Wir nutzen Cookies, um Ihren Besuch auf unserer Website und unseren Service zu optimieren.
Wir betrachten die weitere Nutzung unserer Website als Zustimmung zu der Verwendung von Cookies.
PortalDerWirtschaft.de



Suchmaschinenoptimierung mit PdW
mit Content-Marketing - Ihre News

Exklusiv in Deutschland: Avaya IP Office integriert Contact Center-Lösung

Von Avaya

Customer Interaction Express 3.1 lässt sich ab sofort mit Avaya IP Office 9 nutzen und bietet vielfältige Funktionen für den Kundenservice

- Die Lösung ermöglicht die intelligente Verteilung aller eingehenden Anfragen an die zuständigen Contact Center-Mitarbeiter
- Customer Interaction Express ist speziell auf den deutschen Markt zugeschnitten und nur in Deutschland verfügbar

Die Contact Center-Lösung Customer Interaction Express (CIE) 3.1 von Avaya lässt sich ab sofort in IP Office 9 integrieren, der innovativen Kommunikationsplattform für den Mittelstand. Dadurch können Unternehmen ihre Kommunikation noch flexibler gestalten und ihren Kundendialog optimieren. Die Komplettlösung lässt sich je nach Bedarf von 5 bis über 1000 Agenten skalieren. Sie ist auf den deutschen Markt zugeschnitten und nur in Deutschland erhältlich.

CIE - für einen effizienten Kundendialog
Dank einer intelligenten Verteilung erreichen eingehende Kundenanfragen - ob per Telefon, E-Mail, Fax, Chat oder Social Media - stets den verantwortlichen Mitarbeiter, wodurch eine schnelle Bearbeitung der Anliegen gewährleistet ist. Über eine individuell anpassbare Bedienoberfläche haben die Contact Center-Mitarbeiter zudem jederzeit Zugriff auf relevante Informationen wie Kundendaten und Vorgangshistorie. Auf Wunsch lässt sich die Lösung auch an das unternehmensinterne CRM-System anbinden. Die Agenten sind dadurch jederzeit umfassend informiert, um Anfragen schnell und kompetent zu beantworten. Mit Hilfe der integrierten Vermittlungsfunktion lassen sich zudem jederzeit Experten hinzuziehen.

Darüber hinaus kann die gesamte Kundenkommunikation überwacht werden. Die neueste Version bietet Unternehmen zudem die Möglichkeit, mittels automatisierter Umfragen die Kundenzufriedenheit und die Qualität des Kundendialogs zu messen und entsprechend zu optimieren. Dank individueller Web-Clients können Mitarbeiter auch von unterwegs aus das Servicecenter überwachen, bei Bedarf eingreifen und die Routing-Logik oder die Ansagen verändern.

Entlastung der Mitarbeiter für mehr Produktivität
Um die Abläufe im Call Center und die Mitarbeiterproduktivität zu verbessern, beschleunigen und vereinfachen CIE Outbound-Funktionen regelmäßige Vorgänge wie Terminvereinbarungen oder Rückrufwünsche. (Teil-)automatisierte Sprachdialoge entlasten ebenfalls den Call Center-Mitarbeiter, indem sie beispielsweise außerhalb der Geschäftszeiten eine Auskunft zu bestimmten Sachverhalten geben oder eine Kategorisierung des Kundenanliegens vornehmen. Mit Hilfe der neuen Web Services-Schnittstelle können Unternehmen auf ihrer Webseite neben der (Service-) Rufnummer auch die jeweilige Wartezeit anzeigen. Der Kunde kann dann selbst entscheiden, ob er über die Callback-Funktion einen Rückruf anfordert oder sein Anliegen im Live Chat klärt.

Zitate
"Als Vertriebsprofis wissen wir wie wichtig ein reibungsloser Kundendialog für den Unternehmenserfolg ist. Mit Avaya Customer Interaction Express können wir die Kundenkommunikation nachhaltig verbessern. Die Lösung lässt sich problemlos an unsere Bedürfnisse anpassen und die unterschiedlichen Funktionen sorgen für einen effizienten Kundendialog."
Markus Lammers, Verkaufsleiter, Diederichs Karosserieteile GmbH, Großhandel im Bereich Tuning- und Karosserieteile

27. Nov 2013

Bewerten Sie diesen Artikel

1 Bewertung (Durchschnitt: 5)

Teilen Sie diesen Artikel

Keywords

Hinweis

Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, Frau -- --, verantwortlich.

Pressemitteilungstext: 398 Wörter, 3289 Zeichen. Artikel reklamieren

Über Avaya


Kommentar hinzufügen

Name*
E-Mail*
Institution
Website
Ihr Kommentar*
Bitte lösen Sie 4 + 6

Weitere Pressemeldungen von Avaya


22.04.2016: Frankfurt am Main, 22. April 2016 - Mit der Abschaltung des ISDN-Netzes in zwei Jahren müssen alle Anschlüsse auf IP umgestellt sein. Was im privaten Bereich relativ problemlos läuft, stellt Unternehmen vor größere Herausforderungen. Das liegt vor allem daran, dass nicht alle Dienste und Services ohne weiteres übertragbar sind. Dazu gehören beispielsweise Alarmanlagen, Fahrstuhlnotrufe, EC-Kartenleser oder Messfühler. Gefährlich ist, dass diese Dienste meistens im Verborgenen laufen. Erst bei der eigentlichen Umstellung fällt dann auf, was noch alles an der alten Anlage hing. Auch... | Weiterlesen

22.10.2014: Frankfurt am Main, 22. Oktober 2014 - Christian Oertzen (51) ist seit dem 1. Oktober Vorsitzender der Geschäftsführung von Avaya in Deutschland. Zudem verantwortet er in seiner Position als Vice President für Central Europe das weitere Wachstum im Großkundensegment in Deutschland, sowie gesamt in Österreich und der Schweiz. Im Fokus stehen dabei besonders die Bereiche Netzwerktechnologien, Video Collaboration und Avaya Professional Services. In Österreich und der Schweiz ist der Mittelstand ein wichtiger Wachstumsmarkt für Avaya, der mit entsprechenden Lösungen verstärkt angegangen we... | Weiterlesen

18.08.2014: Frankfurt am Main, 18. August 2014 - Gartner stuft Avaya erneut als Leader im Gartner Magic Quadrant für Unified Communications 2014¹ ein. Damit unterstreichen die Marktforscher bereits im sechsten Jahr in Folge die Kompetenz von Avaya im Bereich Unified Communications und Collaboration. Für den Magic Quadrant bewertet Gartner die Anbieter entlang zweier Achsen nach der Fähigkeit zur Umsetzung, der erwiesenen Wirkungskraft und dem Erfolg und der Vollständigkeit ihrer Visionen. Die Unternehmen zeigen damit einen Plan und das Verständnis für die künftigen Kundenbedürfnisse und die Aus... | Weiterlesen