übertaktung

Berlin, 05.06.2018 (PresseBox) - Bereits 2013 hat die Overclocking-Legende Ian "8Pack" Parry mit dem 8Pack Polaris den ultimativen Gaming-PC mit Intel i7-3770K und zwei NVIDIA GTX Titan vorgestellt. Auf der Computex 2018 präsentiert er nun die näch...
Caseking GmbH | 23.05.2018

NEUHEIT bei Caseking - Der Phanteks Eclipse P350X Midi-Tower mit adressierbarer RGB-LED-Beleuchtung

Berlin, 23.05.2018 (PresseBox) - Phanteks erweitert seine begehrte Eclipse-Serie mit dem Eclipse P350X um einen Midi-Tower mit digitaler RGB-LED-Beleuchtung an der Vorderseite und dem linken Hartglas-Seitenteil. Hier können eindrucksvolle Lichtspiel...