info@PortalDerWirtschaft.de | 02635/9224-11
Suchmaschinenoptimierung
mit Content-Marketing - Ihre News
Media Broadcast GmbH |

Media Broadcast: Live-Berichterstattung zur Bundestagswahl 2013 für nationale & internationale TV-Sender

Bewerten Sie hier diesen Artikel:
1 Bewertung (Durchschnitt: 4)


Umfassende Live-Übertragungsleistungen in HD-Qualität Rund 65 Glasfaserverbindungen via Broadcast NGN Zusätzliche Kapazitäten zur Satellitenübertragung

Bonn, 13. September 2013 - Wahlen sind stets TV-Events. Während Reporter aus den Parteizentralen von Siegen und Niederlagen berichten, sorgt MEDIA BROADCAST mit umfassenden Übertragungsleistungen dafür, dass die Bundestagswahl am 22. September 2013 in bester HD-Qualität live auf die Bildschirme der Fernsehzuschauer gelangt. So schaltet der Full Service-Provider rund 65 Glasfaserverbindungen über sein Broadcast NGN und stellt umfassende Kapazitäten zur Satellitenübertragung bereit. Mit rund 30 Technikern betreut MEDIA BROADCAST dabei öffentlich-rechtliche und private Sendeanstalten sowie den internationalen Nachrichtensender CNN.



Das zukunftsweisende Broadcast NGN der MEDIA BROADCAST bietet den berichtenden TV-Sendern Bandbreiten zur Übertragung der Videodaten von 75 bis 400 Mbit/s. Ein mehrstufiges, übergreifendes Sicherheitskonzepts stellt dabei beste Signalgüte bei größtmögliche Redundanz und Signalverfügbarkeit sicher. Insgesamt 5 Fahrzeuge aus der SNG-Flotte unterstützen die Signalübertragung durch Satellitenkapazitäten. Dabei kommen 36 MHz Transponderkapazitäten der MEDIA BROADCAST auf Eutelsat 10A (10° Ost) sowie Kapazitäten auf weiteren Satelliten zum Einsatz. Durch das Raumsegment stehen den Wahlberichterstattern weitere Bandbreiten von bis zu 140 Mbit/s zur Verfügung. Ergänzend unterstützt MEDIA BROADCAST die Sendeanstalten durch seine umfassenden Broadcast Packages. Über 250 flexibel einsetzbare ISDN- und DSL-Verbindungen stellen damit die Kommunikationsfähigkeit der Redaktionen vor Ort im Einsatz sicher.



Auch auf Landesebene sorgt MEDIA BROADCAST für die reibungslose Live-Berichterstattung im Fernsehen. So unterstützt der Full Service-Provider mit Übertragungsleistungen die am Tag der Bundestagswahl stattfindende Landtagswahl in Hessen (Übertagung via NGN, SNG für öffentlich-rechtliche Sender) sowie die eine Woche zuvor stattfindenden Landtagswahl in Bayern mit NGN, Satelliten-Kapazitäten und Broadcast Packages.



Jan Lange, Senior Vice President Sales & Marketing und Member of the Executive Management Board der MEDIA BROADCAST, sagte: "Ein erster Wahlerfolg steht fest: Auch bei dieser Bundestagswahl haben unsere Kunden sich wieder für MEDIA BROADCAST entschieden. Wir freuen uns sehr, dass unsere jahrelang bewiesene Qualität und Leistungsbereitschaft bei der Übertragung von Wahlen erneut den Ausschlag für das "Kreuzchen" bei MEDIA BROADCAST gegeben hat. Mit aller Kraft werden wir unser Bestes geben, um eine hundertprozentige Übertragungsqualität für die Zuschauer sicherzustellen."



MEDIA BROADCAST treibt die Entwicklung von Medien und Technik als Mitglied nationaler und internationaler Gremien voran (Auszug aus der Liste)

Deutsches DRM-Forum

Deutsche TV-Plattform

Digital Radio Platform

DVB Project

Fernseh- und Kinotechnische Gesellschaft e.V.

Global VSAT Forum

World DMB Forum

World Teleport Association


Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, Herr Holger Crump (Tel.: (0) 228 / 5505-5012), verantwortlich.

Pressemitteilungstext: 382 Wörter, 3294 Zeichen. Als Spam melden

Unternehmensprofil: Media Broadcast GmbH


Kommentare:

Es wurde noch kein Kommentar zu diesem Thema abgegeben.



Ihr Kommentar zum Thema





Weitere Pressemitteilungen von Media Broadcast GmbH lesen:

Media Broadcast GmbH | 14.11.2017

MEDIA BROADCAST: Nächste Ausbaustufe von freenet TV und DVB-T2 HD erfolgreich abgeschlossen

- Zunahme der Reichweite von freenet TV auf knapp 60 Mio. Einwohner - Zusätzliche Empfangsverbesserungen in Berlin und Köln Köln, 14. November 2017 - Das neue digitale Antennenfernsehen erreicht jetzt noch mehr Zuschauer. In der Nacht vom 7. auf ...
Media Broadcast GmbH | 25.10.2017

Nächste Ausbauwelle der Senderstandorte treibt erfolgreiche Verbreitung von freenet TV und DVB-T2 HD voran

Köln, 25. Oktober 2017 - Der Ausbau des Sendernetzes für den Empfang von DVB-T2 HD und freenet TV geht zügig und wie geplant voran. So werden zum 8. November 2017 eine Vielzahl an zusätzlichen Senderstandorten zur Verbreitung von öffentlich-rech...