Diese Webseite verwendet Cookies. Mehr Infos
info@PortalDerWirtschaft.de | 02635/9224-11
Suchmaschinenoptimierung
mit Content-Marketing - Ihre News
Campus Akademie GmbH |

Kommunikationspsychologe (FH) | einjähriges Zertifikats-Fernstudium

Bewerten Sie hier diesen Artikel:
109 Bewertungen (Durchschnitt: 4.8)


Ein Kontra dem Fachkräftemangel. Weil politische Worte nicht ausreichen, folgen privatwirtschaftliche Taten:Erster Fernlehrgang an der Campus Akademie in Kooperation mit Prof. Dr. Schulz von Thun.

Im Zeitalter des überkommenen Fachkräftemangels, unter dem die deutsche Wirtschaft stöhnt und leidet - zu einem Zeitpunkt, wo gezielte Weiterbildungspolitik an Hochschulen auch in neuen, großen Koalitionen wieder einmal auf der Strecke zu bleiben scheint, lässt die Campus Akademie GmbH, Lübeck, statt warmen Worten deutliche Taten folgen: In Kooperation mit der Hamburger "Kommunikationslegende" Prof. Friedemann Schulz von Thun bietet die Campus Akademie zum ersten Mal in Deutschland für interessierte Zielgruppen einen einjährigen berufsbegleitenden Zertifikats-Fernlehrgang zum Kommunikationspsychologen (FH) an und will damit dem Fachkräftemangel auf diesem Felde ein Kontra entgegensetzen.



"Wo andere, insbesondere auf dem politischen Felde immer nur mit Worten hantieren, müssen und wollen wir jetzt nachdrückliche und nachhaltige Taten folgen lassen", macht Andrea Gensel,

Geschäftsführerin der Campus GmbH, Lübeck, deutlich und unterstreicht damit von Anfang an,

welche Bedeutung der angewandten Betriebs- und Kommunikationspsychologie und der damit

verbundenen und erforderlichen Weiterbildung zukommt. Man dürfe sich in einer Zeit, wo man

wachsenden Fachkräftemangel beklage und die steigende "Bedeutung des Faktors Mensch als

Rückgrat der Industrie- und Wirtschaftsgesellschaft" wiedererkannt habe, gleichzeitig aber auch immer besser erkenne, welche gewaltige Bedeutung gute und wirksame Kommunikation hat, aber bisher noch gar nicht aufweisen kann, der Förderung von Weiterbildung auf diesem Gebiet nicht verschließen. Es gelte deshalb, auf diesem Felde Türen für eine große Gruppe von Menschen und Mitarbeitern im Rahmen ihrer Berufstätigkeit und -ausübung zu öffnen. Mit dem ersten berufsbegleitenden Fern- Lehrgang Kommunikationspsychologe (FH) wolle man als erfahrene Weiterbildungseinrichtung mit allen Fähigkeiten und Kompetenzen zur entschiedenen Verbesserung der Fähigkeiten und Gewinnung von Fachkräften beitragen.

Tatsächlich gibt es an Hochschulen in Deutschland nur einen einzigen Studiengang, der zum

Kommunikationspsychologen führt. Weiterbildungsmöglichkeiten mit diesem Berufsziel sind bisher gar nicht vorhanden, der Bedarf an solchen qualifizierten Mitarbeitern in Unternehmen dagegen in steigendem Maße. Betriebliche Gesundheitsförderung - und das betrifft gerade die praxis-orientierte, kaum vorhandene psychologische Fachkraft - sollte heute immer größer geschrieben werden.



Unternehmensleitungen sehen sich mehr oder weniger gezwungen, angesichts Fachkräftemangels, geringen Beschäftigungspotenzials, demographischer Entwicklung, Change-Prozessen, Erwartung an Flexibilität, Anstiegs von Burnout als Folge von u.a. mangelhafter Kommunikation sich mit Psychologie und Kommunikation auseinander zu setzen.



In Einzelfällen konnten von Unternehmen sogar Aufträge nicht mehr angenommen werden, weil es Ihnen an entsprechend aus- bzw. weitergebildetem Personal mangelte. Psychologie im praktischen Sinne als Betriebspsychologe, Wirtschaftspsychologe und Kommunikationspsychologe ist in den Unternehmen im personal-qualifizierten und ausgebildeten Sinne noch nicht angekommen.



