info@PortalDerWirtschaft.de | 02635/9224-11
Suchmaschinenoptimierung
mit Content-Marketing - Ihre News
NovaStor GmbH |

NovaStor publiziert Kosten-Check für Backup-Lösungen

Bewerten Sie hier diesen Artikel:
0 Bewertungen (Durchschnitt: 0)


Datensicherungsspezialist NovaStor deckt auf, wie Backup-Software die Storage-Kosten eines Unternehmens beeinflusst und wie Anwender ihre Kosten reduzieren können


Zahlreiche Faktoren beeinflussen die Storage-Kosten eines Unternehmens. In einem neuen Leitfaden illustriert Datensicherungsspezialist NovaStor, welche Rolle die Backup-Software für die Gesamtbetriebskosten (TCO) einer Backup-Lösung und der Storage-Infrastruktur...

Hamburg, 19.09.2013 - Zahlreiche Faktoren beeinflussen die Storage-Kosten eines Unternehmens. In einem neuen Leitfaden illustriert Datensicherungsspezialist NovaStor, welche Rolle die Backup-Software für die Gesamtbetriebskosten (TCO) einer Backup-Lösung und der Storage-Infrastruktur spielt. Unternehmen können anhand des Leitfadens ihre aktuelle Lösung überprüfen. Für künftige Projekte erlaubt das Dokument die gezielte Evaluation von Backup-Produkten mit Blick auf Folgekosten.

Backup-Lösungen: Hardware und Software im Zusammenspiel evaluieren

Wer für den Posten Backup-Software den reinen Lizenzpreis kalkuliert, übersieht Begleit- und Folgekosten. Hierzu zählen beispielsweise Systemanforderungen, welche die Anschaffung kostspieliger Hardware erfordern, oder Schulungsbedarf. Zudem stehen Unternehmen im Backup-Bereich viele unterschiedliche Lösungskonzepte zur Verfügung: Sowohl die Festlegung auf einen Hardware-Anbieter wie EMC oder IBM als auch die Entscheidung für eine Software, die neben der Datensicherung weitere Funktionsbereiche abdeckt, bringen langfristige Konsequenzen mit sich.

Kosten-Check für Backup-Lösungen anfordern

NovaStors Leitfaden zu Kostenfaktoren im Bereich Backup und Storage richtet sich an kleine und mittelständische Unternehmen. Das Dokument erläutert zehn maßgebliche Kostenfaktoren rund um Backup und Storage. Den Download finden Interessenten unter www.novastor.de/backup_kosten_senken oder auf NovaStors Website zu NovaBACKUP DataCenter Standard im Bereich 'Whitepaper & Leitfäden'.


Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, PresseBox.de, verantwortlich.

Pressemitteilungstext: 176 Wörter, 1668 Zeichen. Als Spam melden

Unternehmensprofil: NovaStor GmbH


Kommentare:

Es wurde noch kein Kommentar zu diesem Thema abgegeben.



Ihr Kommentar zum Thema





Weitere Pressemitteilungen von NovaStor GmbH lesen:

NovaStor GmbH | 17.09.2014

NovaStor präsentiert NovaBACKUP Praxis auf dem Event 'Praxisrausch' von medatixx am 27. und 28.09 in Bamberg.

Hamburg, 17.09.2014 - Hamburg/ Deutschland, 17.09.2014 ? Der Hamburger Spezialist für Backup und Restore Software NovaStor wird sich weiterhin verstärkt im medizinischen Bereich positionieren und seine Lösung NovaBACKUP Praxis zur Sicherung wertvo...
NovaStor GmbH | 21.08.2014

Die neue Version NovaBACKUP DataCenter - 5.3 kombiniert fortschrittliche Funktionalität und erstklassige Performance für virtuelle und physische Umgeb

Hamburg, 21.08.2014 - Hamburg / Deutschland, 21.08.2014 ? Der Hamburger Backup- und Restore-Software-Spezialist NovaStor hat heute das Release von NovaBACKUP DataCenter 5.3 angekündigt. Die neueste Version bietet zuverlässiges, leistungsfähiges B...
NovaStor GmbH | 28.07.2014

Fujitsu-Testlabor: NovaBACKUP DataCenter reduziert Backup-Fenster von Symantec Backup Exec um 50%

Hamburg, 28.07.2014 - Hamburg / Deutschland, 28. Juli 2014 ? In einem Test des Systemhauses Bentz & Brecht im Fujitsu-Testlabor, Paderborn, hat NovaBACKUP DataCenter vom Hamburger Hersteller von Backup und Restore Software NovaStor einen deutlich hö...