Wir nutzen Cookies, um Ihren Besuch auf unserer Website und unseren Service zu optimieren.
Wir betrachten die weitere Nutzung unserer Website als Zustimmung zu der Verwendung von Cookies.
PortalDerWirtschaft.de



Suchmaschinenoptimierung mit PdW
mit Content-Marketing - Ihre News
English

Doppelreihige SMD-Buchsenleisten auf Rolle

Von WDI AG

US-Hersteller Mill-Max stellt eine neue SMD-Buchsenleiste 406-43-2XX-30-068000 vor. Diese sehr flache (3,7 mm) doppelreihige Buchsenleiste ist zu 335 Stück auf Rolle verpackt. Ein Vakuum-Clip ermöglicht das leichte Ansaugen und Platzieren mit dem Bestückungsautomaten....

Wedel, 21.01.2014 - US-Hersteller Mill-Max stellt eine neue SMD-Buchsenleiste 406-43-2XX-30-068000 vor. Diese sehr flache (3,7 mm) doppelreihige Buchsenleiste ist zu 335 Stück auf Rolle verpackt. Ein Vakuum-Clip ermöglicht das leichte Ansaugen und Platzieren mit dem Bestückungsautomaten. Sie ist ideal dafür geeignet bedrahtete IC-Bauteile auf eine SMD-Platine einzustecken, oder beim übereinander Stapeln von Leiterplatten mit sehr geringer Bauhöhe. Der Lochabstand beträgt 2,54 mm und die vergoldeten 4-Fingerkontakte in den präzisionsgedrehten Buchsen garantieren eine sichere Kontaktierung mit gängigen IC Beinchen oder passenden Stiftleisten. Bei Verwendung mit der SMD-Stiftleistenserie 429 beträgt die zusammengesteckte Bauhöhe gerade einmal 7,62 mm. Durch die sehr kleinen Kontaktflächen der SMD-Pads mit 0,74 mm Durchmesser können entsprechend kleine Lötkontaktflächen auf der Leiterplatte gesetzt werden, so dass mehr Platz für Leiterbahnen gegeben ist. Die RoHS konforme Serie ist mit 4 bis 20 Positionen erhältlich, verwendet einen Hochtemperaturkunststoff und ist mit gängigen SMD-Lötverfahren zu verarbeiten. Bei bis zu 20 Positionen wird eine Co-Planität von gerade einmal 0,127 mm garantiert. Für weitere Informationen, kurzfristige kostenlose Muster, Angebote und weitere technischer Beratung kontaktieren Sie bitte Mill-Max offiziellen Distributor, die WDI AG aus Wedel bei Hamburg.

Besuchen Sie uns auf der embedded world 2014: Halle 4, Stand 449

21. Jan 2014

Bewerten Sie diesen Artikel

1 Bewertung bisher (Durchschnitt: 4)

Teilen Sie diesen Artikel

Keywords

Hinweis

Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, PresseBox.de, verantwortlich.

Pressemitteilungstext: 193 Wörter, 1500 Zeichen. Artikel reklamieren

Über WDI AG


Kommentar hinzufügen

Name*
E-Mail*
Institution
Website
Ihr Kommentar*
Bitte lösen Sie 9 + 4

Weitere Pressemeldungen von WDI AG


28.10.2014: Wedel, 28.10.2014 - Die WDI AG ist ab sofort der autorisierte Distributor für frequenzbestimmende Bauelemente des taiwanesischen Herstellers TAI-SAW TECHNOLOGIES Co. Ltd. für Deutschland, Österreich und die Schweiz (D/ A/ CH). Neben der klassischen Distribution wird WDI auch Aufgaben eines Repräsentanten übernehmen.Durch das geschlossene Distributionsabkommen mit dem taiwanesischen Hersteller TAI-SAW TECHNOLOGIES Co. Ltd. (TST), mit Sitz in Taoyuan, Taiwan, erweitert die WDI AG ihr Produktportfolio insbesondere um hochwertige SAW-Filter (IF/ RF) und SAW-Resonatoren.Der TAI-SAW-Sales-Manag... | Weiterlesen

23.01.2014: Wedel, 23.01.2014 - Geringe Abmessungen von lediglich 2,7 x 2,5 x 0,9 mm zeichnen die vier neuen, ab sofort bei WDI verfügbaren Real-Time-Clock-Module der neuen C3-Bauform von Micro Crystal aus.Die mit einem 32.768-kHz-Quarz und integrierter Temperaturkompensation ausgestatteten RTCs der Serie RV- 3029-C3 und RV-3049-C3 sind für Betriebstemperaturen von bis +125 °C spezifiziert. Im Bereich zwischen -40~ + 85 °C ist eine Genauigkeit von +/ -6 ppm gewährleistet.Bei dem Low-Power-RTC-Modul der Serie RV-8564-C3 beträgt der Stromverbrauch bei 3 V Versorgungsspannung lediglich 250 nA, bei der ... | Weiterlesen

19.11.2013: Wedel, 19.11.2013 - Mit geringerem Phasenrauschen und Jitter ist die neue XpressO-Ultra-Serie für anspruchsvollste Anwendungen geeignet, beispielsweise im Bereich moderner Hochgeschwindigkeits-Datenübertragungen.Die XpressO-Ultra-Serie weist verbesserte Jitter-Werte von nur typ. 250 fs im Vergleich zu typ. 750 fs (12 kHz bis 20 MHz) der XpressO-Standardserie auf.Die erste freigegebene Konfiguration der XpressO-Ultra-Serie ist mit einem Frequenzbereich von 0,016 MHz bis 1,5 GHz und LVPECL Ausgangssignal bei 3,3 V Versorgungsspannung erhältlich. Zur Auswahl stehen Frequenzstabilitäten von ±... | Weiterlesen