Der CeBIT-Treffpunkt für Mobility, Software Defined DataCenter, Cloud und Virtualisierungs-Lösungen - Halle 2, Stand A44
info@PortalDerWirtschaft.de | 02635/9224-11
Suchmaschinenoptimierung
mit Content-Marketing - Ihre News
CEMA AG Spezialisten für Informationstechnologie |

Der CeBIT-Treffpunkt für Mobility, Software Defined DataCenter, Cloud und Virtualisierungs-Lösungen - Halle 2, Stand A44

Bewerten Sie hier diesen Artikel:
0 Bewertungen (Durchschnitt: 0)


CEMA präsentiert auf der CeBIT 2014 erstmals die Power VDI+ Engine


Das Virtualisation & Storage Forum in Halle 2, Stand 44, bietet einen kompakten Anbieter- und Lösungsüberblick und die Trends 2014 Auf dem Virtualisation & Storage Forum in Halle 2, Stand A44, zeigt CEMA - mit 10 Standorten bundesweit einer der führenden...

Mannheim, 25.02.2014 - Das Virtualisation & Storage Forum in Halle 2, Stand 44, bietet einen kompakten Anbieter- und Lösungsüberblick und die Trends 2014

Auf dem Virtualisation & Storage Forum in Halle 2, Stand A44, zeigt CEMA - mit 10 Standorten bundesweit einer der führenden mittelständischen IT-Dienstleister Deutschlands - neueste Lösungen und Anwendungsbeispiele zu Mobile Workstyles, Automatisierung + Verwaltung, Private & Hybrid Cloud Solutions, Enduser Computing mit Horizon Suite und Software-Defined Data Center. Besucher haben gleich zweimal Gelegenheit, mit dem IT-Dienstleister ins Gespräch zu kommen: an je einem Demo-Point bei den führenden Herstellern Citrix und VMware.

Erstmals präsentiert CEMA auf der CeBIT die 'Power VDI+ Engine' ? eine neue Komplettlösung zum schnellen Einsatz von Desktop-Virtualisierung. Partner des Bundles sind DELL, VMware und CEMA. ' Wir bieten damit eine standardisierte und vollautomatisierte VDI Lösung, ideal zum taktischen oder strategischen Einsatz. Konfiguriert wurde das Produkt für mittelständische Unternehmen. Daher auch die Skalierung der Lösung auf wahlweise 50, 150 oder 300 User', sagt Rolf Braun, Vorstand der CEMA AG. Weitere Stichpunkte zum Produkt sind: voll integriertes System, flexibel im Einsatz, skalierbares Wachstum, technologische Souveränität.

Mobiles Arbeiten mit DTP, CAD (3D) und GIS-Systemen

Weiter präsentiert CEMA in Live-Demos die neuen Techniken vollumfänglicher Grafikbeschleunigung bei Virtualisierung. Dank der neuen Unterstützung der NVIDIA GRID-Karte können jetzt auch komplexe Grafikanwendungen wie CAD, 3D, DTP oder GIS-Anwendungen auf einem virtuellen Desktop betrieben werden ? mobil und auf nahezu jedem Endgerät! Gezeigt werden die Lösungen Citrix HDX 3D und das VMware Horizon View PCoIP auf dem Microsoft Surface Pro II.

Mehr Infos auch auf http://www.cema.de/it-blog/


Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, PresseBox.de, verantwortlich.

Pressemitteilungstext: 251 Wörter, 1923 Zeichen. Pressemitteilung reklamieren

Unternehmensprofil: CEMA AG Spezialisten für Informationstechnologie


Kommentare:

Es wurde noch kein Kommentar zu diesem Thema abgegeben.



Ihr Kommentar zum Thema





Weitere Pressemitteilungen von CEMA AG Spezialisten für Informationstechnologie lesen:

CEMA AG Spezialisten für Informationstechnologie | 28.10.2014

Informatikpreise des FBTI 2014 verliehen

Mannheim, 28.10.2014 - (v.l.n.r.): Prof. Dr. Josef von Helden, Präsident Hochschule Hannover;Prof. Dr. André Hinkenjann, Hochschule Bonn-Rhein-Sieg;Thomas Steckenborn, Vorstandsvorsitzender CEMA AG;Prof. Dr. Christoph Busch, Hochschule Darmstadt;Pr...
CEMA AG Spezialisten für Informationstechnologie | 23.10.2014

Sicherheitsaspekte bei der Automatisierung und Einbindung von Cloud Services

Mannheim, 23.10.2014 - Die Einbindung von Cloud Services verlangt nach neuen Ansätzen im Umgang mit dem Thema Sicherheit. Risiken zu identifizieren wird deutlich komplexer, hier sind neue Methoden und Technologien notwendig.Cloud Service Provider (C...
CEMA AG Spezialisten für Informationstechnologie | 19.09.2014

Probleme der VMware/ NetApp Konfiguration in der Infrastruktur automatisch erkennen und eigenständig lösen

Mannheim, 19.09.2014 - Virtuelle Infrastrukturen werden immer komplexerVirtualisierung ist aus einem modernen Rechenzentrum nicht mehr wegzudenken. Nicht selten beträgt der Grad der Virtualisierung 90 Prozent oder mehr. Was früher auf einer Vielzah...