Wir nutzen Cookies, um Ihren Besuch auf unserer Website und unseren Service zu optimieren.
Wir betrachten die weitere Nutzung unserer Website als Zustimmung zu der Verwendung von Cookies.
PortalDerWirtschaft.de



Suchmaschinenoptimierung mit PdW
mit Content-Marketing - Ihre News

Digital Signage goes Robotik

Von friendlyway AG

Hightech-Robotersystem Advee von friendlyway ermöglicht mobile Verbreitung von Digital Signage-Inhalten und interaktive Moderation auf Veranstaltungen

Digital Signage-Inhalte mobil zur Schau stellen, Interaktivität mit dem Publikum, Printstation und Moderations-Genie in einem? Friendlyway präsentiert die Hightech-Innovation Advee - ein mobiler Roboter, der über verschiedenste Kommunikationsmöglichkeiten...

Unterföhring, 20.11.2013 - Digital Signage-Inhalte mobil zur Schau stellen, Interaktivität mit dem Publikum, Printstation und Moderations-Genie in einem? Friendlyway präsentiert die Hightech-Innovation Advee - ein mobiler Roboter, der über verschiedenste Kommunikationsmöglichkeiten verfügt. Neben der Anzeige von medialen Inhalten können die Informationen auch an Ort und Stelle ausgedruckt werden. Zudem kann der mobile Gehilfe auch Konferenzen einleiten und moderieren. "Unser Advee ist ein Novum im Digital Signage- und Präsentationssegment. Das System eignet sich sowohl für Konferenzen als auch für Messen und Ausstellungen. Advee wurde bereits bei vielen namhaften Unternehmen eingesetzt und hat bereits drei Preise gewonnen als bestes Anzeigemedium am Verkaufsort bei den POPAI Awards 2010", so Klaus Trox, CEO und Gründer von friendlyway.

Der Advee von friendlyway stellt eine außergewöhnliche Hightech-Innovation im Segment der Digital Signage- und Werbetechniken dar. Dank des ausgeklügelten Roboter-Designs, eigenständiger Bewegung sowie intelligenten Audio-Botschaften zieht der Advee rund 80 Prozent der Besucher auf Veranstaltungen in seinen Bann. Mit seinen interaktiven und amüsanten Kommunikationsinhalten schafft er eine neue Ära in der Anzeigemöglichkeit für Werbebotschaften. Ein integrierter Drucker ermöglicht zudem den sofortigen Ausdruck von Informationen.

Der Advee bietet interaktive Inhalte wie Quiz-Promotions, Spiele, Karten, Produktkataloge, Videos, Veranstaltungskalender sowie optionale Flyer-Ausdrucke. Zudem ermöglicht der Advee das Einspielen von Eröffnungsreden oder das Anmoderieren einer Konferenz. "Der Advee eignet sich für den Einsatz auf VIP-Bällen, Konferenzen, Ausstellungen sowie Festivals oder Roadshows. Da der Advee auch stationär verfügbar ist, kann er auch permanent, beispielsweise in Museen oder Einkaufscentern installiert werden, als interaktiver Führer durch die Ausstellung oder informatives Digital Signage-System", so Trox.

Der Advee hat bereits erfolgreich namhafte Unternehmen wie Mercedes-Benz, Microsoft, HTC, Cisco auf internationalen Ausstellungen vertreten, wie beispielsweise der MIPIM in Cannes, IMEX in Frankfurt am Main, Autosalon in Bratislava oder AMPER und International Engineering in Brno.

Technische Daten:

- Dimensionen: 1100 x 660 x 1600 mm

- Operations-/Ladezeit: 6 / 8 Stunden

- Intel Core-Technologie (Windows 7)

- Software: ART-Autonomous Robot Technology

- 2x 35 W Lautsprecher

- ELO 19 Zoll-Monitor, 1280x1024, Touchscreen

- Microsoft HD Livecam Cinema-Kamera

- Thermal-Drucker 112 mm

"Zudem lässt sich jeder Advee nach den Wünschen des Unternehmens entsprechend des Corporate Designs mit Logos, Stickern oder Werbebotschaften versehen und somit auf Events als Unternehmens-Maskottchen etablieren", so Trox.

20. Nov 2013

Bewerten Sie diesen Artikel

Noch nicht bewertet

Teilen Sie diesen Artikel

Keywords

Hinweis

Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, PresseBox.de, verantwortlich.

Pressemitteilungstext: 349 Wörter, 2905 Zeichen. Pressemitteilung reklamieren

Über friendlyway AG


Kommentar hinzufügen

Name*
E-Mail*
Institution
Website
Ihr Kommentar*

Weitere Pressemeldungen von friendlyway AG


KIOSK LONDON EXPO 2013: friendlyway präsentiert innovative Digital Signage- und Terminal-Lösungen

Internationale Fachmesse setzt auf neueste Trends im Segment der Self-Service-Terminals

10.10.2013
10.10.2013: München, 10.10.2013 - Showtime in London! Im mittlerweile dritten Jahr wird die diesjährige KIOSK LONDON EXPO gemeinsam mit der DIGITAL SIGNAGE LONDON auf dem Gelände Barbican Centre am 16. und 17. Oktober stattfinden. Auch in diesem Jahr wird den Fachbesuchern eine breite Palette an Innovationen aus dem Segment Self-Service-Terminals und Digital Signage präsentiert. Das Münchner Unternehmen friendlyway, Digital Signage-Experte und Anbieter von Display- und Kiosklösungen, präsentiert als Aussteller seine neuesten Entwicklungen und Produkte für Unternehmen jeder Größenordnung und stel... | Weiterlesen

Endlich eine Werbeplattform, mit der Sie alle Zielkunden erreichen

Der digitale Prospektständer friendlyway welcome 32 slim

28.11.2011
28.11.2011: Unterföhring, 28.11.2011 - Auf Grund starker Nachfrage und verblüffend guter Ergebnisse in Pilotprojekten etabliert friendlyway ein neues Werbesystem in seinem Standardprogramm:Eine Kombination aus Display und herkömmlichen Prospektständer ? natürlich im gewohnt einzigartigem friendlyway-Design. Dabei handelt es sich um den friendlyway welcome 32 slim, der ab sofort direkt bei friendlyway oder das weltweite Vertriebspartnernetzwerk, zu beziehen ist.Der friendlyway welcome 32 slim schließt die Lücke der für den Point of Sale zur Verfügung stehenden klassischen Werbemitteln, vom gedruck... | Weiterlesen

24.10.2011: Unterföhring, 24.10.2011 - Flachbildschirme sind ein wirksamer Informationsträger um die Kommunikation mit Kunden, Besuchern und Mitarbeitern effizient, schnell und einfach zu gestalten.Die technologischen Fortschritte im Flachbildschirmmarkt machen Displays für alle Unternehmen erschwinglich und sorgen für eine immer rasantere Verbreitung von Bildschirmen in allen Größen und Formaten in praktisch allen Unternehmensbereichen.Aber wie hält man den Installationsaufwand und die laufende Pflege von tagesaktuellen Inhalten so gering wie möglich?Wie stellt man sicher, dass alle Bildschirme o... | Weiterlesen