Andrea Gensel weiß, wovon sie spricht. Sie ist Geschäftsführerin der in Deutschland einzigartigen Campus Akademie, die sich mit ihren Angeboten im Wesentlichen auf Hochschul-Weiterbildung spezialisiert hat. Sie ist aber gleichzeitig auch Inhaberin von CarpeDiem24, einem Unternehmen, das sich mit psychologischer Unternehmensberatung beschäftigt und mit Betriebspsychologen mehr als 40.000 Beschäftigte bundesweit betreut und Unternehmensführungen zu allen psychologischen Fragestellungen berät. Gensel hat den extra-orbitanten Bedarf in der deutschen Wirtschaft erkannt.



Sie weiß auch, dass für Menschen, die erfolgreich im Beruf stehen und stehen wollen, nur zwei

Formen der weiteren Qualifizierung in Frage kommen: Ein Master-Studium, das zeitgleiche

Berufsausübung mit viel Verantwortung nahezu ausschließt, oder - und das scheint besonders wichtig - eine wissenschaftliche und dennoch sehr anwendungsorientierte Weiterbildung mit

Hochschulzertifikat, die berufsbegleitend als Zertifikats-Fernstudium/ Fernlehrgang stattfinden kann.



Auf dieser Basis und weil woanders nur Worte aber keine Taten realisiert werden, wurde die Formel "learning by doing" von der Campus Akademie umgedeutet in "learning while doing" - , das an nur wenigen Hochschulen präsente, berufsbezogene Studienfach Psychologie dorthin gebracht, wo es zielorientiert gebraucht wird, nämlich in die Unternehmen hinein: Die Campus Akademie GmbH, Lübeck, bietet zum ersten Mal und als einzige Einrichtung ihrer Art das einjährige berufsbegleitende Zertifikats-Fernstudium zum Kommunikationspsychologen (FH) an. Dass dieser Weiterbildungs-Weg als Fern-Lehrgang praktiziert werden kann, macht deutlich, in welch hohe Maße es dem Veranstalter um das berufsbegleitende Form und Zeitgleichheit geht.

Ihre besondere Kompetenz bezieht die Campus Akademie nicht nur aus ihrer Spezialisierung auf

differenzierte psychologische Weiterbildung von Personalfachkräften und Führungskräften, sondern auch durch die Kooperation mit renommiertesten Experten. Prof. Friedemann Schulz von Thun, Hamburg, der auf dem Felde der Kommunikation und von ihm entwickelten Modellen geradezu legendären Ruf genießt, hat bei der Konzeptentwicklung des Lehrgangs an entscheidender Stelle mitgewirkt, stellt den Teilnehmern seine Werke zur Verfügung.

Die Zusammenfassung seiner Bücher "Miteinander reden" und "Miteinander reden: Fragen und Antworten" wurde von ihm und Dr. Daniela Döldissen (Mitarbeiter/Dozentin der Campus Akademie GmbH) gemeinsam entwickelt.



Daneben stehen angewandte Sozialpsychologie und Organisationspsychologie, Organisationskommunikation, Medienkommunikation und Kommunikation im interkulturellen Kontext auf dem Lehr- und Lernprogramm.



Diese nachgewiesene Kompetenz macht es möglich, dass über den Fernlehrgang an der Campus

Akademie das Hochschulzertifikat der University of Applied Science FHM Bielefeld, der

Fachhochschule des Mittelstands, zum "Kommunikationspsychologe (FH) erteilt werden kann.

Das Weiterbildungsangebot richtet sich ganz realitätsnah an Akademiker/innen aus der Wirtschaft, die den psychologisch-erforderlichen Teil ihres Berufsbildes "learning while doing" erlernen möchten.



Darunter können, sollten und werden sicher viele Personalchefs und Führungskräfte sein.

Über Inhalte und Module des Fern-Zertifikatsstudiums Kommunikationspsychologe (FH),

Zugangsvoraussetzungen, Kosten etc. informiert man sich über die Webseite der Campus Akademie GmbH



Campus Akademie GmbH

Beiräte: Ministerpräsident aD Björn Engholm und Dr. Raimund Mildner

Geschäftsführung: Andrea Gensel

Maria-Goeppert-Straße 1

23562 Lübeck



Pressetext-Autor: Holmar Knörzer


Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, Frau Andrea Gensel (Tel.: 04512903184), verantwortlich.

Pressemitteilungstext: 860 Wörter, 7694 Zeichen. Pressemitteilung reklamieren


Kommentare:

Es wurde noch kein Kommentar zu diesem Thema abgegeben.



Ihr Kommentar zum Thema