Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies.
Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.
Folgende Cookies erlauben:
Technisch notwendig
Statistik
Personalisierung

PortalDerWirtschaft.de



Suchmaschinenoptimierung mit PdW
mit Content-Marketing - Ihre News
English

Z-Wave setzt mit 900. interoperablen Smart Home-Produkt neuen Meilenstein in der Firmengeschichte

Von Z-Wave Alliance

Z-Wave-Technologie verstärkt weltweite Marktposition in puncto Haustechnik und -automation

Die Z-Wave Alliance, ein offenes Konsortium global führender Unternehmen, deren Lösungen auf Z-Wave, dem weltweit größten Ökosystem für drahtlose Home Control-Produkte und -Services, basieren, verkündet einen weiteren Meilenstein auf dem stetig wachsenden...

Kopenhagen, 14.10.2013 - Die Z-Wave Alliance, ein offenes Konsortium global führender Unternehmen, deren Lösungen auf Z-Wave, dem weltweit größten Ökosystem für drahtlose Home Control-Produkte und -Services, basieren, verkündet einen weiteren Meilenstein auf dem stetig wachsenden Smart Home-Markt: die Zertifizierung des 900. interoperablen Z-Wave-Produkts.

Mit nun mehr als 900 interoperablen, markenunabhängigen Produkten auf dem Markt erweitert Z-Wave seine Position als das meistverbreitete Funkprotokoll im Bereich Hausautomationsprodukte. Das 900. Produkt ist ein auf Z-Wave basierender Rauchmelder von BRK Brands, Inc., den Machern der ersten First Alert-Markenprodukte.

"Die Alliance gratuliert First Alert zum Erreichen dieses ZIels", erklärt Z-Wave Alliance-Chairman Mark Walters. "Z-Wave erreicht solche Meilensteine in immer kürzeren Abständen. Erst vor etwa vier Monaten konnten wir das 800. zertifizierte Z-Wave-Produkt ankündigen, und nur acht Monate zuvor das 700. Produkt. Das Wachstum von Z-Wave basiert auf dem starken Wachstum des Smart Home-Marktes, da die Z-Wave-Produkte und -Services diesen Markt zu einem großen Teil prägen. Wir freuen uns darauf, unsere Führungsposition in allen Smart Home-Bereichen und im Bereich ,Internet der Dinge' weiter auszubauen."

First Alerts neuer Z-Wave-basierender Rauchmelder ZSMOKE bietet dem Nutzer eine zusätzliche Benachrichtigungsfunktion. Wenn der Rauchmelder aktiviert ist, sendet er seine Warnsignale an ein Z-Wave Home Control-Gateway. Das Gateway sendet dem Hausbesitzer - unabhängig von seinem Aufenthaltsort - einen Text mit einer Benachrichtigung auf dessen Smartphone zu. Der Nutzer kann dann auf die Warnung reagieren und beispielsweise einen Nachbarn nach dem Rechten schauen lassen oder direkt bei der Feuerwehr anrufen.

"Wir als anerkannte Marke in puncto Home Security sind stolz darauf, diesen Funk-Rauchmelder als 900. Z-Wave-Produkt veröffentlicht zu haben. Darüber hinaus haben wir mit First Alert ein Produkt auf den Markt gebracht, das eine Kombination aus Rauch- und Kohlenmonoxid-Alarmmelder ist, und wir freuen uns darauf, mehr Produkte, die die Z-Wave-Technologie nutzen, zu entwickeln", erläutert Sara DeLuca, Produkt-Managerin bei First Alert.

Z-Wave ist das weltweit größte Ökosystem interoperabler Smart Home-Produkte und ist besonders in der Home Security-Industrie führend. In diesem Markt macht der Funkstandard mehr als 90 % der Lifestyle Security-Produkte verbindungsfähig. Mit dem Z-Wave-basierenden Rauchmelder schließt sich First Alert nun ADT, Vivint, Honeywell, Linear und zahlreichen anderen Unternehmen im Bereich Home Control-Systeme an, die allesamt Z-Wave nutzen.

Von den verschiedenen innovativen Home Control-Lösungen der Z-Wave Alliance können sich Interessierte vom 15. bis 17. Oktober auf der European Utility Week in Amsterdam persönlich überzeugen.

Bewerten Sie diesen Artikel

Bewertung dieser Pressemitteilung 5 Bewertung dieser Pressemitteilung 1 Bewertung bisher (Durchschnitt: 4)

Keywords

Hinweis

Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, PresseBox.de, verantwortlich.

Pressemitteilungstext: 376 Wörter, 2994 Zeichen. Artikel reklamieren

Kommentar hinzufügen

Name*
E-Mail*
Institution
Website
Ihr Kommentar*
Bitte lösen Sie 10 + 1

Weitere Pressemeldungen von Z-Wave Alliance


10.03.2014: Hannover/ Milpitas/ Kalifornien, 10.03.2014 - Der Smart Home-Markt boomt wie nie zuvor. Gründe sind einerseits, dass Hausautomations-produkte erschwinglich, funktionell und flexibler einsetzbar sind; andererseits haben die Entwickler ihre Lösungen auch hinsichtlich ihres Designs deutlich weiterentwickelt. Die Z-Wave Alliance als offenes Konsortium weltweit agierender Unternehmen, die mit dem Z-Wave-Funkstandard arbeiten, ist Vorreiter im Bereich Design. Sie ist mit zahlreichen Mitgliedern in Halle 13 auf der CeBIT 2014 vertreten. Hier präsentieren Unternehmen wie z.B. Fibaro und Poly-Contro... | Weiterlesen

Sigma Designs und Z-Wave Alliance stellen neues Z-Wave Plus(TM) -Zertifizierungsprogramm vor

Für Service Provider und OEMs: neue Z-Wave-Produkte mit schneller Time-to-Market-Strategie, einfacher Installation und optimierter Performance

22.10.2013: Kopenhagen, 22.10.2013 - Sigma Designs, Inc., Hersteller vernetzter Media-Plattformen, und die Z-Wave Alliance, ein Konsortium internationaler Unternehmen, die das weltweit größte interoperable System von Wireless-Home-Control-Produkten und -Services anbieten, haben kürzlich das neue Marketing-Zertifizierungsprogramm "Z-Wave Plus(TM) " veröffentlicht. Es umfasst erweiterte Funktionen und Fähigkeiten, die das Nutzererlebnis steigern und Z-Wave-Installationen noch einfacher machen. Außerdem hilft das Programm Verbrauchern dabei, Produkte zu identifizieren, die die vor kurzem eingeführte "... | Weiterlesen

27.03.2013: Kopenhagen/ Milpitas, 27.03.2013 - Das offene Herstellerkonsortium Z-Wave Alliance gratuliert seinem Mitglied Sigma Designs zur Marktpräsentation der Next-Generation Z-Wave-Plattform für den Unternehmenseinsatz. Die neue Produkt-Serie ermöglicht Z-Wave-Produzenten und Service-Providern im Smart Home-Bereich, neue Produkte wesentlich schneller und kostengünstiger an den Markt zu bringen. Die Next-Generation-Lösung bietet anpassbare Referenz-Designs, neue Hardware, verbesserte Leistung und mehr Datenspeicher. Die neue Z-Wave-Plattform gesellt sich zu Z-Waves weltweit größtem interoperable... | Weiterlesen