info@PortalDerWirtschaft.de | 02635/9224-11
Suchmaschinenoptimierung
mit Content-Marketing - Ihre News
CAD Schroer GmbH |

Anlagenbausoftware für alternative und erneuerbare Energien auf der Nextgen 2013

Bewerten Sie hier diesen Artikel:
1 Bewertung (Durchschnitt: 5)


CAD Schroer fördert Unternehmen aus dem Bereich alternativer oder erneuerbarer Energien und zeigte dies eindrucksvoll auf der Nextgen 2013 in England.

Moers, Deutschland - 19. November 2013:



Die Förderung von Projekten für erneuerbare Energien mit bezahlbarer Anlagenbau-Software steht bei CAD Schroer ganz oben auf der Agenda. Der CAD-Software-Anbieter präsentierte seine neuesten Entwicklungen im März auf der Biogaz Europe, im April auf der Sustainability Live und im Oktober auf der Nextgen 2013.



Für umweltfreundliche Anlagen und Fabriken

"Das weltweite Umweltbewusstsein treibt die lokale Politik zum Einsatz neuer umweltfreundlicher Technologien und zu einer effizienteren Verwertung erneuerbarer Energieträger. Biomasse, anaerobe Vergärung kombiniert mit Kraft-Wärme-Kopplung und Biomüllverstromung (EFW) standen im Fokus vieler Energie-Konferenzen in diesem Jahr," so Anke Adams von CAD Schroer UK. "Wir nahmen an den Konferenzen teil, um mitzuhelfen die Rentabilität in der Planung und Ausführung von Anlagenbau-Projekten im Bereich erneuerbarer Energien noch effizienter zu gestalten."



CAD Schroer präsentierte seine 3D-Anlagenbau-Software, die es Projektingenieuren ermöglicht Anlagen größenunabhängig zu planen, komplette Versorgungstechniken miteinzubinden und schnell Kostenvoranschläge für Brownfield- oder Greenfield-Projekte zu erstellen. Unternehmen, die MPDS4 für Projekte im Bereich alternativer und erneuerbarer Energien einsetzen, erhalten von CAD Schroer einen 70%igen Rabatt auf die Software. Auch die Wartung und der Support werden entsprechend vorteilhaft angeboten.



MPDS4 Demo-Videos:



MPDS4 für erneuerbare Energien:



Umfassend informiert über erneuerbare Energien

Besucher der Nextgen 2013 konnten sich mit einem anspruchsvollen und abwechslungsreichen Konferenzprogramm ausführlich über Energieeffizienz, Reduzierung des Kohlendioxidausstoßes sowie über Finanzierung, Planung, Erstellung und Betrieb von Versorgungsanlagen zur Energiegewinnung aus erneuerbaren Energieträgern informieren. Redner auf vier verschiedenen Bühnen konzentrierten sich auf kleine Anlagen wie Biomasse- oder Kraft-Wärme-Kopplungsanlagen in städtischen Gebieten in unmittelbarer Nähe der Verbraucher. In den einzelnen Konferenzbereichen wurden die Besucher mit Themen wie aktuelle Gesetzeslage und Branchenanalysen auf den neuesten Stand gebracht.



"Wir freuen uns, dass wir mit unserer Software und unserem Know-How sowie der Technologie, die die Anlagenplanung so produktiv und rentabel wie möglich macht, etwas zur Nachhaltigkeitsdebatte beisteuern können" so Anke Adams.



Über CAD Schroer



CAD Schroer ist ein global agierender Entwickler und Anbieter von Engineering-Lösungen. Unternehmen des Maschinen- und Anlagenbaus, der Automobil- und Zulieferindustrie sowie die öffentlichen Versorgungsunternehmen der Energie- und Wasserwirtschaft prägen seinen Zielmarkt. Mit mehreren Außenstellen und Tochterunternehmen in Europa und in den USA präsentiert sich das Unternehmen heute stärker und zeitgemäßer denn je.



