info@PortalDerWirtschaft.de | 02635/9224-11
Suchmaschinenoptimierung
mit Content-Marketing - Ihre News
Bundesverband IT-Mittelstand e.V. |

BITMi lädt zum 'Aktionstag IT-Sicherheit' ein

Bewerten Sie hier diesen Artikel:
0 Bewertungen (Durchschnitt: 0)


? Virtuelle Veranstaltung des Bundesverbandes IT-Mittelstand e.V. (BITMi) beginnt am 26. September 2013 ab 13 Uhr ? Mittelstand ist besonders betroffen: über 80 Prozent aller Cybercrime-Angriffe zielen auf kleine und mittelständische Firmen ? Der...

Aachen, 18.09.2013 - ? Virtuelle Veranstaltung des Bundesverbandes IT-Mittelstand e.V. (BITMi) beginnt am 26. September 2013 ab 13 Uhr

? Mittelstand ist besonders betroffen: über 80 Prozent aller Cybercrime-Angriffe zielen auf kleine und mittelständische Firmen

? Der Besuch ist kostenlos, eine Registrierung ist möglich.

Aachen, 18. September 2013 ? Über 80 Prozent aller Cybercrime-Angriffe zielen auf kleine und mittelständische Firmen. Grund genug für den Bundesverband IT-Mittelstand e.V. (BITMi), für den 26. September 2013 einen speziellen 'Aktionstag IT-Sicherheit? ins Leben zu rufen. Der Aktionstag findet im Zuge der virtuellen Messe 'Unternehmenssoftware für den Mittelstand? statt.

'Spätestens mit den Enthüllungen des Überwachungsprogramms PRISM der US-amerikanischen National Security Agency ist das Thema IT-Sicherheit wieder in den Mittelpunkt der öffentlichen Diskussion gerückt', betont Dr. Oliver Grün, Präsident des Bundesverband IT-Mittelstand e.V. (BITMi) und Vorstand der GRÜN Software AG. Besonders für den deutschen Mittelstand spiele IT-Security und Datenschutz eine wichtige Rolle. 'Angesichts der PRISM-Affäre müssen Unternehmen auf sichere IT-Lösungen zurückgreifen und bei Cloud-Diensten, E-Mail und Co. die Möglichkeiten der Verschlüsselung prüfen', so Grün. Ziel des Aktionstages ist es laut BITMi-Präsident auch, 'IT-Sicherheitssoftware Made in Germany? genauer vorzustellen.

Start der Veranstaltung ist um 13 Uhr. Neben Vorträgen erwarten die Teilnehmer auch Gruppenchats und 19 Aussteller, die ihre Sicherheitslösungen präsentieren. Die Vorträge aus Theorie und Praxis beginnen um 14 Uhr mit Prof. Dr. Frederik Armknecht von der Universität Mannheim (Arbeitsgruppe Theoretische Informatik und IT-Sicherheit) zum Thema 'Kryptographie im Alltag ? Das TLS-Protokoll'. Im Anschluss referiert Prof. Dr. Jörn Müller-Quade (KIT Karlsruhe, Institut für Kryptographie und Sicherheit) über 'Architekturbasierte Sicherheit'.

Während Armin Leinfelder von der Baramundi Software AG einen Überblick über 'Mehr Sicherheit durch automatisiertes Client-Management" gibt, informiert die CCVOSSEL GmbH über 'Sicherheit in der Praxis: Schritt für Schritt zu einer sicheren Systemumgebung am Beispiel einer mittelgroßen Serverlandschaft'. Im Videobeitrag der CAS Software geht es um 'Sicherheit bei Cloud-Lösungen'. Abschließender Referent ist Markus Schaffrin vom eco ? Verband der deutschen Internetwirtschaft e. V. Im Rahmen der Initiative-S bietet er einen Webseiten-Check zur Sicherheit des Internetauftritts.


Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, PresseBox.de, verantwortlich.

Pressemitteilungstext: 321 Wörter, 2718 Zeichen. Als Spam melden

Unternehmensprofil: Bundesverband IT-Mittelstand e.V.

Der Bundesverband IT-Mittelstand e. V. (BITMi) vertritt die Interessen von über 1.500 IT-Unternehmen auf nationaler und europäischer Ebene und ist damit der größte IT-Fachverband für ausschließlich mittelständische Interessen in Deutschland. Im BITMi sind sowohl direkte Mitglieder als auch assoziierte Regional- und Fachverbände von mittelständischen Unternehmen aus den Bereichen Software, Internet, Dienstleistung und Hardware zusammengeschlossen.


Kommentare:

Es wurde noch kein Kommentar zu diesem Thema abgegeben.



Ihr Kommentar zum Thema





Weitere Pressemitteilungen von Bundesverband IT-Mittelstand e.V. lesen:

Bundesverband IT-Mittelstand e.V. | 18.05.2015

Gesetz zur Vorratsdatenspeicherung bedroht deutschen IT-Mittelstand

Aachen/Berlin, 18. Mai 2015 - Der am Wochenende veröffentlichte Gesetzesentwurf zur Vorratsdatenspeicherung stößt auf scharfe Ablehnung des deutschen IT-Mittelstandes. Dr. Oliver Grün, Präsident des Bundesverband IT-Mittelstand e.V. (BITMi), sie...
Bundesverband IT-Mittelstand e.V. | 15.04.2015

BITMi enttäuscht: Maas knickt ein bei Vorratsdatenspeicherung

Aachen / Berlin, 15. April 2015 - Der Bundesverband IT-Mittelstand e.V. (BITMi) reagiert sehr enttäuscht auf die Einigung des Bundesjustizministers Heiko Maas und Bundesinnenminister de Maiziere auf "Leitlinien zur Einführung einer Speicherpflicht ...
Bundesverband IT-Mittelstand e.V. | 15.04.2015

BITMi unterstützt EU-Beschwerde gegen Google

Aachen/Berlin, 15. April 2015 - Der Bundesverband IT-Mittelstand e.V. (BITMi) begrüßt die Entscheidung der EU Kommission, mit einer formellen Beschwerde gegen den Suchmaschinenbetreiber Google vorzugehen. Die EU-Kommission wirft Google unfairen Wet...