Wir nutzen Cookies, um Ihren Besuch auf unserer Website und unseren Service zu optimieren.
Wir betrachten die weitere Nutzung unserer Website als Zustimmung zu der Verwendung von Cookies.
PortalDerWirtschaft.de



Suchmaschinenoptimierung mit PdW
mit Content-Marketing - Ihre News

Die neue Generation der Logistiksoftware

Von C-Informationssysteme GmbH

C-Logistic zeigt Neuerungen auf der LogiMAT 2014 in Stuttgart

Die C-Informationssysteme GmbH präsentiert auf der kommenden LogiMAT (25. bis 27. Februar 2014) die bewährte Logistik- und Speditionssoftware C-Logistic. Exklusiv auf der traditionellen Frühjahrsmesse der Logistikbranche gibt der Softwarehersteller außerdem...

Wurzen, 16.12.2013 - Die C-Informationssysteme GmbH präsentiert auf der kommenden LogiMAT (25. bis 27. Februar 2014) die bewährte Logistik- und Speditionssoftware C-Logistic. Exklusiv auf der traditionellen Frühjahrsmesse der Logistikbranche gibt der Softwarehersteller außerdem einen Ausblick auf eine neue Softwaregeneration: Optik, Bedienbarkeit und Leistungsstärke von C-Logistic wurden verbessert und bilden einen Meilenstein der kontinuierlichen Weiterentwicklung. Zu finden ist die C-Informationssysteme in Halle 5 / Stand 265.

Nochmals verbessert zeigt sich die Disposition, mit der Ressourcenwechsel, Begegnungsverkehr oder das Vorladen von Aufliegern jetzt noch komfortabler und schneller in der Software abgebildet werden können. Je nach gewählter Einstellung werden Touren automatisch angepasst, verlängert oder verkürzt, neue Touren und erforderliche Anfahrtswege angelegt oder der Benutzer aufgefordert, die frei werdenden Ressourcen neu zu verplanen. Neben einer Reduzierung von Leerfahrten oder Fahrten mit geringer Kapazitätsauslastung lassen sich so auch die Lenk- und Ruhezeiten der Fahrer im Rahmen der gesetzlichen Vorgaben noch optimaler ausnutzen.

Verbesserte Benutzerführung

Die neue Version der bewährten Logistiksoftware erhält ein komplettes Redesign. Dabei wird nicht nur die Optik verbessert, sondern auch neue technische Möglichkeiten ausgeschöpft, um dem Anwender - vor allem aber auch Neueinsteigern - ein schnelleres, effektiveres und leichteres Arbeiten zu ermöglichen. C-Logistic gewinnt damit weiter an Übersichtlichkeit und überzeugt mit einheitlicher und durchgängiger Bedienweise.

Stets im Mittelpunkt steht bei C-Logistic die nahtlose Integration der Software in die vorhandene unternehmensspezifische Umgebung. So ist es beispielsweise von hoher Wichtigkeit, dass Daten schnell und einfach eingelesen und ausgewertet werden können. Dies spiegelt sich z.B. in individualisierbaren Auswertungen und Reporte sowie einer Vielzahl von Schnittstellen wider.

Insgesamt stellen diese Neuerungen nur den ersten Schritt in die Zukunft dar.

C-Logistic setzt auf der leistungsstarken Datenbank von Oracle auf

C-Logistic basiert auf Oracle. Daher finden sich in der kommenden Programmversion auch die neuesten Features des weltweit führenden Datenbank-Systems wieder. Dank Oracle-naher Programmierung, wie der Bewertung und Konditionierung, gewinnt C-Logistic nicht nur an neuen Funktionen, sondern legt auch deutlich an Performance zu.

16. Dez 2013

Bewerten Sie diesen Artikel

Noch nicht bewertet

Teilen Sie diesen Artikel

Keywords

Hinweis

Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, PresseBox.de, verantwortlich.

Pressemitteilungstext: 307 Wörter, 2534 Zeichen. Artikel reklamieren

Seit 30 Jahren steht die C-Informationssysteme GmbH aus Wurzen (Sachsen) für leistungsfähige Softwareprodukte. C-Logistic und C-Sped II sind Softwarelösungen des Unternehmens und bewähren sich bei vielen namhaften Spediteuren und Logistikern. C-Logistic ist die zentrale Lösung für Transportabwicklung, Tourenplanung, Fuhrparkverwaltung und Lagerlogistik. Die Integration ergänzender Lösungen und die vielfältige Kommunikation mit externen Systemen erweitern die bereits hohe Leistungsfähigkeit des Komplettsystems. Neben einem hohen Anspruch an technischen Fortschritt gilt gleiches Augenmerk der Anwendersicht sowie einer hohen Funktionssicherheit. Enge und langjährig bewährte Partnerschaften mit Anwendern und Bildungseinrichtungen sind Grundlage praxisgerechter Produktentwicklung. Die erreichte Einsatzbreite und der erzielte Nutzen unserer Kunden sind gleichzeitig Triebkraft für die Entwicklung unseres Unternehmens.

Kommentar hinzufügen

Name*
E-Mail*
Institution
Website
Ihr Kommentar*
Bitte lösen Sie 4 + 6

Weitere Pressemeldungen von C-Informationssysteme GmbH


Verstärkter mobiler Austausch mit dem TMS

TMS C-Logistic kommuniziert mobil mit den Fahrern

30.03.2020
30.03.2020: Nach der erst kürzlich vorgestellten neuen Programmoberfläche im Transportmanagementsystem (TMS) C-Logistic sowie dem verbesserten mobilen Zugriff auf Transport- und Lagerdaten mittels Webinterface C-Info folgen nun weitere smarte Neuigkeiten insbesondere für Fahrer und Zusteller.   Mobil mit Android Apps   Mit Hilfe des Android-fähigen Gerätes ihrer Wahl können Transportunternehmen und Speditionen ihre Fahrer direkt mit Daten aus dem TMS C-Logistic versorgen und bekommen Bestätigungen, Unterschriften oder auch eine Zustellscannung zurückgeliefert. Auf diese Weise werden in Echtz... | Weiterlesen

21.01.2020: Die Transportmanagementlösung des Wurzener Softwarehauses präsentiert sich aufgeräumt und bereit für künftige Anforderungen, die die Spedition 4.0 an eine Softwarelösung stellen wird.   Die Software kombiniert weltweit bewährte Komponenten, die Sicherheit in puncto Datenhaltung und -speicherung bieten, mit modernen Technologien. Diese bieten darauf aufbauend über die Anbindung von Drittanbietern nahezu unendliche Ausbaumöglichkeiten. Zu den integrierbaren Fremdlösungen zählen Datendrehscheiben, Frachtenbörsen, Internetportale, Lösungen für Mobilgeräte, Apps und Webservices. A... | Weiterlesen

Sicher aufgestellt für die Zukunft

TMS C-Logistic auf der transport logistic 2019

18.06.2019
18.06.2019: Da passte der Relaunch der Webplattform C-Info perfekt! Vor mehr als 15 Jahren gestartet als Erfassungs- und Recherchetool für Aufträge und Lagerbestände, wurde C-Info zur Drehscheibe für Transport- und Logistikdaten entlang der Supply Chain weiterentwickelt. Neben Dingen, die heutzutage selbstverständlich sind, wie adaptives Design der Benutzeroberfläche und Datenverfügbarkeit in Echtzeit, können über die Webplattform strukturierte Daten in menschen- und maschinenlesbarer Form aber auch als visuelle Dokumente bereitgestellt und verteilt werden. So werden Medienbrüche ebenso vermiede... | Weiterlesen