info@PortalDerWirtschaft.de | 02635/9224-11
Suchmaschinenoptimierung
mit Content-Marketing - Ihre News
baramundi software AG |

baramundi auf der it-sa: Hohe Sicherheit an allen Endgeräten

Bewerten Sie hier diesen Artikel:
1 Bewertung (Durchschnitt: 5)


Integriertes Management für PC-Clients, Server und Mobilgeräte


Augsburg, 12.09.2013. Die baramundi software AG stellt auf der IT-Security-Messe it-sa, die vom 8. bis 10. Oktober in Nürnberg stattfindet, sein integriertes Management für mobile Geräte und PC-Clients sowie Server in den Mittelpunkt. Mit der baramundi Management Suite verwalten IT-Administratoren alle Geräte mit einer einheitlichen Lösung. Ein wichtiger Baustein für hohe IT-Sicherheit ist ein Compliance-Dashboard für Mobilgeräte. Zudem präsentiert baramundi Lösungen, um automatisiert Sicherheitslücken in Anwendungen und Microsoft-Betriebssystemen zu schließen, Daten und Einstellungen zu sichern und unerwünschte Applikationen zuverlässig zu blocken.

Client-Management ist nach Auffassung der baramundi software AG weit mehr als das reine Verteilen von Software. Es umfasst auch die Aufgabe, zuverlässig für Sicherheit an den Endgeräten zu sorgen – in zunehmendem Maße neben PCs und Notebooks auch auf Smartphones und Tablets. baramundi verfolgt einen integrierten Ansatz: Mit der baramundi Management Suite werden Geräte vom Smartphone bis zum PC-Client verwaltet und so die Durchsetzung einheitlicher Sicherheitsrichtlinien für alle Endgeräte ermöglicht.

Mobile Geräte zuverlässig absichern

An Stand 557 in Halle 12 der it-sa stehen die Sicherheitsfunktionen der baramundi Management Suite im Mittelpunkt. Dazu gehört das neue Compliance-Dashboard für mobile Geräte. Die Lösung erkennt eine Verletzung frei definierbarer Unternehmensrichtlinien – erfasst werden beispielsweise unerwünschte Applikationen, aber auch sogenannte „Jailbreaks“ bzw. „Roots“. Verstöße werden nicht nur übersichtlich angezeigt. Die Lösung ermöglicht auch automatisierte Gegenmaßnahmen bis hin zum Löschen eines Gerätes. Über einen Self-Service-Kiosk können Nutzer autonom eine Compliance-Prüfung ihres Geräts starten, selbst Verstöße erkennen und unmittelbar abstellen.

Das Mobile-Device-Management fügt sich nahtlos in das Client- und Server-Management der baramundi Management Suite ein. „Wir erwarten in Zukunft ein weiteres Verschmelzen der Geräteklassen. Mit unserer integrierten Lösung für das Mobile-Device-Management sind Anwender gut gerüstet für künftige Herausforderungen, da die Möglichkeiten ihres Client-Managements nicht an Plattformgrenzen enden“, sagt Uwe Beikirch, Vorstand der baramundi software AG.

Updates und Patches automatisieren – Sicherheitslücken schließen

Fehlende Patches und Updates bringen schwerwiegende Sicherheitslücken mit sich. Doch stets alle aktuellen Sicherheitspatches zu prüfen, testen, paketieren und einzuspielen, verursacht angesichts kurzer Updatezyklen vieler Hersteller einen hohen Aufwand. Hier bietet baramundi Managed Software Unterstützung durch verteilfertige, geprüfte Softwarepakete für hunderte Produkte. baramundi Patch Management sorgt dafür, dass Microsoft-Betriebssysteme keine Sicherheitslücken aufweisen.

Endpoint Security – Daten und Anwendungen sichern

Auch mobile Speichermedien wie USB-Sticks bergen massive Gefahren für die Unternehmensdaten. baramundi Device Control regelt den Zugriff auf Datenträger, Geräte oder Ports im gesamten Unternehmen und sorgt für sicheren und regelkonformen Datenfluss. baramundi Application Control erlaubt gleichzeitig ausschließlich den Start von geprüften Anwendungen im Unternehmensnetzwerk – absolut zuverlässig dank Whitelist-Prinzip. So werden alle Rechner im Netzwerk vor unerwünschten Applikationen sowie neuen Bedrohungen geschützt.


Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, Michaela Meiser (Tel.: +49 (821) 5 67 08 - 0), verantwortlich.

Pressemitteilungstext: 331 Wörter, 2853 Zeichen. Als Spam melden

Unternehmensprofil: baramundi software AG

Die baramundi software AG ermöglicht Unternehmen und Organisationen das effiziente, sichere und plattformübergreifende Management von Arbeitsplatzumgebungen. Mehr als 2.000 Kunden aller Branchen und Größen profitieren weltweit von der langjährigen Erfahrung und den ausgezeichneten Produkten des unabhängigen, deutschen Herstellers. Diese sind in der baramundi Management Suite nach einem ganzheitlichen, zukunftsorientierten Unified-Endpoint-Management-Ansatz zusammengefasst: Client-Management, Mobile-Device-Management und Endpoint-Security erfolgen über eine gemeinsame Oberfläche, in einer einzigen Datenbank und nach einheitlichen Standards.

Durch die Automatisierung von Routinearbeiten und eine umfassende Übersicht über den Zustand aller Endgeräte optimiert die baramundi Management Suite Prozesse des IT-Managements. Sie entlastet die IT-Administratoren und sorgt dafür, dass Anwendern jederzeit und überall die benötigten Rechte und Anwendungen auf allen Plattformen und Formfaktoren zur Verfügung stehen – auf PCs, Notebooks, Mobilgeräten, Macs oder in virtuellen Umgebungen.

Vorstand: Dipl.-Ing. (FH) Uwe Beikirch | Dipl.-Kfm. Karl Scheid
Aufsichtsratsvorsitzender: Dipl.-Ing. Univ. (TUM) Norbert Klump
Sitz und Registergericht: Augsburg, HRB-Nr. 2064


Kommentare:

Es wurde noch kein Kommentar zu diesem Thema abgegeben.



Ihr Kommentar zum Thema





Weitere Pressemitteilungen von baramundi software AG lesen:

baramundi Software AG | 13.03.2017

Auszeichnung für baramundi-Vertriebspartner

Augsburg, 13. März 2017 – Alljährlich werden ausgewählte Partner der baramundi software AG für ihr hohes Engagement, exzellente Expertise sowie herausragende Support-Erfahrung als Competence Center of Excellence ausgezeichnet. Für das Jahr 201...
baramundi Software AG | 09.03.2017

Treffsicher gegen Schwachstellen: baramundi-Roadshow startet im April

Augsburg, 9. März 2017 –  Die Focus Tour der baramundi software AG findet das 14. Jahr in Folge statt. Unter dem diesjährigen Motto „Kick it like baramundi“ macht die Tour in den größten Fußballstadien in 11 deutschen Städten Halt, darun...
baramundi Software AG | 02.03.2017

baramundi auf der CeBIT 2017: Endgeräte mit Internet-Enabled Endpoint Management verwalten

Augsburg, 2. März 2017 – Seit 2010 ist die baramundi software AG regelmäßig Aussteller auf der CeBIT in Hannover. In diesem Jahr sind die Schwerpunkte auf der Messe die Inventarisierung von SNMP-fähigen Geräten wie auch die grafische Darstellu...