Wir nutzen Cookies, um Ihren Besuch auf unserer Website und unseren Service zu optimieren.
Wir betrachten die weitere Nutzung unserer Website als Zustimmung zu der Verwendung von Cookies.
PortalDerWirtschaft.de



Suchmaschinenoptimierung mit PdW
mit Content-Marketing - Ihre News
English

Software Asset Management (SAM) im Mittelstand: Nur jeder dritte Betrieb kontrolliert regelmäßig seine Software-Lizenzierung!

Von U-S-C GmbH

U-S-C Umfrage 2014

'Software Asset Management (SAM) ? wie wichtig ist dem Mittelstand richtige Software-Lizenzierung?'- war die zentrale Frage der U-S-C Umfrage 2014, die unter über 3000 Geschäftskunden aus IT-Abteilungen mittelständischer Betriebe durchgeführt wurde. Trotz...

München, 14.01.2014 - 'Software Asset Management (SAM) ? wie wichtig ist dem Mittelstand richtige Software-Lizenzierung?'- war die zentrale Frage der U-S-C Umfrage 2014, die unter über 3000 Geschäftskunden aus IT-Abteilungen mittelständischer Betriebe durchgeführt wurde.

Trotz Lizenz-Audits: Nur jeder Dritte Betrieb prüft den Lizenz-Bereich jährlich

'Wir waren überrascht, dass 28 Prozent der Befragten angaben, Ihren Lizenzbereich noch nie geprüft zu haben', erklärt U-S-C-Geschäftsführer Peter Reiner, '37 Prozent meinten rein reaktiv vorzugehen, also erst bei konkreter Aufforderung zum Lizenz-Audit. Im Falle einer Unter- oder Falschlizenzierung kann das in vielen Fällen zu spät sein!'

Die Legende vom verhandlungsfreundlichen Hersteller

Die Folgen falscher Lizenzierung scheinen verdrängt zu werden: 33 Prozent der Befragten glauben, dass man sich mit dem Hersteller einigen und im Bedarfsfall schnell und kostengünstig nachlizenzieren kann. 'Ein fataler Irrglaube!', betont U-S-C-Geschäftsführer Walter Lang, 'für manche Betriebe gab es hier schon ein teures Erwachen!' Besonders pikant: 68 Prozent der Umfrage-Teilnehmer war bekannt, dass in einem solchen Fall der Geschäftsführer haftet.

Hohe Selbsteinschätzung beim Software-Lizenz-Fachwissen

46 Prozent sind der Meinung, ihr Lizenzwissen liege im guten Durchschnitt, 32 Prozent halten es für noch ausreichend. 'Unsere Erfahrung in der Praxis zeigt hier allerdings ein ganz anderes Bild', betont U-S-C Geschäftsführer Peter Reiner, 'kein Wunder, da die Lizenz-Bedingungen durch Cloud-Lösungen und Virtualisierung von IT-Umgebungen sehr viel komplizierter und undurchsichtiger geworden sind als viele IT-Verantwortliche vermuten. Einen Experten hinzuziehen ist meist sehr sinnvoll.'

Diskretion und kundenorientierte Beratung wichtiger als der Preis

Auf die Frage 'Worauf würden Sie bei einer SAM Lizenz-Beratung besonderen Wert legen?' (Mehrfachnennung möglich) erhielt die Antwort 'Diskretion gegenüber dem Hersteller' (72 %) die meisten Treffer. 'Das hat uns natürlich besonders gefreut', so Peter Reiner, 'denn U-S-C ist einer der wenigen Anbieter, der als unabhängiger SAM-Lizenzberater absolut frei von Herstellervorgaben und Reporting-Auflagen ausschließlich kundenorientierte Lizenz-Beratung anbieten kann!'

'Angesichts unserer Umfrage-Ergebnisse überrascht es uns nicht, dass Microsoft mit den Lizenz-Audits in 2013 zusätzliche Umsätze von circa 300 Millionen machen konnte!', ergänzt Walter Lang, 'wir können an alle mittelständischen Betriebe nur dringend appellieren, ihren Software-Lizenz-Bereich in Ordnung zu bringen bevor sie in einer akuten Audit-Situation sind!'

Grafik der Umfrage-Auswertung auf www.u-s-c.de.

Bewerten Sie diesen Artikel

Noch nicht bewertet

Keywords

Hinweis

Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, PresseBox.de, verantwortlich.

Pressemitteilungstext: 335 Wörter, 2795 Zeichen. Artikel reklamieren

Über U-S-C GmbH


Kommentar hinzufügen

Name*
E-Mail*
Institution
Website
Ihr Kommentar*
Bitte lösen Sie 6 + 1

Weitere Pressemeldungen von U-S-C GmbH


17.06.2021: München, 17.06.2021 (PresseBox) - Schon sehr viele mittelständische Unternehmen und öffentliche Einrichtungen haben dank der unabhängigen Lizenzberatung von U-S-C extrem hohe Einsparungen bei der Softwarelizenzierung erzielt. In den Firmenanfängen der Münchner vor über 15 Jahren durch den Einsatz von Gebraucht-Software-Lizenzen, inzwischen zunehmend durch innovative Produkte wie den SAM Optimizer EA. Dabei handelt es sich um ein firmeneigenes Angebot rund um die Vertragsoptimierung von Lizenzmodellen im Enterprise Agreemet (EA) / MPSA / SELECT / Open / CSP.„Wir haben oft die Situa... | Weiterlesen

17.01.2019: München, 17.01.2019 (PresseBox) - Der große Erfolg der „Tausch dich reich“- Aktion des Münchner Gebrauchtsoftware-Spezialisten U-S-C überrascht sogar den Gebrauchtsoftwarehändler selbst. „Wir hätten nicht gedacht, dass Microsoft Office 2016 Lizenzen so viel gefragter sind als das neue Microsoft Office 2019“, so U-S-C Geschäftsführer Peter Reiner.Bei der U-S-C-Umtausch-Aktion können alte oder ungenutzte Office Softwarelizenzen – ganz egal ob Office 2013, Office 2010 oder sogar Office 2007 – in Microsoft Office 2016 extrem günstig getauscht werden. „Momentan ist unsere ... | Weiterlesen

IT-Restbudgets sinnvoll ausgeben mit Gebrauchter Software

Mit U-S-C-Sparfix-Rechner Einsparpotential kostenlos selbst ausrechnen!

10.12.2018: München, 10.12.2018 (PresseBox) - Rechtzeitig zu Weihnachten ist er wieder da: Der U-S-C Sparfix-Rechner!„Fast ein Jahr lang mussten findige IT-Angestellte mittelständischer Unternehmen auf unser beliebtes Verbraucher-Tool verzichten“, erklärt U-S-C Geschäftsführer Peter Reiner, „mit dem Sparfix-Rechner kann jeder schnell, einfach und unabhängig mögliche Einsparpotentiale durch den Einsatz von Gebrauchtsoftware berechnen. Für unsere Konkurrenz war dieses verbraucher-freundliche Hilfsmittel scheinbar ein rotes Tuch, denn sie forderte so massiv die Löschung des Sparfix-Rechners vo... | Weiterlesen