Die Produktpalette von CAD Schroer umfasst Lösungen aus dem Bereich Konstruktion, Anlagenbau, Fabrikplanung und Datenmanagement. Unternehmen in 39 Ländern vertrauen auf MEDUSA®, MPDSTM und STHENO/PRO®, um sich effizient und flexibel in einer integrierten Konstruktionsumgebung zwischen allen Phasen der Produkt- oder Anlagenentwicklung zu bewegen. Darüber hinaus werden Kunden durch Serviceleistungen wie Consulting, Schulung, Wartung und technischen Support bei der Erreichung ihrer Ziele unterstützt. Dies und eine individuelle Kundenpflege sorgen für höhere Wettbewerbsfähigkeit, geringere Kosten und für bessere Qualität.



Kontakt



Gudrun Tebart

CAD Schroer GmbH

Fritz-Peters-Straße 11

47447 Moers



Website: www.cad-schroer.de

Email: info@cad-schroer.de



Telefon:

Deutschland: +49 2841 9184 0

England: +44 1223 460 408

Frankreich: +33 141 94 51 40

Schweiz: +41 44 802 89 80

Italien: +39 02 49798666


Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, Frau Gudrun Tebart (Tel.: +49 2841 9184-0), verantwortlich.

Pressemitteilungstext: 520 Wörter, 4676 Zeichen. Als Spam melden

Unternehmensprofil: CAD Schroer GmbH

CAD Schroer ist ein global agierender Entwickler und Anbieter von Engineering-Lösungen. Unternehmen des Maschinen- und Anlagenbaus, der Automobil- und Zulieferindustrie sowie die öffentlichen Versorgungsunternehmen der Energie- und Wasserwirtschaft prägen seinen Zielmarkt. Mit mehreren Außenstellen und Tochterunternehmen in Europa und in den USA präsentiert sich das Unternehmen heute stärker und zeitgemäßer denn je.

Die Produktpalette von CAD Schroer umfasst Lösungen aus dem Bereich Konstruktion, Anlagenbau, Fabrikplanung und Datenmanagement. Unternehmen in 39 Ländern vertrauen auf MEDUSA®, MPDS™ und STHENO/PRO®, um sich effizient und flexibel in einer integrierten Konstruktionsumgebung zwischen allen Phasen der Produkt- oder Anlagenentwicklung zu bewegen. Darüber hinaus werden Kunden durch Serviceleistungen wie Consulting, Schulung, Wartung und technischen Support bei der Erreichung ihrer Ziele unterstützt. Dies und eine individuelle Kundenpflege sorgen für höhere Wettbewerbsfähigkeit, geringere Kosten und für bessere Qualität.


Kommentare:

Es wurde noch kein Kommentar zu diesem Thema abgegeben.



Ihr Kommentar zum Thema





Weitere Pressemitteilungen von CAD Schroer GmbH lesen:

CAD Schroer GmbH | 17.05.2017

Kostenlose 3D Fabrikplanungssoftware für die Planer von Morgen

Moers - 17. Mai 2017: Lehrende, Schüler und Studenten profitieren von einer mehrbenutzerfähigen, einfach zu bedienenden 3D Fabrikplanungssoftware. Sie beinhaltet zusätzlich eine 2D-CAD-Lösung sowie erweiterbare 3D-Komponentenkataloge. Digitale F...
CAD Schroer GmbH | 03.05.2017

Forschungsprojekt zur Verbesserung der Planungsprozesse im Kraftwerks- und Anlagenbau

Moers - 03.05.2017: Mehrere Projektpartner aus Forschung und Wirtschaft haben sich zusammengeschlossen, um die Engineering-Prozesse im Kraftwerks- und Anlagenbau zu optimieren. Mit dem vom Bundesministerium für Wirtschaft und Energie (BMWi) geförde...
CAD Schroer GmbH | 26.04.2017